Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skills austauschen (Idee)
#61
Die Idee mit dem "Benutzerbonus" fände ich schon gut, bzw. ich würde eher einen Debuff einführen: sobald ein Skill geswitched wurde, ist der erstmal auf 50% seines Wirkungs-Potentials, und der steigt dann eben mit der Zeit wieder auf 100% hoch, oder hat einen längeren Cooldown, der sich dann aber irgendwann wieder auf den Default-Wert eingependelt hat.

Oder wie wär's mit folgender Variante (ihr merkt, ich klammere mich immer noch an die fixe Idee, der Charakter-Build müßte irgenwann fixed sein): Man erhält vor jedem Spielstart in jeder Schwierigkeitsstufe sogenannte POINTS OF RESPECC, beispielsweise Normal +20, Nightmare +15, Hell +10, Inferno +5, und pro Level-Up auch nochmal +1. Skills und Traits in neu freigespielte Slots zu platzieren ist erstmal umsonst, aber jedes switchen kostet dann einen Punkt. Und wer "sparsam" spielt, hat letztendlich auf Inferno mehr Punkte übrig, um seinen perfekten Build auszuarbeiten, als jemand, der auf Normal bei jedem Rare-Mob mal eben seine Skillung umgeändert hat.

Weiterhin könnten dann noch (selbstverständlich extrem seltene) SCROLLS OF RESPECC droppen, die einem bei Benutzung jeweils einen weiteren Punkt für einen Skill-Switch gewähren.

Es tut mir auch ein bißchen Leid, daß der Thread in einen Casual-Flame-War ausgeartet ist; das war auf keinen Fall meine Absicht; Blizzard wird sowieso das Spiel veröffentlichen, das sie veröffentlichen wollen, und vielleicht ist das auch gut so. Blizzard ist eben auch ein gewinnorientiertes Unternehmen und muß zusehen, daß sie möglichst viele Abnehmer für ihr Produkt bekommen, und dazu gehören nunmal eingesessene Fans, wie auch Newcomer - Leute mit viel Zeit und Leute mit wenig Zeit, denen das Genre aber dennoch Spaß macht, (und wer sind wir, daß wir denen ihr Recht auf ein bißchen Hack&Slay einschränken wollen?) Schlußendlich profitieren wir alle davon, in dem Sinne, daß wir einen lang andauernden Support erhalten, also Updates, Bug-Fixes, Add-Ons und Content-Patches.

Das ganze muß uns doch aber nicht davon abhalten, trotzdem unsere eigenen Überlegungen anzustellen; einfach aus dem Grund, weil's Spaß macht ein bißchen zu spekulieren und konstruktive Ideen in den Raum werfen - selbst wenn diese nicht im fertigen Produkt auftauchen, wird es früher oder später, wenn man erstmal ein bißchen gespielt hat und die Mechaniken des Spiels kennengelernt hat, Hardcore-Fraktionen rauskrisallisieren, die sich ihre eigenen Regeln machen und Restriktionen auferlegen. Und das relativ offen gestaltete, experimentierfreudige System von "Diablo 3" ist wie geschaffen dafür. Und so ist am Ende wieder jeder ein Gewinner. Confusedmiley2:
Zitieren
#62
@Diceman: Iss doch nicht deine Schuld, wenn geflamed wird.

So wie man jetzt erfahren konnte, läufts höchstwahrscheinlich auf Townswapping oder evtl. Non-Combat-Swapping heraus. Blizzard findet es selbst nicht so toll, das die Spieler im Kampf ständig ihre Skills wechseln und will das Gefühl für einen Charbuild aufrecht erhalten. Nunja dann wäre ich für das kleinere Übel Townswapping.
[Bild: god-amunre-albums-nonsense-picture939-ne...ction2.jpg]
Balance regiert das Universum. Desshalb trinke ich, um in der Mitte zu bleiben:ugly:
Infernomode...cause dying is serious buisness
Infernomode...cause i love to die for crap
Zitieren
#63
Was ich auch 'ne nette Idee fände, weil man so eher positiv motiviert würde, anstatt unachtsame Spieler zu bestrafen (und ist außerdem auch nicht so restriktiv): Jeder Skill (Aktive und Passive) hat 3 Stufen, welche jeweils einen kleinen Bonus auf die jeweilige Skill-Mechanik gewähren. Nix großes, oder OP, nur gerade so groß, daß man sich darüber freut. Also beispielsweise geringerer Cooldown, Kosten-Reduktion, mehr Schaden, höherer Buff, etc. Diese Stufen werden nach und nach aktiviert, je länger man diesen Skill equipped hat, also beispielsweise 1. Stufe nach 15 Minuten, 2. Stufe nach 1 Stunde, 3. Stufe nach 3 Stunden. Evtl. sogar, daß sich die Verbesserungen potenzieren, um die letzte Stufe noch ein bißchen attraktiver zu machen: ==> 1,2,4

Wäre mittlerweile aber auch schon mit Town-Swap zufrieden. Irgendwie werden derzeit sowieso meine Sorgen kleiner und kleiner und meine Vorfreude auf das Spiel größer und größer. In Blizzard we trust.
Zitieren
#64
diceman schrieb:Was die Traits, also die Passives angeht, bin ich persönlich weiterhin der Meinung, daß da einmal gesetzt = fixed 4ever gelten sollte (und werd's selber auch so spielen).

dir ist schon klar das manche passiven skill erst ab lvl 30 verfügbar sind? also nimmst du dann die ersten drei bei jeder klasse? dann können wir ja gerne PvP gegeneinander zockenTongue:juggle2:

aber nette überlegungen! gefällt mir mit schwächung der skills bei switch bzw. stärkung bei längerer benutzung !
Zitieren
#65
Im PvP ist dann natürlich wieder alles ganz anders. :wink2:
Meine Überlegungen beziehen sich alleinig auf's PvE-Erlebnis, im PvP, respektive in der Arena, sollte man aber selbstverständlich auf alles bis dahin freigespielte frei zugreifen können, mit 100%er Wirksamkeit.
Zitieren
#66
diceman schrieb:Diese Stufen werden nach und nach aktiviert, je länger man diesen Skill equipped hat, also beispielsweise 1. Stufe nach 15 Minuten, 2. Stufe nach 1 Stunde, 3. Stufe nach 3 Stunden. Evtl. sogar, daß sich die Verbesserungen potenzieren, um die letzte Stufe noch ein bißchen attraktiver zu machen: ==> 1,2,4

Und das willst du wie balancen ?
Wenn ich mir jetzt gerade ein neue Skillung zugelegt habe, bin ich dann zu schwach für Inferno, weil der "Bonus" noch nicht habe ? Oder bin ich mit dem "Bonus" zu stark ? Was machen die Leute, die dann vielleicht nur ein Stunde spielen können ? Muss ich dann fürs PvP, da ich gerade nen Skill geändert habe, 3 Stunden warten, damit ich mein volles Potenzial ausschöpfen kann ?

Das Switchen findet ja größtenteils in Normal selbst statt, weil du eben bis Level 30 deine 20-24 Skills bekommst, deine Skillslots von Zeit zu Zeit erst freigeschaltet werden. Das ist auch eigentlich einer der wichtigen Punkte, warum ich die Aussage von Blizzard: "Town-Swap wäre eine Möglichkeit" nicht ganz nachvollziehen kann. Ich hab persönlich keine Lust nach jedem Level-Up, gerade zu Beginn des Spiels, wo das ganze ja noch recht schnell geht und ich dementsprechend auch schnell einen neuen Skill erlerne, extra dafür, nur um diesen Skill zu testen, mich zurück in die Stadt zu porten, zu switchen, den Skill zu testen, um dann festzustellen: Hm, irgendwie hat mir der andere besser gefallen. Und wieder ins Portal. Hier reicht es doch vollkommen aus, da ich ja eh fürs porten aus den Kampf muss, das ganze dabei auch zu belassen. Sobald ich Aggro von einem Mob habe, wird meine Skillleiste gesperrt. Desweiteren muss man nur in die Stadt, um Quests anzunehmen/abzugeben (was meistens über einen Wegpunkt passiert), gegebenenfalls was zu reparieren. Zerlegen und verkaufen von Items geht ja alles on the fly. Wenn dies nur in der Stadt möglich wäre, hätte der zwischenzeitliche Aufenthalt dort auch einen viel größeren Zweck und Nutzen für dich.
"Hm, Inventar ist voll, zurück in die Stadt, Items verkaufen, zerlegen, vielleicht sogar gleich was craften, wenn man schonmal da ist und sich Gedanken darum machen, ob man Skill xy austauscht. Und zurück in die Schlacht". Aber momentan würde Town-Swap dann eher so ablaufen: "aus den Kampf, porten, Skill switchen und wieder zurück."
Und deswegen reicht es vollkommen aus, das ganze außerhalb des Kampfes zu machen ! Natürlich, man könnte Town-Swap auch erst ab Nightmare einführen, aber wenn sie schon wollen, das der Spieler sich gerade in den ersten Levels an die ganzen Mechaniken und Co. gewöhnt, was sie ja oftmals gesagt haben, dann halte ich das nicht für angebracht, im späteren Spielverlauf daran noch was zu ändern.
{And I'm all alone and the fire grows and I'm all alone and the fire grows}

[Bild: 6G9OLLC.jpg]
Zitieren
#67
WhiteCloud schrieb:man könnte Town-Swap auch erst ab Nightmare einführen,

dann wäre ich eher dafür, dass ab max lvl einzuführen und nicht schwierigkeitsabhängig... aber meistens ist es in spielen so, dass man mehr "freiheiten" hat wenn man aufsteigt^^
Zitieren
#68
Ich würde es cool finden, wenn man seine Skills nur tauschen kann, wenn man einen neuen bekommen hat, ein Level gestiegen ist und oder eine wirklich seltene Schriftrolle findet. Somit ist man gezwungen eine Zeit lang mit seiner Entscheidung zu leben. Was ja nicht zwangsläufig negativ sein muss, da man gezwungen wird sich mit den aktuellen Fähigkeiten anzufreunden bzw. auseinanderzusetzen und so vielleicht sogar gefallen daran findet, obwohl man vorher ehr dagagen war.
Zusätzlich bekommt man einen viel besseren Eindruck von coolen und nicht coolen Kombinationen. Ich denke so ein System würde die Leute ehr zu neuen Kombinationen anregen und ein wenig dieses Talentpunktesystem-Feeling zurückbringen. Immer wenn man damals ein Level gestiegen ist, durfte man Punkte verteilen. Nun darf man Fähigkeiten umverteilen.
Ich denke das wäre echt cool.

Später, wenn man keine Level mehr aufsteigen kann, dann sollte man sie durch einen Gegenstand oder so nur in einer Stadt ändern können.
Zitieren
#69
TomDe schrieb:Ich würde es cool finden, wenn man seine Skills nur tauschen kann, wenn man einen neuen bekommen hat, ein Level gestiegen ist und oder eine wirklich seltene Schriftrolle findet. Somit ist man gezwungen eine Zeit lang mit seiner Entscheidung zu leben. Was ja nicht zwangsläufig negativ sein muss, da man gezwungen wird sich mit den aktuellen Fähigkeiten anzufreunden bzw. auseinanderzusetzen und so vielleicht sogar gefallen daran findet, obwohl man vorher ehr dagagen war.
Zusätzlich bekommt man einen viel besseren Eindruck von coolen und nicht coolen Kombinationen. Ich denke so ein System würde die Leute ehr zu neuen Kombinationen anregen und ein wenig dieses Talentpunktesystem-Feeling zurückbringen. Immer wenn man damals ein Level gestiegen ist, durfte man Punkte verteilen. Nun darf man Fähigkeiten umverteilen.
Ich denke das wäre echt cool.

Später, wenn man keine Level mehr aufsteigen kann, dann sollte man sie durch einen Gegenstand oder so nur in einer Stadt ändern können.

Logisch einleuchtender Vorschlag und ich könnte mir das System gut in D3 vorstellen. Dabei ist dies für Blizzard sicherlich viel einfach umzusetzen als das "Out of Combat"-System. Vielleicht kann man ja dann ab max lvl seine Skills bei/mit/von D Cain wechseln lassen, damit man auf so nen komischen Altar verzichten kann und der gute alte Herr wieder einen richtigen Zweck erfüllt Big Grin.
Zitieren
#70
Hi,
ich finde angegebenen Möglichkeiten eigentlich alle nicht so prickelnd....

Besser würde ich es finden hierfür eine Art Ressource zu haben, welche sich durch Kills wieder auffüllt. Wenn ich meine Skills also gewechselt habe ist meine Ressource hierfür erschöpft. Um die Ressource wieder aufzufüllen und damit meine Skills erneut zu wechseln zu können muss ich erstmal wieder neue Mobs umhauen. Das hätte den Vorteil / Nachteil (je nach Sichtweise) das ich in einem Bosskampf EINMAL meinen Skill wechseln könnte, soweit meine Ressource hierfür noch voll ist...

Die Ressource könnte man je nach Anforderung entsprechend Programmieren, ob ich 5 - 50 - oder 500 Kills benötige bis die Ressource wieder voll ist. Evt. würde ja auch verschiedene Monstertypen unterschiedliche Ressourcenmengen zu Verfügung stellen, je nach Schwierigkeitsgrad des Monters. Ein Bosskill würde die Ressource dann wieder instant auffüllen z.B.

Man könnte natürlich auch noch Schreine oder whatever ingame platzieren um die benötigte Ressource an bestimmten wieder voll zur Verfügung stellen zu können.

Naja... nur so eine Idee. Über Kommentare hierzu würde ich mich freuen

Ich hoffe diesen Vorschlag gabs noch nicht, falls doch vergesst Ihn & sorry Confusedtupid:

Cya
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  D3net Idee: Die große Item-Herausforderung! Ysuran 11 1.810 12.09.2015, 21:08
Letzter Beitrag: Ysuran
  Idee: Alternative zu Inventarzaubern, Annihilius und Runen TheAnswer 4 900 20.03.2014, 15:51
Letzter Beitrag: macciv
  Idee für einen Modus der jedem Anspruch gerecht wird! TheAnswer 6 1.123 03.09.2012, 07:12
Letzter Beitrag: pl4c3b0
  Templer skills veränderbar? Nordlandreisender 2 1.268 17.06.2012, 23:17
Letzter Beitrag: Nordlandreisender
  Frage zu den Skills Ranger 4 882 15.05.2012, 18:06
Letzter Beitrag: Friarry
  6 Skills Buffy 7 1.395 18.03.2012, 22:15
Letzter Beitrag: Grizz
  Umfrage zu Skills und Runensteinen Laenfyor 11 1.553 28.01.2012, 18:46
Letzter Beitrag: RichDoctor
  skills triggeren gozo 3 937 06.01.2012, 10:30
Letzter Beitrag: Nawjak
  Fragen zu den Skills Der Unwissende 9 1.196 14.12.2011, 22:06
Letzter Beitrag: EmJay
  Frage zu den Skills! michmat 2 555 22.10.2011, 13:31
Letzter Beitrag: michmat

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste