Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muss Inferno gebalanced werden?
#21
Ich schließ mich da auch den Vorpostern an, ich denke nicht das Inferno zu hart ist, es ist zwar im Vergleich zu vorher ungemein schwieriger, aber schaffbar, auch wenn man halt mal 20x stirbt, und die wirklichen unsterblichen Kombinationen gibt es ja wirklich nur selten, der großteil ist schaffbar.
Wobei es schon stimmt das die Bosse im Vergleich ein Witz sind, genauso wie der Vergleich der Chancen zwischen Ranges und Melees.
Da Blizz die exploit builds schnell ausgebessert hat bin ich zuversichtlich das da noch was geändert wird Wink
[Bild: 12c4e048c52510a01201bb24ee.png]
Zitieren
#22
Derf schrieb:Da Blizz die exploit builds schnell ausgebessert hat bin ich zuversichtlich das da noch was geändert wird Wink

Gehe auch sicher davon aus, dass Blizz noch was an Inferno (hinsichtlich der Elitemobs Skillzusammensetzungen) und an den Meleechars ändern wird um eine gewissen Chancegleichiet für alle herzustellen (soweit das möglich ist).
Es gibt 3 Sorten von Menschen!
Die die zählen können und die die es nicht können!
Zitieren
#23
also was mir negativ auffällt ist, das, wie schon erwähnt, die weissen mobs, viel zu leicht zu killen sind und sobald man eine mob gruppe trifft, wirds haarig.
ich überlebe zwar die elite gruppe und brauche dafür alle skills, bei den weissen mobs hingegen, nur den standart angriff. fände es cooler, wenn die weissen mobs schwerer wären.
Zitieren
#24
Chill187 schrieb:also was mir negativ auffällt ist, das, wie schon erwähnt, die weissen mobs, viel zu leicht zu killen sind und sobald man eine mob gruppe trifft, wirds haarig.
ich überlebe zwar die elite gruppe und brauche dafür alle skills, bei den weissen mobs hingegen, nur den standart angriff. fände es cooler, wenn die weissen mobs schwerer wären.

Dann lass dich mal von einem normalen Mob schlagen und du siehst wie hart die sein können Big Grin Für mich als DH bin ich in Hölle schon mit 3-4 Treffern tot... Unterschätz sie lieber nicht Big Grin
„Man findet nie zu sich selbst, wenn man sich nicht der Wahrheit stellt.“
[Bild: 3vw99jyt.jpg]
Zitieren
#25
Chill187 schrieb:fände es cooler, wenn die weissen mobs schwerer wären.

Die weißen Mobs die qualitativ am schlechtesten droppen sollen am stärksten sein?
Wo ist da der Sinn???
Es gibt 3 Sorten von Menschen!
Die die zählen können und die die es nicht können!
Zitieren
#26
Ich finde auch, dass das so schon ganz in Ordnung ist. Schließlich muss ja auch eine deutliche! Diskrepanz zu den Bossen spürbar sein.
Zitieren
#27
Ich finde es ist generell ein totales Fehldesign die Bosse leichter zu machen als Mobgruppen. Wie lächerlich ist das, wenn man die Fürsten der Hölle, die mächtigsten Entitäten in D3, leichter legen kann als irgendwelche Bimbos eben dieser ?
Das paßt weder storytechnisch noch ist es logisch.
Nur damit es keine Runs mehr gibt wie noch in D2? Dafür gibt es andere Lösungen. Z.B. dass man die Bosse garnicht erst herausfordern kann, wenn man gewisse Abschnitte vorher nicht gecleared hat.
Zitieren
#28
nene, das habt ihr jetzt falsch verstanden, ich meine das verhältniss, zwischen weissen mobs und bossen ist sehr gross. die bosse sollen nicht leichter werden, aber die weissen schwerer.
allerdings beziehe ich mich noch auf den albtraum modus, weiter bin ich noch nicht...
ich werd mal weiterspielen, vielleicht ändere ich meine meinung noch.
Zitieren
#29
Nee das der weiße Mop deutlich leichter ist als alles andere ist so von Blizzard gewollt. Damit haste dann halt über die meiste Zeit das richtige H&S feeling, spricht du kloppst dutzende Monster in Sekunden um.
Wenn die jetzt den normalen Mop noch deutlich schwerer machen würden, hättest du nur noch Hit&Run.
Zitieren
#30
was mich an der ganzen sache stört ist die tatsache dass inferno im grunde nur dumm-schwer ist. im sinne von mob hittet nicht für 1k sondern für 10k. die mechaniken aber die absolut gleichen sind (champs mit 3 anstatt 1 fähigkeiten sehe ich jetzt nicht unbedingt als geänderte mechanik).

im endeffekt ist inferno ein permanenter gear check und verlangt dem spieler nicht wirklich eine bessere reaktion auf das verhalten der gegner ab sondern eher die zeit/motivation gold zu grinden um items im AH zu kaufen die im grunde auch nur drin sind weil mage/dh als sie noch komplett broken waren das zeug schnell farmen konnten.

hatte eigentlich damit gerechnet dass blizzard nach so langer entwicklungszeit (und soviel erfahrung mit anspruchsvollen encountern in wow) etwas besseres hinbekommt als lediglich die attack/defense/hp werte der mobs nach oben zu schrauben.
[SIGPIC][/SIGPIC]
Battletag: NoHopeNoFear#2624
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das muss ich euch schonmal sagen!!!!! waykow 1 873 09.11.2015, 15:32
Letzter Beitrag: isayara
  Wie muss eine gute 4 Mann Gruppe Zusammengestellt sein? Starfucker 1 917 22.05.2015, 15:29
Letzter Beitrag: Usus ex Cathedralis
  Elementarschaden muss geändert werden... TheAnswer 15 3.314 25.04.2014, 14:34
Letzter Beitrag: TheAnswer
  Loh odet LL ein muss auf Waffe? Marino 8 1.605 09.11.2012, 09:33
Letzter Beitrag: thefinerarts
  Jay Wilson's Aussetzer- Muss er nun die Koffer packen? KleinerSchlächter 53 7.361 23.08.2012, 00:35
Letzter Beitrag: Ralfons
  Alter Diablo 3 Installer Korrupt, man muss die neuen Downloaden wachna87 30 4.525 12.05.2012, 16:28
Letzter Beitrag: Chrona
  WICHTIG- Blizz Dowloader muss neu geladen/repariert werden werden Syrell 1 1.149 12.05.2012, 11:38
Letzter Beitrag: syL
  Muss man gelesen haben Onsen 5 1.032 03.01.2012, 19:48
Letzter Beitrag: Mendeln
  FÜR: Stats Vergabe muss manuell sein! IronMonkey 3 1.081 26.11.2008, 15:09
Letzter Beitrag: useless

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste