Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wird Diablo 3 Meinen Geldbeutel auffressen?
#11
ok hast recht wowund d3 zu vergleichen geht nicht...
zu desweiteren...blizzard läst dich zwar gegenstände rein stellen aber kaufen kannst du nur mit real geld...
zu zweitens auszahlen ja aber mit gebühren
zu drittens genau das haben sie laut gerüchten for und ich denke das sie das auch machen werden da wir alle entweder kein d3 spielen können oder uns unterwerfen müssen...
Zitieren
#12
Dann leg dir dir D3 nicht zu und widme deine freie Zeit einem Duden oder Rechtschreibkurs. Ist ja grauenhaft...
Zitieren
#13
mangon schrieb:ok...ich glaube das das nicht sein muss denkt doch mal zurück an diablo 1 und 2 da war nichts mit geld monatskosten o.ä..... ist das so weit weg das sich keiner mehr gedanken macht, das man früher einfach mal zocken konnte und wirklich alles benutzten ohne weitere kosten bin ich der einzige der ein spiel einfach nur kaufen will und zocken und nicht immer weiter geld reinstecken will... um zur elite zu gehören muss man also das ah benutzten

Kostenlos zocken kannst Du mit 3D dann doch auch noch, soweit wie ich das bisher mitbekommen habe.
Das RM-AH ist eben nur optional, wie es ja auch von anderen bereits erwähnt wurde.
Meiner Meinung nach vergessen nun nämlich Einige das es ja auch noch ein "normales" AH geben wird, wo ja vermutlich auch gut was los sein dürfte.
Das im Endgame natürlich dann von vielen versucht werden wird Geld zu verdienen mit den ultimativen Items, liegt allerdings für mich auf der Hand. Bin noch gespannt welche Antwort Blizzard dann darauf hat.
Aber es dürfte trotzdem ja möglich sein das Spiel auch in netten Gruppen im späteren Spielverlauf zu genießen, da es reichlich Leute geben wird die entweder prinzipiell nichts für echtes Geld kaufen werden, oder aber das Geld dafür evtl. auch gar nicht haben.
Was solls, besser mit guten Leuten zusammen spielen die dann eben etwas schlechter ausgestattet sind, als mit Leuten die ihre Sachen eben mit Echtgeld zusammenkaufen und dann stundenlang damit beschäftigt sind "versteckte" Schätze zu suchen oder ständig über Baumstümpfe zu stolpern.....oder sich aufs Health-Globes sammeln spezialisieren.......
Und nur ein Spiel zu kaufen um dann irgendwann die Nummer 1 Im PVP zu werden zu wollen...und jetzt schon rumzuheulen das mir dafür evtl. nicht das nötige Kleingeld zur Verfügung stehen wird.....ich denke das ich für solche Gedankengänge ein wenig anders gepolt bin...interessiert mich nämlich nicht die Bohne......
Zitieren
#14
Brisbul schrieb:Dann leg dir dir D3 nicht zu und widme deine freie Zeit einem Duden oder Rechtschreibkurs. Ist ja grauenhaft...

Hoppla...so direkt wollte ich es eben nicht sagen....bist Du aber gemein Brisbul....ist das nicht Aufgabe der Deutschlehrer ihre Schüler auf ein derartiges Manko hinzuweisen?.....:embarassed:
Zitieren
#15
mangon schrieb:ok...ich glaube das das nicht sein muss denkt doch mal zurück an diablo 1 und 2 da war nichts mit geld monatskosten o.ä..... ist das so weit weg das sich keiner mehr gedanken macht, das man früher einfach mal zocken konnte und wirklich alles benutzten ohne weitere kosten
darfst du auch hier noch. Mit n bisschen Handelsgeschick kannst du dir Geld durchs RMAH verdienen (man bedenke die paar kostenlosen Auktionen die jeder Spieler wöchentlich/monatlich bekommt), und dir das verdiente Geld auszahlen lassen oder wieder ins RMAH investieren, ohne rote Zahlen zu schreiben.
Zitat:bin ich der einzige der ein spiel einfach nur kaufen will und zocken und nicht immer weiter geld reinstecken will
Ich will auch "einfach zocken" und nicht mehr Geld ins RMAH stecken als ich dadurch erwirtschafte.
Zitat:... um zur elite zu gehören muss man also das ah benutzten
ums kurz zu machen: nein.
mangon schrieb:zu drittens genau das haben sie laut gerüchten for und ich denke das sie das auch machen werden da wir alle entweder kein d3 spielen können oder uns unterwerfen müssen...
wie du schon sagst: Gerüchte.
Zitieren
#16
WAS! ich soll für die Unterhaltung die mir geboten wird GELD ZAHLEN!?
Haben die noch alle Tassen im Schrank? Ich plackere mich da ab um Items zu finden und dann soll ich dafür auch noch Geld zahlen?

[/Sarkasmus]

Bezüglich der Entwicklungskosten von Diablo 3. Das Spiel wird jetzt doch schon... etwa 8 Jahre lang entwickelt oder?
Eine Gruppe von hoch begabten Programmierern und Künstlern für 8 Jahre den Gehalt zu zahlen und sie unterzubringen etc. kostet wirklich unglaublich viel Geld.
Und das muss man erst mal alles wieder Einspielen bis man überhaupt erst EINEN Cent Gewinn macht.
Zitieren
#17
Naja, ich habe schon so meine Zweifel dass das Echtgeld-AH wirklich so optional werden wird. Natürlich MUSS keiner es benutzen, aber ich denke wir werden alle der Verlockung erliegen unsere Top-Items für ein paar echte Euro zu verkaufen anstatt für Ingame-Gold. Schon allein deshalb, weil es wahrscheinlich mehr Top-Items wie eine Windforce etc. im RMAH geben wird als im anderen und wir Geld zum traden brauchen. Das ist ein Teufelskreis, fürchte ich.

Was ich mich sehr frage: Wie wird das Preisniveau ausfallen? Ich fürchte dass für die Top100 Items, die selten aber extrem begehrt sind, schon auch mal Beträge deutlich jenseits der 10 Euro fallen werden (was Blizz auch glaubt, wie auf Screens ja schon angedeutet!). Viele D2-Fans der ersten Stunde sind mittlerweile mitten im Berufsleben und könnten bereit sein, durchaus einige Euro pro Item zu zahlen.

Steinigt mich jetzt nicht, aber auch ich bin mittlerweile 28 und hab berufsbedingt nur einige Stunden pro Woche Zeit für Gaming. Während ich prinzipiell wenig begeistert vom RMAH bin, könnte ich mir schon vorstellen, der Versuchung zu erliegen und einige Euro in Items zu investieren, die einen Build erst ermöglichen (sowie dieser Pierce-Gürtel für die Bowama, Razor hieß der glaub ich).

Solange es Kunden gibt, die nennenswerte Geldbeträge in Items stecken können (und die wird es geben), wird man mit begehrten und seltenen Items Geld verdienen können. Und diejenigen, die über den Kaufpreis hinaus kein Geld für D3 ausgeben können/wollen, werden wohl probieren, zumindest Ingame Geld zu verdienen.

Noch einmal: Ich find das nicht toll, aber so wird es IMO kommen. Wer weiß, vielleicht wird man sogar hauptberuflich D3-Spieler sein können, zumindest in den ärmeren Euroländern wo das Leben nicht so viel kostet... Immerhin hab ich es so verstanden, das es für jede Währung einen extra Shop geben wird, was uns hoffentlich vor Chinafarmern bewahrt. Glaub nicht daß Osteuropäer etc. es so extrem treiben wie die Chinesen...
Zitieren
#18
mangon schrieb:um zur elite zu gehören muss man also das ah benutzten
Garantiert, wie auch immer diese "Elite" von der Community definiert werden wird. Man sollte auch nicht vergessen, gerade durch den Einsatz von realen Geld, das auf der offiziellen Plattform, gibt es zumindest 2 Parteien die ein extrem wirtschaftliches interesse daran haben. Entsprechend wird auch der Versuch ausfallen auf den einen oder anderen Weg die Community in entsprechende Bahnen zu lenken.
Inferno-Hardcore-Equipment wird garantiert über den Umweg Softcore
Echtgeld Handelshaus den Kapitalismus in den HC-Bereich bringen.
Als Freund des Singleplayer, ist mir das zum Glück egal.
Wer als vehemnter Vertreter der MP-Fraktion schreibt, im geht es nur um den Fun mit anderen Spielern und keinerlei Vergleich, jep glaube ich glatt:rolleyes2:
Zitieren
#19
ich find das rmah toll
wenn ich bock drauf habe kaufe ich mir das eine oder andere item und wenn nicht dann nicht
ist doch total wumpe
Zitieren
#20
FromHell schrieb:Garantiert, wie auch immer diese "Elite" von der Community definiert werden wird. Man sollte auch nicht vergessen, gerade durch den Einsatz von realen Geld, das auf der offiziellen Plattform, gibt es zumindest 2 Parteien die ein extrem wirtschaftliches interesse daran haben. Entsprechend wird auch der Versuch ausfallen auf den einen oder anderen Weg die Community in entsprechende Bahnen zu lenken.
Inferno-Hardcore-Equipment wird garantiert über den Umweg Softcore
Echtgeld Handelshaus den Kapitalismus in den HC-Bereich bringen.
Als Freund des Singleplayer, ist mir das zum Glück egal.
Wer als vehemnter Vertreter der MP-Fraktion schreibt, im geht es nur um den Fun mit anderen Spielern und keinerlei Vergleich, jep glaube ich glatt:rolleyes2:

Oh man, bevor man postet bitte informieren.
HC Charaktere haben überhaupt keinen Zugriff auf das RMAH und auch der loot im HC ist exakt der selbe (genau wie der Schwierigkeitsgrad, Monster etc.) wie im SC auch.
Es gibt genau 2 Unterschiede zwischen SC und HC:
1) Im HC ist tod = endgültig tod, sprich Char ist weg, im SC kannst sterben so oft du willst.
2) HC Chars haben nen eigenen shared-stash und keinen zugriff auf den SC shared-stash oder das RMAH. Zum handeln bleibt HC Chars einzig und allein das ingame Gold AH oder der Handel mit anderen HC Chars.

Was dieses "rumgeheule" über Elite angeht, da geht mir dann endgültig die Galle über. Was zum teufel ist die "Elite" in einem Spiel wo es keinerlei Ranglisten gibt ? Wozu brauch man dafür Geld um dieser "Elite" an zu gehören ???
Sorry wenn ich dem Threadersteller nun zu nahe trete, aber wenn für dich der "Sinn" des Spieles ist, der "Elite" an zu gehören, dann bist bei Diablo 3 schlicht im falschen spiel. Geh zu den LoLs, RoMs und WoWs dieser Welt zurück.

Ich mein ja nur
Welle
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vorbereitungen auf RoS - wie bereite ich meinen Account richtig vor Usus ex Cathedralis 36 8.241 04.09.2013, 15:16
Letzter Beitrag: Usus ex Cathedralis
  Blog von meinen Erlebnissen Karson 0 646 15.05.2012, 18:18
Letzter Beitrag: Karson
  Es wird kein diablo 3 geben!!!! havok4615 2 1.945 19.09.2009, 12:01
Letzter Beitrag: Freynan
  Ab wann wird Diablo 3 bei euch als “durchgespielt” gelten? TechN9ne 33 4.543 07.10.2008, 13:27
Letzter Beitrag: antigassagitna
  Diablo Grafikstil wird nicht geändert! adsci 47 6.158 22.08.2008, 10:28
Letzter Beitrag: Freynan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste