Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kältedoktor? Sinnvoll? Fragen?!
#21
Schultern sind Quatsch... gemeint waren Bracers natürlich. In deinem Eingangspost hast du erwähnt, du hast nur welche mit 15%, da ist natürlich nen Legendary stärker.

Ansonsten erwähne ich hier nochmal, dass als Primärangriff Zombiebären funktionieren kann. Das rollt man sich dann als DMG-Stat auf den Schultern und der Rüstung und dem Totem.

Rein rechnerisch landet man dann also im Idealfall bei:

45% Zombiebären - 115% Cold-Dam (20% Andariels, 20% Amu, 20% Bracers, 20% SoJ, 20% Waffe, 15% Frostburns), und halt 30% Elite-DMG übern SoJ.). Dabei erreichst du richtig nette DMG-Werte.

Dann könnte man für Single Targets Seelensperrfeuer nehmen und für die Gruppen die Zombiebären.

Allerdings war doch hier die klare Frage, ob sich ein reiner Eisbuild lohnt, nicht ob er viable ist. Mit oben genanntem Gear ist er ohne weiteres Viable, aber lohnt er sich? Nein. Wieso? Weil er sich zu einfach besser mit anderem Gear kombinieren lässt, nicht zuletzt wegen der EXTREMST starken passiven der Witch Doctor Helme.

Bestes Beispiel?
Wir wandeln einen eislastigen Build in Richtung Dots ab.
Wir entfernen die Zombiebären, legen uns dafür die Heimsuchung auf Schultern + Rüstung, Nehmen die Heuschreckenplage mit und haben nun die Möglichkeit, über die Hosen auch noch 20% Gift-DMG mit reinzunehmen. Quezlacotl als Helm verdoppelt praktisch unseren Dot-DMG, und wir haben trotzdem extremst viele Eis-Boni auf dem Restequip sodass Heimsuchung nen ordentliches DMG-Potential entfaltet.

Nächste Variante: Durch 90% extra-Dienerdmg von Jerams Maske werden die Fetische einfach kleine Trucks, sodass wir kaum etwas einbüßen, wenn wir mit dem Zunimassa-Set unterwegs sind. Einfach Totem + Schuhe + Rüstung, wir können immernoch Eis nach Belieben buffen und haben trotzdem mit dem RoGH konstant 10 Fetische rumlaufen.
Zitieren
#22
@Kraven
Soweit weiß ich jetzt alles zu den Slots. Auf welchen Kälteschaden vorkommen kann und wo nicht.
Wie schon gezeigt, spiele ich rein primären Natur mit Geistersperrfeuer. Mal mit mal ohne Heimsuchung. Da bin ich noch am experimentieren.
Geistersperrfeuer kann man sehr schön auf einen Punkt bringen. Das ist ja genau das positive daran.
Ich spiele sehr offensiv. Ohne Defensivfertigkeiten, ohne Diener. Aber eben in der Gruppe. Solo teste ich auch noch nebenbei. Funktioniert. Aber leider nicht so schön wie die anderen Skillungen (Bären/DoTer/etc.) Es fehlt eben am Massenschaden. 4 Gegner zu treffen ist zu wenig.
Der Jadebuild ist nen DoTerbuild mit Kälteschaden mMn.
Btw. es gibt Kältespinnen als Primärangrifdf.

@Akkarin
Zombiebäre ist schön und gut. Da kommt man aber wie beim Giftbuild zu sehr in Manaprobleme ohne die richtigen Gegenstände. Deswegen hab ich die Bären schon aussortiert.

Deine Beispiele orientieren sich an ganz spezielle Items, die nicht so gut droppen. D.H. man bräuchte schon ne gute Ausrüstung um eben diese vernünftig spielen zu können.
Natürlich knallen diese Builds dann rein, sofern man die richtigen Gegenstände gefunden hat.
Aber das ist doch eigentlich bei jeder Skillung so..

@all
Ich bastele gerade an einem Artellerie-Doc-Guide (reines Geistersperrfeuer).
Eins vor weg. Er ist super in der Gruppe zu spielen, teilt relativ gut Schaden aus (max 4 Ziele), hat keine Manaprobleme, ist mal ne andere Spielweise.
Ich muss nur noch die geeignetsten passiven Fertigkeiten rausfiltern und entscheiden, ob Heimsuchung Sinn macht oder eine andere Fertigkeit besser wäre.
Dauert noch nen paar Tage.

Aber dennoch, erstmal viele, vielen Dank für eure Meinungen/Gedanken/Vorschläge. Auch wenns nicht so aussieht habe/werde ich das alles mit berücksichtigen.
Ich schreibe eben viel ohne Smilies. Deswegen hat es anscheinend manchmal den Anschein, als würde ich vieles negativ sehen oder einem ans Bein pinkeln wollen. Dem ist nicht so. Ich find die Diskussionen in dem Forum hier immer Klasse.

Bertso (Bertso#1613) :: DiabloProgress - Diablo 3 Rankings
Processor: Intel 2500k @ 4,2 GHz | Videocard: Palit GeForce GTX 970 JetStream @ 1250/3850 Mhz
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Memory: 8GB Kingston Hyper X | Soundcard: XFI Extreme Gamer | OS: Windows 10 Prof.
Monitor: BenQ GW2760HS (27 Zoll) | PSU: 520watt
Keyboard+Mouse: Logitech K800 + Logitech G9x + Logitech G13

Zitieren
#23
Zitat:Ich bastele gerade an einem Artellerie-Doc-Guide (reines Geistersperrfeuer).
Eins vor weg. Er ist super in der Gruppe zu spielen, teilt relativ gut Schaden aus (max 4 Ziele), hat keine Manaprobleme, ist mal ne andere Spielweise.
Ich muss nur noch die geeignetsten passiven Fertigkeiten rausfiltern und entscheiden, ob Heimsuchung Sinn macht oder eine andere Fertigkeit besser wäre.

Jap, funktioniert. Ich mag den Spell auch ziemlich gerne und benutze ihn in meinem Dot-Build ebenfalls für Single-Targets.

Die Frage ist dann, wie du das mit den anderen Spells kombinieren möchtest, viele Kombinationen hast du auf alle Faelle. Für die passiven würde ich mich für folgende entscheiden:

1. Geisterrausch - Erklärt sich von selbst
2. Licht oder Dunkel - 20% mehr DMG, während das Mana von Geisterrausch kompensiert wird. Ziemlich unschlagbar.

Die anderen sind extrem davon abhängig, wie dein weiterer Build aussieht... Aufgrund der schnellen Animation kann man Opportunisten reinnehmen, falls du mit Zombiedogs + Ukapische Schlange spielst wäre sogar Zombiemeister interessant. Bei zugefügten Dots Schleichender Tod etc. Jedenfalls bin ich sehr auf deinen Guide gespannt ;-)
Zitieren
#24
NassesWasser schrieb:Ich bastele gerade an einem Artellerie-Doc-Guide (reines Geistersperrfeuer).
Eins vor weg. Er ist super in der Gruppe zu spielen, teilt relativ gut Schaden aus (max 4 Ziele), hat keine Manaprobleme, ist mal ne andere Spielweise.

Genau das war immer mein Problem mit dieses Geister-Builds. Ich spiele gern immer mal öffentliche Spiele, weil ich verschiedene Kombis auszuprobieren interessant finde. Ich freue mich meist wenn ein andere WD im Spiel ist, aber wenn jmd mit diesen Geisterbilds im Spiel war, war meine Begeisterung meist schnell im Keller.

Normalerweise macht es ab und zu ordentlich wumms, bei einem WD. Alle Sperrfeuerspammer die ich so erlebt habe, standen zum einen immer hinten rum und waren deshalb für die Gruppe allein von der Präsenz her nie ein großer Support. Vor allem wenn es mal eng wurde, hatten sie dann auch meist nichts im Einsatz das einer Gruppe in einer schweren Situation helfen könnte.

So ein DH der hinten steht und feuert ist zumindest durch seine DMGspitzen noch ein prima Support für die Gruppe, aber so gleichmäßiger (ich nenne mal subjektiv) SchleichDMG, der hilft ja den anderen eben nicht wenns mal eng wird. Und, ich finde, deshalb spielt man ja in der Gruppe, auch um andere rauszuhauen, falls mal was ist.

Das, finde ich, ist so das Problem bei diesen Builds. Bisher konnte mich noch keiner wirklich überzeugen. Aber vielleicht kriegst du es ja hin Wink
HC Confusedkull: Kraven#2770 Confusedkull: WD
Zitieren
#25
@Akkarin
Genau die 2 passiven sind wirklich wichtig. Mit dem Rest expermentiere ich noch.
Der Guide wird keine "speziellen nicht-kälte Gegenstände" enthalten. Diese sind natürlich von Vorteil, sollten aber keine Voraussetzung sein, den "Artillerie-Doc zu spielen.
Wird aber alles hinzugefügt, als Alternative Spielweise.

@Kraven
Genau so spielt sich mein Doc leider. Er steh hinter rum und spammt Geistersperrfeuer.

Thema Schleichschaden:
Geisterfeuer setze ich mal gleich mit Schnellfeuer beim DH und Desintegration beim Sorc. Die machen auch nicht anderes als hinten rumstehen und das Leben geht eben kanalisiert runter.

Es knallt schon rein, aber kann leider nicht mit Zombiebären verglichen werden, das stimmt.
Aber genau deswegen ist der Doc fürs Gruppenspiel geeignet. Er hat eben Slots frei für Massenverwirrung (mehr Schaden am Gegner) oder großer böser Voodoo (mehr Schaden) oder Piranhas (mehr Schaden am Gegner)z.B.. Das sind doch Fertigkeiten, die der Gruppe gut unter die Arme greifen.

Natürlich wird der Doc erst durch den SoJ oder die Frostbrandhandschuhe richtig kernig. Hab gestern einen gefunden. Doof gerollt. Musste Gift drauf lassen, dsafür mit 45% CD.

Falsch ausgerüstet macht der Artillerie-Doc keinen Sinn. Vielleicht hattest du davon welche in der öffiGruppe. Kann ja sein...

Tante Edit:
Neuigkeiten.
Nach eingigen Tests steht fest, das man mit Geistersperrfeuer und Heimsuchung zusammen spielen muss.
Einfach darum, da Heimsuchung noch mehr Mana reg., die Chance auf Einfrieren durch Blauzorn höher ist und Heimsuchung mehr schaden durch +x%Kälteschaden macht
-> Opportunisten ist Gold wert. Noch mehr Schaden und zusätzliche viele Blocker beim Solospiel ohne verschenkten Slot. Die kommen zwar nur durch Eispiranhas (28% Procc Chance), aber irgendwie waren immer unzählige davon an meiner Seite. Muss mal gucken ob Heimsuchung/Geistersperrfeuer auch Fetische erzeugt, was ja laut Tooltipp nicht sein kann.
Q3 Kulle Solo gelegt ohne Probleme
Q4 Kulle Solo gelegt, etwas zäh.
Schwärende Wälder Solo gesäubert Q4, ohne Probleme.
Na klar kommt es auf die Affixzusammenstellungen der Elite an. Aber die Probleme hat jeder Build. Teleporter, Schnell, Horde sind ultrakacke.
Natürlich alles auch mit dem SoJ.
Ohne SoJ kann/muss man eine Qualstufe runter gehen, da es gegen Elite/Bosse sonst zu zäh wird.

http://www.diabloprogress.com/hero/berts...tso/668217
Processor: Intel 2500k @ 4,2 GHz | Videocard: Palit GeForce GTX 970 JetStream @ 1250/3850 Mhz
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Memory: 8GB Kingston Hyper X | Soundcard: XFI Extreme Gamer | OS: Windows 10 Prof.
Monitor: BenQ GW2760HS (27 Zoll) | PSU: 520watt
Keyboard+Mouse: Logitech K800 + Logitech G9x + Logitech G13

Zitieren
#26
NassesWasser schrieb:@Kraven
Genau so spielt sich mein Doc leider. Er steh hinter rum und spammt Geistersperrfeuer.

Thema Schleichschaden:
Geisterfeuer setze ich mal gleich mit Schnellfeuer beim DH und Desintegration beim Sorc. Die machen auch nicht anderes als hinten rumstehen und das Leben geht eben kanalisiert runter.

Es knallt schon rein, aber kann leider nicht mit Zombiebären verglichen werden, das stimmt.
Aber genau deswegen ist der Doc fürs Gruppenspiel geeignet. Er hat eben Slots frei für Massenverwirrung (mehr Schaden am Gegner) oder großer böser Voodoo (mehr Schaden) oder Piranhas (mehr Schaden am Gegner)z.B.. Das sind doch Fertigkeiten, die der Gruppe gut unter die Arme greifen.

Also, dass das ein Vorteil dieses Builds ist, das sehe ich anders. Ich hatte immer Voodoo und zusätzlich (meist) Verwirren oder Hex bzw. Piranhas drin. Es sei denn man spielt einen wirklich übermächtigen Spezialbuild finde ich sogar, dass 2 solcher Skills als WD in der Gruppe quasi schon Standard bzw. Pflicht sind. Mit Feuerfledermäusen z.B. habe ich nur einen einzigen Slot für den Maindmg belegt (Fetische optional nebenan), und habe jeden anderen Slot für nette Gruppenbooster frei. Dadurch dass du sogar Sperrfeuer zusammen mit Heimsuchung spielen musst, limitiert dich das ja nun noch zusätzlich.

Das mit dem DH und der Sorc stimmt schon, allerdings haben die ja auch noch wirklich powervolle Sachen wie Minen oder Meteore nebenbei, die sie von hinten casten können. Das meinte ich mit den Schadenspitzen, das haut dann doch die Passivität der Präsenz am Geschehen etwas raus. Wenn die nur standardballern, dann finde ich im Punkt Teamplay auch eher suboptimal, also wenns mal eng wird stehst du allein da.

Also Eispiranhafetische gülden dann doch Wink Irgendwie kommt man einfach nicht mehr ohne sie aus, die kleinen Geister. Ich mein, wenn du die erste Betaversion optimiert hast probiere ich das dann bestimmt doch mal aus.
HC Confusedkull: Kraven#2770 Confusedkull: WD
Zitieren
#27
Ja stimmt. Da hast du dann doch irgendwie recht. Sad
Naja, der Guide ist jetzt fast fertig.
Er wird ja eh nicht der NonPlusUltra Kälte-Doc werden. Eben nur mal ne andere Spielweise.
vielleicht dreht Blizz irgendwann an den Kälteschrauben. Es würde ja schon reichen, wenn der Schaden von Geistersperrfeuer erhöht werden würde.
Processor: Intel 2500k @ 4,2 GHz | Videocard: Palit GeForce GTX 970 JetStream @ 1250/3850 Mhz
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Memory: 8GB Kingston Hyper X | Soundcard: XFI Extreme Gamer | OS: Windows 10 Prof.
Monitor: BenQ GW2760HS (27 Zoll) | PSU: 520watt
Keyboard+Mouse: Logitech K800 + Logitech G9x + Logitech G13

Zitieren
#28
Hi,
da ich zur Zeit einen sehr kältelastigen Doc zock, geb ich meine Erfahrung mal zum Besten und habe auch noch eine Frage die in diesem Zusammenhang nützlich sein könnte.
Skillung
Da ich keine Ahnung habe wie ich mein Profil verlinken kann liste ich die "relevanten" Items einfach auf. (Falls mir jemand verraten kann wie ich ein Profil verlinken kann wäre ich froh)
Donnerzorn
Uhkapische Schlange
Quetzalcoatl
Wickeltuch der Hwoj
Raufboldarmschienen
Frostbrand

Der Rest ist nicht ganz so entscheidend obwohl der 20% Kälte 30%Elite Soj :-) sein Teil dazu beiträgt.

Ich farm mit dem Doc nur noch T3 da alles darunter langweilig ist. Ich besitze zwar das komplette Jadeernter Set nutze es aber nicht da ich zur Zeit nicht damit klar komme Undecided.

DMG müsste zwischen 800k - 900k liegen und die Zähigkeit über 4M. Genaues kann ich nicht sagen, da ich keine Zugriff habe. +%Kälte müssten 64% sein.

Natürlich ist es ein wilder Mix und keine reine Kälteskillung aber eine reine Kälteskillung lässt sich in meinen Augen nicht realisieren. Zumindest keine die Sinn macht in höheren Qualstufen. Wurde so auch schon von anderen Hexern hier bestätigt.

Durch Frostbrand sind die Gegner schon relativ häufig eingefroren. Hier hilft es ungemein ständig Heimsuchung zu spammen. "Es kostet ja kein Mana". Auch die Fetische werden soweit ich es sehe nur durch den ersten Schaden der Dot's erzeugt. Der Proc von dem Schwert wird definitiv vom ersten Schaden erzeugt scheint aber ab und an auch durch den Dot selbst zu kommen.

Gegener die von Heuschreckenplage und Heimsuchung betroffen sind sterben nachdem Sie eine Verstümmelungswelle abbekommen haben relativ zügig. Damit mein ich leben -> Welle -> Tod, sieht schon sehr lustig aus und ist recht auffällig.
Hier greift auch meine Frage:
Hat jemand eine Ahnung ob das kleine zurückspringen der Mobs durch die Welle als zurückstoßen im Sinne der Armschienen zählt??? Ich mein, dass ist ein dmg Boost den man gerne mitnimmt.

Das Mojo in Verbindung mit der Rune der Hunde gibt ganz deutliche Vorteile bei dem Überleben. Es ist sogar ein deutlicher Unterschied ob man mit dem Ring des großen Mannes nur einen Hund hat oder regulär 3 Hunde. Hier wirkt sich dir Rune sehr deutlich aus.

Mit Blauzorn habe ich es auch schon versucht, aber der proc von Donnerzorn ist wesentlich besser, zumindest für mich. Sobald ich die Axt habe teste ich es damit auch noch. Das einfrieren ist aber durch Frostbrand definitiv besser als durch Blauzorn.

Gruß
fleXfuX
Jedem das Seine mir nur das Feine.
Battlenet Profile
diabloprogress Profile
Zitieren
#29
Deinen Blizzardnamen: Mustermann#1234 würde schon ausreichen um sich das mal genauer anzuschauen.

Jedes "rückstoßen" der Gegner zählt als solches. Also ja.

So wie sich das liest, machst du einen einfachen DoT Build der eben auf Kälteschaden für Heimsuchung ausgelegt ist.

Wenn das wirklich so rund läuft wie du sagst, dann ist das mal ein gutes Beispiel dafür, dass man nicht nur Fertigkeiten benutzen muss, die mit dem Elementarschaden skalieren bzw. der SoJ wirklich brachial ist.
Heuschrecken -> Gift
Heimsuchung -> Kälte
Verstümmelungswelle -> physisch
Processor: Intel 2500k @ 4,2 GHz | Videocard: Palit GeForce GTX 970 JetStream @ 1250/3850 Mhz
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Memory: 8GB Kingston Hyper X | Soundcard: XFI Extreme Gamer | OS: Windows 10 Prof.
Monitor: BenQ GW2760HS (27 Zoll) | PSU: 520watt
Keyboard+Mouse: Logitech K800 + Logitech G9x + Logitech G13

Zitieren
#30
Ich werde nachher mal versuchen mein Tag zu posten.

Der Schaden setzt sich für mein Gefühl wie folgt zusammen.

1. Heimsuchung
2. Heuschrecken
3. Fetische
4. Geistersperrfeuer
5. Waffenproc

Durch die Hunde und die Fetische hat man Blocker und die Hunde halten einen am Lebem.
Durch den Gürtel und die Heuschrecken werden die Gegner langsamer. Zumal manchmal halbtote Mobs ins Bild gewackelt kommen da sich die Heuschrecken so extrem ausgebreitet haben.
Die Handschuhe in Verbindung mit den Kälteskills halten die Gegner zusätzlich auf.

Ich denke es kommt oft darauf an, Sachen sinnvoll zu kombinieren. Natürlich kann man einige Dinge extrem ausreitzen aber eventuell entgeht einem etwas.

Bsp. Verstümmelungswelle und Raufboldarmschienen. Wenn dem wirklich so ist, dass die Welle die Armschiene aktiviert sind das im besten Fall 45% mehr Schaden durch alle Quellen. Das ist meiner Meinung nach enorm.

Gruß
fleXfuX

ps.
Ich könnte dir das gerne auch live zeigen wenn ich wissen würde wie ich einen bestimmten Spieler den ich nicht kenne einladen kann.
Jedem das Seine mir nur das Feine.
Battlenet Profile
diabloprogress Profile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Höhere DPS, jedoch mit Attackspeed... Sinnvoll? Ysuran 10 3.372 11.07.2012, 10:06
Letzter Beitrag: Ysuran

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste