Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Primal Ancient Legendaries - Sammelanreiz oder Firlefanz?
#1
In Diablo 3 Patch 2.5.0 finden als eines der Highlights des Patches ja die Primal Ancient Legendaries (in der deutschen Diablo 3-Version Archaische Items genannt) den Weg ins Spiel.

Bei den Primal Ancient Legendaries handelt es sich um sehr seltene Variationen von Legendären Items und Set-Gegenständen in Diablo 3, deren Werte noch einmal wesentlich höher liegen können, als jene der Uralten Items. Einhandwaffen können beispielsweise um die 4000 DPS und Zweihandwaffen um die 6000 DPS haben.
 
In Diesem Thread möchten wir das neue Feature in Diablo 2 Patch 2.5.0 zur Diskussion stellen. Findet ihr die Archaischen Items sinnvoll, helfen sie dabei das Gameplay aufzupeppen, die Sammelwut wieder zu entfachen oder haltet Ihr sie für unnötig?
Stellt eure Meinung zum Thema Primal Ancient Legendaries vor und begründet, wenn möglich auch, warum ihr eure Meinung vertretet. Auf eine faire und sachliche Diskussion.
[Bild: gosu-info-banner-diablo3-heroes-hearthst...0_news.png]
Zitieren
#2
In meinen Augen wird dies ein enormes Problem werden. Waffen sind einfach das wichtigste am Spiel. Wenn man keine derartige Über-Waffe findet, wird es echt haarig, auch nur ansatzweise mitzuhalten. Im Endeffekt bringt diese Neuerung rein gar nichts - die besten werden noch besser und den "Casuals" schiebt man ein Feature unter, das ihnen im Endeffekt rein gar nichts bringt. Hier wird ein weiterer Damage-Boost gezündet, der einen vermutlich ein paar Grift-Stufen weiterbringt. Eine Verbesserung der Spielmechanik geschweige denn der Meta ist für mich nicht in Sicht.
[Bild: 2ipzXoW.png]
Zitieren
#3
Mit diesen Items wird einfach ein neuer "Layer" drüber gelegt. Die selben Items droppen jetzt halt in noch besser, dafür seltener. Änderung am Spiel ist gleich null, außer dass man jetzt noch mehr Zeit benötigt, die selben Items noch einmal zu erfarmen, nur halt mit höheren Werten. Innovation oder gar Balancing sieht anders aus..
Zitieren
#4
Mit etwas mehr Konsequnez wäre die Idee (ein wenig anders umgestezt) gar net so schlecht.
Ab 70 braucht kein Mensch gelbe und blaue Items, also abschaffen. Primals sind nicht zu ercuben oder zu ergambeln. Dafür aber zu vertraden.
Würde ein par Problemchen lösen.

Ansonsten ändert sich jedoch gar nichts. Außer Waffen, Ringe mit Averrage und Wizard/Hexendokter Offhands sind sie in dem Paragonlastigen System absolut nicht von Nöten.

mMnSmile
[Bild: 6GF8x0j.jpg]
[Bild: 8VyeSrk.jpg][Bild: ennxeJJ.jpg][Bild: FeEnUii.jpg][Bild: CoShor5.jpg]
[Bild: TqMGb1O.jpg][Bild: sMCq3gO.jpg][Bild: 8iBj8AN.jpg][Bild: MKlOTGM.jpg]
Zitieren
#5
Warten wir mal ab. Blizzard gab gestern in einem Blue Post bekannt, dass man die primal ancients nach der Kritik grundlegend überarbeiten wolle.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#6
(06.02.2017, 17:54)Ysuran schrieb: ...dass man die primal ancients nach der Kritik grundlegend überarbeiten wolle.

Hab ich auch gelesen. Warum läuft mir bei derartigen Blue-Posts immer so ein kalter Schauer über den Rücken? Ich kann mich leider auch nicht erinnern, dass irgendwas, was mal auf dem PTR war und dann "grundlegend überarbeitet" wurde, jemals den Weg ins Spiel gefunden hat.
[Bild: 2ipzXoW.png]
Zitieren
#7
Das witzige ist, ich würde ja sagen schlechter als jetzt kann es ja nicht werden. Aber Blizzard hat mir ja zuletzt häufig gezeigt, dass sie die Kreativität haben, um den worst case zu überbieten Big Grin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#8
Ich hab da auch wenig Hoffnung, dass bei der Überarbeitung was gescheites rauskommt. Ich meine, die Kritik ist doch, dass diese Items überhaupt im Spiel sind, obwohl sie nur die Werte wieder etwas nach oben schrauben. Die passende Überarbeitung wäre also, die Primals gar nicht erst ins Spiel zu bringen und sich stattdessen mal wirklich Gedanken um sinnvolle Verbesserungen zu machen.

Witzig ist, ich bin gerade durch die ähnlichen Beiträge unten auf der Seite über folgenden Post von mir gestolpert.
http://www.diablo-3.net/forum/t-ancient-...hen-anders
Solche Ideen fehlen halt Diablo 3..
[-] 1 Benutzer gefällt Riddler's Beitrag:
  • Usus ex Cathedralis
Zitieren
#9
...and then they doubled it...

Mit 4.000 DPS (Einhandwaffen), bzw. 6.000 (Zweihänder) hat man das Ziel noch nicht ganz erreicht   ...da geht noch was Wink

Ich wünsche mir ja, dass sie es tatsächlich nicht ins Spiel schaffen. Primal Ancients wären für mich genau so ein K.O.-Kriterium, wie wenn man das Char-Level auf 80 erhöhen würde.
[-] 1 Benutzer gefällt DrCMoD's Beitrag:
  • isayara
Zitieren
#10
Mal ein paar Toughness Multiplier würde ich echt begrüßen, laufen wir doch mittlerweile schon eher wie in Arcade Games durchs Spiel.
Noch mehr Schaden muss wirklich nicht sein.
[Bild: 6GF8x0j.jpg]
[Bild: 8VyeSrk.jpg][Bild: ennxeJJ.jpg][Bild: FeEnUii.jpg][Bild: CoShor5.jpg]
[Bild: TqMGb1O.jpg][Bild: sMCq3gO.jpg][Bild: 8iBj8AN.jpg][Bild: MKlOTGM.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeigt her eure Primal Ancients! Ysuran 7 3.409 17.08.2017, 20:48
Letzter Beitrag: Ysuran
  premium ancient blackthornes cross til 5 1.770 23.01.2015, 08:26
Letzter Beitrag: Freestyler
  Ancient Items ein bisschen anders.. Riddler 32 7.194 28.11.2014, 08:20
Letzter Beitrag: Freestyler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste