Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verbesserungsvorschläge für D3
#21
Ihr solltet froh sein das Blizzard überhaupt noch Sachen am Spiel ändert bzw neue Sachen einführt. Eigentlich könnte Blizzard sich hinsetzten und einfach nur die gröbsten Bugs fixen und sämtliche Neuerungen als DLC und Addon für verkaufen.
Habt ihr mal daran gedacht das die einzigen Einhamen die Blizzard momentan noch mit D3 macht über die RMAH Gebühren kommen und trotzdem haben wir eine hochklassigen support.

Und mal Hand aufs Herz, wer von euch hat D3 von Blizzard geschenkt bekommen?
Zitieren
#22
Falscher Ansatz, nur weil Support immer seltener wird, muss man nicht dankbar für Support sein. Support bräuchte es nicht, wenn das Spiel der Erwartungshaltung der Masse der Käufer entsprochen hätte. Diese Erwartungshaltung wurde aber von Blizzard gefördert. Damit hat Blizzard eine Bringschuld. So am Rande, nach dem Megaabverkauf zum Release, hat sich D3 weitere zig-Millionen mal verkauft. Wovon nicht wenige überhaupt erst durch den Support(Patch) motiviert waren. Es liegt also in Blizzard ureigenem interesse guten Support abzuliefern. Achja, der bis heute laufende Support für D2 läuft nicht ohne Grund bis heute. Blizzard hat einen Ruf zu verlieren, über die Designentscheidungen bei D3 kann man sich bis zum jüngsten Gericht streiten aber was viel wichtiger ist, der Support von Blizzard war immer 1.a.
Weshalb auch "keiner" Zweifel hat, das D3 noch das "Klassenziel" erreichen wird, ob per Patch oder Addon einerlei.

@isayara
sagen wir so das große Geld/gold/gems was auch immer lässt sich in PoE im HC wesentlich leichter machen.
(Du kannst dort nicht sterben, dein Charakter+Items wandern in den SC-Bereich).
Daher würde ich einfach behaupten, dort große Summen angelehnt an SC mit einem HC-Aufschlag, ließen sich leichter verdienen.
Im D3 geht es eher mit kleineren Beträgen also beschwerlicher.
Ansonsten war vor Release ja ein AH-Feind und bin es jetzt auch noch.
Du kannst gerne Geld/Gold verdienen, andere ihre Items dort kaufen, bis
Inferno MS4 geht es ohne AH und das reicht mir grundsätzlich.
Nur bei einer Sache gibt es kein Kompromiss, Verbesserungen die irgendwie abgelehnt werden mit einer Begründung in der das AH auftaucht. Ideen die irgendwie das AH zu lasten des selffound/craften stärken sollen.
Im übrigen, ohne die ganzen durchgeknallten, man unterscheide zum eigentlich gewollten aber Mangelware AH-Nutzer, gäbe es dich und andere dort nicht. Diese durchgeknallten würden aber den Weg zu Goldseller, ebay und Co. finden. Letzendlich wären die Auswirkungen auf das ingame identisch nur der Ursprung läge an anderer Stelle.
RMAH abschalten, alles an den Account binden mit der Option per Gold-AH
diese Bindung zu übertragen. Goldverkauf ausschließlich durch Blizzard.
Würde die meisten Probleme lösen und das AH austrocknen.
Was sollten Händler, Boter, Multiboxer mit Trillionen Gold?
Ignorierfunktion aktiviert...
Show ContentSpoiler:
Zitieren
#23
isayara schrieb:Kleine Frage Melia:

verurteilst du mich weil ich handle? Oder verurteilst du die Art wie ich das Spiel sehe?

Weder noch. :grin:
Verstehe nicht wo genau du zwischen den Zeilen diese Hinweise gefunden hast. :wink2: Ich habe nur von meinem Kauf bzw. Verkaufverhalten geschrieben. Wenn ich meinen Standpunkt darstelle kann man eigentlich kein Urteil über andere Herauslesen. Außer man möchte etwas herauslesen. Ich kann dich aber beruhigen, da war kein Urteil, nichtmal zwischen den Zeilen.

In einem anderen Beitrag wieß ich lediglich darauf hin, dass die AH-Spielweise, welche auch wenn in HC Übertragbar, dort weniger Anwendung findet. Und wenn doch, werden die rein durch Händlerkalkül erworbenen Items durch die Wahrscheinlichkeit des Ablebens des Chars wieder dem Markt entzogen. Das schätze ich u.A. am HC-Mode.

FromHell schrieb:RMAH abschalten, alles an den Account binden mit der Option per Gold-AH
diese Bindung zu übertragen. Goldverkauf ausschließlich durch Blizzard.
Würde die meisten Probleme lösen und das AH austrocknen.
Was sollten Händler, Boter, Multiboxer mit Trillionen Gold?

Naja etwas zu brutal, ich wäre schon zufrieden damit, wenn es heißen würde: Alles was im AH/RMAH gekauft wurde wird beim Senden an die Truhe Accountgebunden. Das könnte man noch erweitern mit Items die man selbst verkaufen wollte aber nicht verkauft bekommen hat. wäre wirklich fies, der Vorteil wäre aber, dass die Verkäufer mehr darauf achten würden einen ernsthaften und auch angemessenen Preis einzustellen, aktuell kann man ja bei vielen Sachen einfach nurnoch von Wucher reden.

btw. also ich würde ne trillion gold nicht ablehnen, gibts bestimmt einen verwendungszweck.
[Bild: image.php?type=sigpic&userid=2536&dateline=1332316570]
Zitieren
#24
FromHell schrieb:Goldverkauf ausschließlich durch Blizzard.

Hi,

wie soll das Deiner Meinung nach funktionieren?

Viele Grüße
MAMAZONE
ja, das Amu gibt es, finde gerade jeden Tag eines[Bild: d2v46kac.jpg]
Zitieren
#25
@isayara

Toll das du weist ob ich lesen kann oder nicht.Aber ich kann deine Widersprüche in den Posts von dir wiedergeben.

Mir echt egal was du machst,von mir aus lüg dir selber weiter in die Tasche.
Wenn du das als Beleidigung verstehst,dann haste wohl ein dünnes Fell und man dich beim Lügen erwischt.min 70% spielen Sc weil sie denken man kann schön reich werden.Fällt natürlich nicht auf wenn im Chat ständig gepostet wird....ist das wert???
Merkste was......Big Grin


Und wenn man dann liest,man sollte froh sein das es noch Support gibt..ohman..

Glauben manche wirklich Blizzard ist arm und verdient kein Geld mehr mit Diablo?Frag mich dann nur wer das ganze Gold immer kauftBig Grin Hochklassigen Support..lustig.meinst du wenn der Bug mit einem neuen Bug gefixt wird.Top:laugh:Oder das man Cheater so toll melden kann....Kannste mal Twitch Tv gucken.da ist alles vorhanden ,von Loot Alert usw...
Zitieren
#26
Naja, es macht sich auch für mich der starke Verdachte breit, dass du isayara's Post nicht richtig gelesen hast.
Zitat:Ach und nur mal so, bis auf 2 Items bin ich immer noch selffound unterwegs!
Mir geht einfach keiner dabei ab, mir den ganzen Mist zu kaufen. Dann bin ich auf Max Dps hab Mp10 Farmstatus und dann??????
Das stand da unter anderem geschrieben, also genau das, was du im Kern anprangerst.

Mir persönlich missfallen Aussagen, die andere runtermachen sollen um sich selbst besser zu fühlen. Ich bin auch kein riesen Fan vom AH und hätte es lieber, wenn es das nicht gäbe, aber mich stört wie hochnäsig da manche Urteile über andere bilden, weil diese ein Feature nutzen.
Und mal ganz blöd gefragt: Hast du in D2 etwa nicht getradet um dich selber zu bereichern?

Und dann noch was, was zeigt, wieviel Ahnung du von der Materie hast:
Zitat:Hochklassigen Support..lustig.meinst du wenn der Bug mit einem neuen Bug gefixt wird.
Jeder der ein bisschen Einblick ins Programmieren hat, weiß, dass vor allem bei so einem riesigen Projekt sowas durchaus schnell entstehen kann oder auch bei Tests nicht direkt auffällt.
"He began to despise the Universe in general,
and everyone in it in particular." Life, The Universe and Everything
Zitieren
#27
Melia schrieb:Naja etwas zu brutal, ich wäre schon zufrieden damit, wenn es heißen würde: Alles was im AH/RMAH gekauft wurde wird beim Senden an die Truhe Accountgebunden. Das könnte man noch erweitern mit Items die man selbst verkaufen wollte aber nicht verkauft bekommen hat. wäre wirklich fies, der Vorteil wäre aber, dass die Verkäufer mehr darauf achten würden einen ernsthaften und auch angemessenen Preis einzustellen, aktuell kann man ja bei vielen Sachen einfach nurnoch von Wucher reden.

btw. also ich würde ne trillion gold nicht ablehnen, gibts bestimmt einen verwendungszweck.
Klar etwas brutal, eine solche Lösung wäe auch nur suboptimal, der Trick liegt ja darin einen Kompromiss finden. Ah-Händler, Goldfarmer, Bots zu einer Randerscheinung degradieren und die AH-Nutzer stärken.
Ein "Trade-AH" einstellen von Items im Tausch gegen ein anderes gehörte ebenso dazu. Stellst eines eines ein und kannst dann 1-? Items mit einer entsprechenden Range an Werten angeben, gegen das Du tauschen würdest. Oder schaust ob jemand dein Item sucht und was er anbietet.
Das RMAH deckeln, monatlicher/jährlicher Umsatz und oder Gesamtauktionen
würde auch helfen.

@Mamazone, wie in der Realität ;-), im Moment kann sich jeder sein "Geld" in D3 selbst drucken was zu absurden Preisen führt da der reale Gegenwert Richtung null wandert. Wenn 100 Millionen bei Blizz. 100,-€ kosten täten, würden sich die Preise im Gold-AH auf ganz anderen Niveau einpendeln.
Anstelle bei freien Verkäufer 1 Milliarde ~50,-€ und niedriger. Ohne Eingriffe ins RMAH käme es dann natürlich gegenwärtig zu Abwanderungen der Items dorthin oder auf Drittseiten aber das liegt ja nur an Blizzard. Einfache Lösung im Gold-AH gekaufte Items Sperre für das RMAH. RMAH-Items bekommen Karenzzeit bevor Weiterverkauf möglich ist. Gestaffelte RMAH-Gebühren abhängig von Umsatz, Auktionen, Zeit etc.
Den Multiboxern, Farmern mit x-fachen Goldeinnahmen bringt es nichts das Gold-AH leerkaufen oder Preise pushen, da die Items nur im Gold-AH wieder verkauft werden könnten.
Letzendlich sind die meisten bequem und weder die Masse der Verkäufer noch die Masse der Käufer würden auf Drittseiten ausweichen.
Ignorierfunktion aktiviert...
Show ContentSpoiler:
Zitieren
#28
@fromhell,

danke für Deine Antwort aber meine Ursprungsfrage ist damit nicht beantwortet:


fromhell: Goldverkauf ausschließlich durch Blizzard.

Frage: wie soll das Deiner Meinung nach funktionieren?

Viele Grüße
MAMAZONE
ja, das Amu gibt es, finde gerade jeden Tag eines[Bild: d2v46kac.jpg]
Zitieren
#29
Ich bin weder hochnäsig noch naiv.Und ich kann lesen wenn sich jemand in seinen Posts widerspricht.Welches grosse Projekt meinste denn?Ich spiele seit erscheinen des Spiels.Hab also einiges mitgemacht.
Der grösste Fehler dieses Spieles ist,das man Items für fast jeden Char nutzen kann.Da wird schon mal die Wirtschaft in Arsch gemacht.Zweite Fehler ist,das man Steine einfach rausnehmen kann ohne diese zuzerstören,wieder kommt damit die Wirtschaft ins Spiel.Was soll ich dir noch aufzählen.Nicht mal Hc macht mehr Spass,obwohl ich nicht eine Leiche auf dem Friedhof habe.Es fehlt einfach der gewisse Kick.Es ist nicht schlecht,aber nicht motivierend.

Und nein ich habe mich in D2 nicht reich getradet.Das ist und war den Assgeiern vorbehalten.Nur getradet was man brauchte,aber nicht um Profit zumachen.Und D2 hab ich auch noch drauf und spiele es auch nebenbei,Die Spieltiefe ist irgendwie anders.Und nicht dieses Lichtsäulen gefarme.
Zitieren
#30
@Fortysixandtwo

danke! Du hast aufmerksam gelesen. Wie immer :2thumbsup:!!!
Ich halte Annewill jedoch zugute, dass es widersprüchlich ist, das Ah nicht sonderlich zu mögen (und ich es mag es nicht sonderlich) aber dennoch zu handeln. Das ist schon etwas deppert. Ich handele ausschließlich während der Arbeit, ich habe öfters Leerlauf, allein schon wenn alle anderen mit Frühstück, Mittagessen und dergleichen beschäftigt sind und dies gibt mir ein wenig das Gefühl D3 zu "spielen":grin:. Ist bescheuert, ich weiß. Naja seit einer Woche handle ich nicht mehr und gehe lieber hier ins Forum.

@Melia

ich hatte einfach nur bedenken du "könntest" es negativ meinen. Aus Mails kann man nicht immer herauslesen wie der Schreiber es meint. Würden wir uns RL kennen, wäre dies dann kein Problem. Wie gesagt, ich will es mir mit dir nicht "verscherzen". Hört sich doof an, aber du bist nun mal eines der Mitglieder deren Posts ich gerne lese und die immer was zu sagen haben und nicht nur blubbern!
Übringes: Ich zitiere mal frei: Alles was im AH gekauft wurde ist beim senden an die Truhe Accountgebunden -----> finde ich eine Spitzenidee, nur muss man uns dann mehr Paltz in der Kiste verschaffen:grin:

@Fromhell (das gilt auch bedingt für Annewill)

Ich bin doch auch dafür, dass das AH an Bedeutung verliert. Ganz abschaffen würde ich es nicht, weil ich eines auf keinem Fall zurück haben möchte. Und das ist die bescheuerten Tradegames alla "n Soj o ists". Ich weiß hier scheiden sich die Geister, aber ich persönlich fand das blöd, blöd, blöd (nur meine Meinung). Aber wie du schon sagtest, es ist viel zu einfach sich gut zu equippen und dann zu flamen "ich kann mich nicht mehr verbessern weil ich nur Schrott finde".
Ich erwähnte es bereits, ich kann mich mittels des Goldes absolut High End Equippen, aber das fühlt sich dann so scheiße an, dass ich es nicht in Worte fassen kann. Einfach ein blödes Gefühl. Natürlich habe ich verschiedene Dinge getestet. Hab meinen Barb auf über 360K Dps gepusht. Jo das hat dann auch 10 Min Spaß gemacht. Doch dann wurde mir bewußt: "Und was jetzt?". Ziel erreicht, jeder Drop sinnlos, wertlos, witzlos. Warum Farmen?
Und mit dieser Frage war dann klar, ok gear ausziehen, selffound anziehen
(wie gesagt ich habe beim Barb ein Schnäppchen dabei und bei der DH auch, beides aber nix dolles). Und schon macht es wieder Spaß und dann auch Sinn Zeit zu investieren. Hab vor einigen Tagen meine erste Innas Hose gefunden (und die war sogar ganz gut). Das war ein Glücksgefühl, dass macht das Spaß und so soll es sein. Das ich mir jede Hose "kaufen" kann, ist einfach nicht dasselbe.

Deswegen ich würde jeden Vorschlag unterstützen, der dem Ah etwas die Luft aus den Segeln nimmt. Das crafting was schon mal ganz gut, da nun Schultern, Handschuhe und Amus nur noch zu relativ normalen Preisen gehandelt werden bzw. sich jeder die Frage stellen muss: "warum 50mios ausgeben, wenn ich es für (wegen mir, weil schlecht läuft 49Mios) selbst craften kann. Wird den Waffen jetzt noch der Saft abgedreht, dann ist es fast schon soweit.

Das RmAh ist doch gedeckelt?? 149 Euro sind das Max pro Item. Ich meine schau dich mal im Goldauktioshaus und im RmAh um, die absoltuen Kracher sind nicht mehr da. Und da sind wir dann bei dem Problem dass ihr alle ansprechtConfusedad3:.

Der Vorschlag sollt nur vernüftig sein. So Posts wie:
Droprate runter dafür die Rolls besser, sind einfach dumm, wenn man selbst ein wenig drüber nachdenkt.

Was du an Mamazone gepostet hast, also das, das seine Frage nicht beantwortet hat:grin:, ist doch schon mal ein guter Vorschlag. Nur wird es schwer alle unter einen Hut zu bringen. Siehst ich handele, doch wenn ich nicht mehr handeln kann, was solls. Aber manche würde Amok laufen, weil sich unbedingt einen Mempo mir CC brauchen:grin:. Lebensnotwendig sozusagen. (Hier lobe ich mir Typen wie eviLbooN die zur Verbesserung ihres Chars auch den Verstand einsetzen).

Ich bin Händel aber kein Übergeschnappter und ich kann drauf verzichten, ich will lieber selbst finden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verbesserungsvorschläge nach Patch 1.04 Melia 19 4.199 03.09.2012, 08:15
Letzter Beitrag: Smaug

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste