Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Massenverwirrung oder Voodoo
#1
Mal eine Frage was ihr besser findet, ich spiele seit geraumer Zeit den Voodoo mit der Schadenspush-Rune CD ist bekanntlich bei 120 Sek. und der Dmg Bonus bei 30%. Nun habe ich gestern mit Freunden in einer Kombination mein WD + Monk + Baba gespielt und mir gedacht, ich hab ja zwei Blocker also Tausche ich den Koloss mal mit der Massenverwirrung + Paranoia CD 60 Sek. Verwirrung für 12 Sek. und Monster erleiden 20% mehr Schaden.

Beides gleichzeitig war sehr sehr nice, Mobs mit mehr Leben waren dennoch in 2 Sek. down. Dennoch möchte ich auf den Koloss im SP nicht verzichten, nun stellt sich mir die Frage ob ich Voodoo oder Verwirrung reinnehme. Meine Beobachtung bisher:

Voodoo-Vorteil:
- Höherer Schaden

Voodoo-Nachteil:
- Gebunden an Zielgebiet
- Höherer CD / Trotz CD-Reduce-Passivskill nicht immer verfügbar

Massenverwirrung-Vorteil:
- Geringer CD / Dank CD-Reduce eigentlich immer Verfügbar
- Kontrollverlust der Monster

Massenverwirrung-Nachteil:
- Geringerer Schaden
- Längerer "Cast-Break" (Bewegungspause zum Zaubern)

Dennoch gefällt mir Massenverwirrung sehr gut, auch wenn der DMG niedriger ist, nur wie ist das mit den 12 Sek. eigentlich genau, gilt die auch bei Elite? Bzw. wie lange wirkt es bei denen? In der Beschreibung ist es mal wieder typisch Blizzard: ... sodass sie verwirrt werden und euch manche von ihnen 12 Sek. beistehen.

Bonusfrage: Gerade beim Vergleich dieser beiden Skills wundert mich die Unterschiedliche Bezeichnung, beim Voodoo heißt es die Verbündeten machen mehr Schaden und bei Verwirrung heißt es: die Monster erleiden mehr Schaden. Gibt es da einen unterschied?
[Bild: image.php?type=sigpic&userid=2536&dateline=1332316570]
Zitieren
#2
Also erstmal zu deiner Frage, was du vorziehen solltest: Das ist dir persönlich überlassen, würde ich sagen.

Rein vom Grundsatz her macht es keinen Unterschied ob ein Monster 20 % mehr Schaden nimmt, oder ob du mit 20 % mehr Schaden vom Charakter drauf haust. Unterschiede kann es dann aber im Kampfverlauf machen. Ich denk bspw. an Illusionist. Kopien von Gegnern nehmen dann (meines Wissen nach) nämlich wieder den normalen Schaden, da du die Massenverwirrung nicht auf die Kopie geflucht hast. Hättest du den Voodoo, hättest du auch auf diese Kopien deinen Damage-Boost. Auch hinzutretende Gegner werden von dem Damageboost der Massenverwirrung nicht erfasst, wie bspw. gekotzte Zombies von den scheußlichen Müttern in Akt 1. Das muss dir klar sein, hier geht also auch nochmals Damage verloren.

Wo aber Damage bei Massenverwirrung dazu kommt ist...

1. die Monster hauen sich gegenseitig aufs Maul, bei richtig fiesen Eliteviechern kann da schonmal ordentlich viel Schaden rumkommen, ich denke da z.B. an Hammerfürsten.

2. Die Monster sind teils abgelenkt. Das heißt du kannst selbst in Ruhe casten und bist nicht mit Kiten beschäftigt. Das selbst steigert den effektiven ausgeteilten Schaden auch nochmal. Wenn du natürlich LoH ohne Ende mit Säurewolke kombinierst und die nötige Gegnermenge hast, ist das natürlich ein zu vernachlässigender Punkt.

Zu deiner Frage wie Massenverwirrung bei Elite wirkt, les dir mal folgenden Artikel von Blizzard durch:

Entwicklertagebuch: Änderungen an Kontrollverlusteffekten - Diablo III

Ich selbst find Massenverwirrung schöner, weil es einfach auch in Diablo 2 unheimlich gerockt hat UND weil ich nicht gezwungen bin an einem Ort zu bleiben. Ich weiß nicht wie oft ich schon gestorben bin, weil ich versucht hab ein Monster IN dem Radios des Voodoo zu kiten.
Zitieren
#3
Massenverwirrung+Dmg-Boost (Vorletzte Rune) + Des einen Leid

Bei jedem Champ pack rdy, 2/3 Champs sind betroffen - erleiden mehr Schaden, greifen dich nicht an etc.
Vodoo zu lange abklingzeit und stationär. Wenn du viel Arcane eis etc hast musst du aus deinem Vodoo raus
Massenverwirrung ftw
[Bild: unbenannt1bs.jpg]

~ Stolzes Mitglied von DRLeGGZ ~

Battletag: PongLenis#2598

Profil: http://eu.battle.net/d3/de/profile/KeepF...ero/264793
Zitieren
#4
Hm ja wie gesagt Massenverwirrung gefällt mir ebenfalls, auch wegen der genannten Nachteile von Voodoo.

Der Artikel ist sehr interessant, hatte ihn damals nur überflogen, weil mir Massenverwirrungsfertigkeiten bisher völlig egal waren. Interessant ist es zu lesen, dass die Wirkungsdauer reduziert wird, falls schon vorher andere Verwirrungsfertigkeiten wirken. Was wirklich ein nachteil sein kann bei unseren Coop-Spielen. Da nämlich der Barb immer mit Sprung + Stun Rune in die Gruppe springt, wenn ich daraufhin die Massenverwirrung zünde verliere ich schon einige Sek. von den eigentlichen 12 Sek.

Ab und zu ist in unserer Gruppe auch eine Zauberin die mit Nova Monster einfriert, also hätten wir gleich 3 Verwirrungen in kurzer abfolge.

Danke für die Infos, ich denke mal ich werde die Massenverwirrung in SP nutzen und für MP den Voodoo verwenden. Meine Gruppe hat sich eh schon an den Kreis gewöhnt und gerade die Melees sind gestern ähnlich verwirrt wie die Monster rumgelaufen weil sie den Kreis gesucht haben, als ich Massenverwirrung anstelle des Voodoos gezündet habe. :ugly: Denn das stationäre ist zwar nervig wegen Eis & Arkan, aber den Melees ist das grad egal, wenn ich denen den Kreis unter die Füße setze sind sie glücklich.
[Bild: image.php?type=sigpic&userid=2536&dateline=1332316570]
Zitieren
#5
Eindeutig Massenverwirrung.
Ich habe angefangen damit zu spielen und will auch garnichts anderes mehr auf diesem Skillslot belegen Smile
[Bild: c1a5a2abc3826453811d8a5675.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Massenverwirrung = betören? mrhide 1 2.357 21.05.2014, 10:01
Letzter Beitrag: shadowgrind
  Skilltrees -> Voodoo, Spirit, Plague ? useless 74 17.552 21.05.2011, 12:19
Letzter Beitrag: labskaus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste