Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mal wieder eine Maus
#1
So, da meine alte MX510 nun ganz den Geist aufzugeben scheint, wollte ich mir demnächst eine neue Maus anschaffen (bis ca. 50€, brauche ja keins dieser Monster, die x-tausend Tasten haben :uglySmile. Dabei dachte ich bisher an dieses Teil. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht oder kann mir eine andere empfehlen?
Zitieren
#2
Bei Mäusen würde ich nichts kaufen, was ich nicht schon mal in der Hand hatte. Da lohnt sich wirklich der Besuch einer diese antiquierten Elektro-Märkte^^ Denn was beim einen gut in der Hand liegt, kann für die riesigen Pranken des anderen schon wieder vollkommen ungeeignet sein.
Zitieren
#3
Ich persönlich habe die G500 und bin sehr zufrieden damit.

Die von dir verlinkte sieht so eckig aus, ich kann mir nicht vorstellen dass ich die angenehm finden würde auf dauer.

Aber wie Frey gesagt hat: geh dazu mal in einen FachPCTeileMarkt deines Vertrauens (oder auch nichtVertrauens, musst da ja nicht kaufen ^^) und finger n bisschen rum.
Happy [SIGPIC]DuckDuckGo[/SIGPIC] user.
anidb.netlast.fm
Kaffee: schwarz wie der Tod, bitter wie das Leben
I see the end now. Let's go ho[COLOR="DarkRed"]me.[/COLOR]
Zitieren
#4
Ich hab diese Maus ALTERNATE - HARDWARE - Eingabegeräte - Mäuse & Trackballs - Gaming - Sharkoon FireGlider Mouse

Kostet nicht viel, hat praktische Funktionen..

Negativ ist der Dreifachklick. Der Funktioniert nicht so gut.. außerdem schwer zu erreich. Maus ist also für große Hände die ich habe^^ Bei Shootern zock ich aber sowieso immer ohne diese Taste.. kann auch selbst ne Salve abgeben^^ Brauch dazu keine Taste.

Falls du die nimmst solltest du aber die in schwarz nehmen.. hätte ich jedenfalls gemacht. 4 Euro billiger, besseres Aussehen, selbe Technik.

Ist aber halt keine richtige Gamermaus sondern eher so ein Zwischending.. kp ob du ne richtige Gamermaus suchst. Dann vllt doch zu Razor oder so greifen. Für 20 Euro ist die Maus aber echt super, hab die jetzt ca. 1 Jahr.
[Bild: sysp.gif]
[Bild: stracn1rpb7i.png]
Zitieren
#5
^
doppelpost: *stein werf* ^^

Freynan schrieb:Bei Mäusen würde ich nichts kaufen, was ich nicht schon mal in der Hand hatte. Da lohnt sich wirklich der Besuch einer diese antiquierten Elektro-Märkte^^ Denn was beim einen gut in der Hand liegt, kann für die riesigen Pranken des anderen schon wieder vollkommen ungeeignet sein.

+1

das musste ich mit meinen (zitat:!^^) "klodeckelhänden" auch feststellen. meine MX510 läuft aber noch Big Grin
[Bild: b1bb500a9286ca50393295a6cb.png]
Zitieren
#6
Hm... Gut, dann muss ich wohl doch das Haus mal verlassen... :ugly:

Danke für die Tipps! Smile Werde mir speziell die Roccat (sieht wirklich recht klobig aus) und die Sharkoon mal anschauen.
Zitieren
#7
Was für ein Spielegenre zockst du denn hauptsächlich ?
Ebenso ist es sehr wichtig, wie du eine Maus hälst: Fintertip-, Palm- oder Clawgrip.
Die Wahl der Maus hängt nämlich stark davon ab. Für RTS willst du wenig Tasten (2+Mausrad), viel dpi und ein sehr geringes Gewicht. Hochgelobt wird hier die Razer Copperhead. Wie diese ist, weiß ich nicht, Ich persönlich habe die Razer Krait und kann sie nur weiterempfehlen.
EgoShooter Mäuse haben hingegen andere wichtige Voraussetzungen, die Ich aber nicht kenn, da mich EgoShooter am PC nicht interessieren.

Mit Google wirst du schon fündig werden. Informier dich mal über diese 3 Griffformen, damit du weiszt, welche du benutzt. Welches Spielegenre du spielst, wirst du wohl auch wissen. Ein wichtiger Fakot ist für die meisten auch der Office Gebrauch, da tendieren mehr Tasten besser zu sein.. Ansonsten kann ich dir zum Gang zum Saturn raten, in manchen Filialen gibt's Maeuse zum Testen; z.b. Wien, Millenium City.
Zitieren
#8
Hi,
ich spiel alles mit der Roccat Kone und bin sehr zufrieden, neben spielerein wie Licht (einstellbar mit effekten), und einem wirklich sehr guten treiberprogramm, bietet die maus viele gute eigenschaften. Sie wird mit 4 gewichteten 5, 10, 15 und 20 g versendet, sie hat 7 Programmierbare knöpfe (2 davon machen sinn um in echtzeit die DPI-zahl zu erhöhen oder zu verringern) die befinden sich unterm Mausrad, dann 2 Daumentasten und eben mausrad nach rechts, links und runterdrücken. Man kann viele feineinstellungen vornehmen, wie die empfindlichkeit in richtung der versch. achsen. eine Laserkalibrierung fürs Mauspad vornehmen , doppelklick geschwindigkeit einstellen, pollingrate einstellen und insgesamt 5 verschiedene Profiele mit verschiedenen einstellungen speichern.
Sie kostet zwar viel, ist ihr Geld aber alle mal wert.

MfG
Tobi

Ps: Nix für linkshänder
Zitieren
#9
@übermir:

meine kann 85% von dem was deine kann und kostet 1/3 - 3/8 von deinem :tongue3:

Diese feineinstellungen usw nutz ich aber eh nicht... macht das überhaupt jemand? Ich nutz nur die dpi-taste, 6 einstellungen von 600 dpi - 3600 dpi.. ziemlich nützlic.. aber das wars auch. seitentasten halt.. heutzutage standard..

Meine ist übrigens ziemlich stabil :grin: Einige mal schon aus 80-100cm. auf Parkett gefallen, nichts passiert außer par schrammen^^ hält sich echt gut. Mich nervt inzwischen nur das aussehen.. die schwarze sieht cooler aus^^
[Bild: sysp.gif]
[Bild: stracn1rpb7i.png]
Zitieren
#10
Du bist das einzige menschliche Wesen, das rational einkauft, Madara ^^.
Im Endeffekt ist es eh mehr oder minder wuascht, was für ne Maus man hat. Man gewöhnt sich sowieso dran.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gute neue Gaming Maus gesucht notably 0 1.300 13.07.2018, 03:45
Letzter Beitrag: notably
  PC versetzt sich immer mal wieder in den Ruhezustand Ysuran 6 2.861 30.01.2017, 14:11
Letzter Beitrag: m0u
  Welche Gaming Maus habt ihr ?? Tomster 32 9.667 09.09.2014, 15:55
Letzter Beitrag: TheSeth
  CyberMonday: Gaming-Maus pl4c3b0 6 1.231 03.12.2013, 00:52
Letzter Beitrag: mamagon
  Gute Notebook Maus duskdeep 5 1.897 10.05.2012, 19:09
Letzter Beitrag: Big BS
  Eure Gaming Maus okran 43 6.448 15.04.2012, 20:24
Letzter Beitrag: Fourier
  Razer D3 Maus Epfel79 21 3.538 06.04.2012, 13:37
Letzter Beitrag: TheChosenOne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste