0 Kommentare

Allgemein, Zauberin – by Limerik

Allgemein und Zauberin

Ich war gestern auf der Gamescom und, nach 2 1/2 Stunden Wartezeit, habe ich meine 20 Minuten D3 hinter mir und kann folgendes (vielleicht ergänzendes) berichten:

Ich hab als weiblicher Wizard gespielt. Man startet mit Level 12 vor den Toren einer Wüstenstadt, kann diese jedoch nicht betreten, sondern läuft sofort in Richtung Wüste

Viele unterschiedliche Gegnermobs greifen an, Insekten, Fallens (mit Schamanen und starken Kriegern), „Derwische“, welche meiner Zauberin manchmal ziemlich gefährlich wurden, da diese Wirbler sehr viel Schaden anrichten.

Die „Massaker“ Funktion macht sehr viel Spaß, mein höchster Score war 58 Gegner in kurzer Zeit getötet: Da taucht dann unten rechts ein Bild auf „Massacre: 58 Enemies killed“. Das gibt Bonus Exp und macht sehr viel Spaß, da man versuchen kann seinen besten Höchststand noch zu toppen 🙂

Der Schwierigkeitsgrad war moderat (ich spiele D2 aber auch schon seit seinen blutigen Anfängen), ich bin kein mal gestorben, war aber manchmal kurz davor, was daran lag, dass die Heiltränke (die nun also doch implementiert werden), einen sehr langen Cooldown haben und man also gezwungen wird weiterzukämpfen, um Heilsphären aufzusammeln.

Was komisch war im Vergleich zur Zauberin in D2: Ich hatte quasi nie Probleme mit Mana: Das Mana hat sich immer sehr schnell aufgefüllt und ich konnte die Spells quasi durchgehend spammen. Vielleicht gibt es hier noch Balancing Probleme, andererseits hat es auch Spaß gemacht und war
denke ich für die Demo ideal, da man ununterbrochen zaubern konnte 🙂

Der beste Skill war die Arkane Kugel, da Sie, ähnlich wie ein Feuerball, AoE Damage machte.

Sehr “nice”, vom “Feeling” her, waren auch die „magischen Klingen“, also der Nahkampfangriff (auch mit AoE Damage), besonders der Soundeffekt hat gesessen.

Als Skill nach dem Level Up habe ich eine Art Feuerexplosion (ich glaube er hieß „Blast Explosion“ oder so) gewählt. Dieser fühlte sich ähnlich an wie der D2-Meteor, also Zeitverzögerung und AoE Dmg. Wirklich oft benutzt habe ich ihn aber nicht, da die Arkane Kugel doch stärker war (vielleicht ein bisschen zu stark.. AoE Dmg, spambar, sehr gute Reichweite)

Eine weitere Fähigkeit erzeugt eine Illusion der Zauberin (für ca. 5-10 Sekunden denke ich), man selbst beamt sich hinter diese. Effekt: Die Gegner greifen nur die Illusion an.. hat sehr gut funktioniert, perfekt zur Crowd Control.

Beim Frost Shock, ähnlich wie Frost Nova, erstarren die Gegner vollkommen (und auch bildhübsch animiert) – für ein paar Sekunden. Sehr starker Spell für Crowd Control.

Ähnlich wie die Arkane Kugel konnte man auch noch mit dem Zauberstab „schießen“, dies war jedoch eher unspektakulär, wohl quasi der Standard Angriff des Wizard.

Der Kampf lief also meist wie folgt ab:
Sobald man ein Mob sieht, spammt man mit der Arkanen Kugel rein, wenn man dann überrannt wird, benutzt man FrostNova oder Illusion, haut mit den arkanen Klingen rein oder mit Arkaner Kugel.. wenige Sekunden später war eigentlich alles tot.

Zu den Items kann ich nicht viel sagen, da ich für meine Zauberin nichts besonderes gefunden habe. 2 oder 3 Rares droppten, 1 Claymore, 1 Stab oder so.. beides untauglich für meine Klasse. Die Spielzeit war mir aber auch zu wertvoll, um mich besonders lang mit den Items zu beschäftigen; ich denke trotzdem, rein intuitiv, dass Blizzard gerade in der Hinsicht, noch viel vorhat und es auch
hinbekommen wird (Sammeltrieb, Tauschbörse etc)

Auch sehr schön: Nach aktivieren eines Skillschreins (wahrscheinlich
alle Skills +2, wie in D2) sahen die Spells deutlich anders aus:

Die Arkane Kugel wurde größer und die Farbe veränderte sich, so glaube ich,
leicht. Die Arkanen Klingen wurden auch größer, andere Farbe.. insgesamt mehr
„Wumms“ hinter den Spells.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz