Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jay Wilson's Aussetzer- Muss er nun die Koffer packen?
#11
Und morgen fällt der Sack Reis in China um. Aufregend. Aus was die Leute immer einen Shitstorm machen. Die haben anscheinend nichts mehr besseres zu tun.. traurig.


KleinerSchlächter schrieb:Kaum vorstellbar, Blizzard steuert mit Diablo3 ja jetzt wieder stark in Richtung D2, insofern geben sie Brevik ja Recht. Wink

Da brauchen sie ja kaum noch was verändern. Ok, der 1.04 Balancing-Patch ist schon fast zuviel des guten :grin:. Dafür gibts aber die gleichen beschissenen Drops. Vielleicht sollten die D3 Leute auch nochmal etwas an der Bot/Tradehack/Dupeschraube drehen - dann wäre es perfekt.
{And I'm all alone and the fire grows and I'm all alone and the fire grows}

[Bild: 6G9OLLC.jpg]
Zitieren
#12
Das eigentliche Problem das auch in Patch 1.04 nicht behoben wird sind nicht die Drops ansich sondern die Dropraten.

In Diablo2 waren die Dropraten im Schnitt 1 zu 500 (gute Items) bis 1 zu 35000 (top Items).

In Diablo3 sind wir bei 1 zu 8000000 +, bei Max Stats Rolls eher bei 1 zu 8000000000.

Das ist das Problem an der Sache und das wird man auch nicht mit 4 mal höheren Dropraten aus der Welt schaffen. Wink
Zitieren
#13
MAMAZONE schrieb:HI,

kann leider kein Englisch, vielleicht übersetzt es ja mal einer, darf auch ein Österreicher sein:grin:

Viele Grüße
MAMAZONE

So hier...aber in Kurzfassung :ugly:

IncGamers: Als Berühmtheit in der Welt der ARPGs fragen wir Sie, was sie vom Endprodukt des wahrscheinlich am meisten erwarteten Spiels der letzten 10 Jahre halten.

David Brevik: Ehrlich gesagt, haben sie vieles anders gemacht wie ich es gemacht hätte. Die Leute, die daran gearbeitet haben ("Blizzard South") haben ihren eigenen Style und ihren eigenen Weg zu designen. Komplett anders als bei BLizzard North.
Deswegen denke ich, dass es unausweichlich war, dass sie ein Experiment mit D3 starten. Mehr Story einbringen und so ähnlich.
Als Blizzard North die Tore schloss, gingen Unmengen an Erfahrung über ARPGs verloren. Davon erholt man sich schwer. Sie hatten keine Leute, die richtig Bescheid wussten, deswegen wurde aus dem Spiel etwas komplett anderes, als wir daraus gemacht hätten.

Inc: Glauben Sie, die falschen Leute haben an dem Spiel gearbeitet? Es scheint so als hätten sie missverstanden, was die Spieler am Zocken hält. Das Loot System und das fehlende Zuhören bei der Community. Was denken Sie darüber?

David: Ja, das Loot System. Sie haben einige Entscheidungen getroffen, die sehr unterschiedlich zu denen waren, die wir bei D2 hatten. Und das macht die Community wütend. Z.B. den kompletten Schaden nur aus der Waffe zu berechnen; Blaue zu haben, die besser sind als Gelbe.
Es ist komisch, dass sie zu diesen Sachen nicht richtig geantwortet haben. Ich denke, Sie wissen genau, wo die Probleme liegen und versuchen sie zu beheben. Es ist eine Schande, dass sie das in schmerzhaften Lektionen lernen mussten.

Inc: Sie als "Diablo-Erfinder", macht es Sie traurig, wenn Sie sehen, was aus Ihrem "Vermächtnis" wurde?

David: Ich habe gemischte Emotionen darüber (lacht). Auf der einen Seite bin ich traurig, dass die Leute Diablo nicht genießen, weil es eine "Liebe", eine Leidenschaft ist, und es ist offensichtlich, dass sie immer noch große Leidenschaft für dieses Spiel hegen, und sie reden darüber, weil die Leidenschaft so groß ist. Das fühlt sich gut an.
Ich bin traurig, weil die Leute wütend sind und wegen der Entscheidungen, die ich so nicht getroffen hätte.
Aber ich bin auch etwas glücklich, was ich zu sagen hasse, es zeigt, dass die LEute, die bei D1 involviert waren, wirklich wichtig waren und ich bin glücklich, dass es ans Licht kam, wie talentiert und einzigartig diese Gruppe war. Ich hoffe, dass es wie bei anderen Spielen (z.B Call of Duty) wird, dass wenn die Spieler verschwinden, das Spiel sich ändert. Das zeigt wie kritisch die Menschen in dieser Industrie sind.



Der Rest vom Interview ist bei diesem Thema irrelevant (der Name Diablo kam vom Mount Diablo in San Francisco)
Zitieren
#14
KleinerSchlächter schrieb:In Diablo2 waren die Dropraten im Schnitt 1 zu 500 (gute Items) bis 1 zu 35000 (top Items).

In Diablo3 sind wir bei 1 zu 8000000 +, bei Max Stats Rolls eher bei 1 zu 8000000000.

Hi,

kannst Du dazu auch eine glaubhafte Quelle posten?

Viele Grüße
MAMAZONE
ja, das Amu gibt es, finde gerade jeden Tag eines[Bild: d2v46kac.jpg]
Zitieren
#15
@TheMasterManu:
"Ich hoffe, dass es wie bei anderen Spielen (z.B Call of Duty) wird, dass wenn die Spieler verschwinden, das Spiel sich ändert. Das zeigt wie kritisch die Menschen in dieser Industrie sind."

Das hat er nicht gesagt.
Er hat im Wesentlichen gesagt, dass sich Spiele ändern, wenn sich das Entwicklerteam ändert und betont wie wichtig einzelne Persönlichkeiten sind.


Ging um diesen Teil
Zitat:I am also a little happy, which I hate to say, it shows that the people that were involved in Diablo really did matter, and so I am happy that it has come to light that how talented that group was and how unique and special that group was. I am hoping that, as this happens very often in the industry, you see it with Call of Duty and things like that , when the people leave the game changes and it shows how critical people are in this industry.
Zitieren
#16
MAMAZONE schrieb:Hi,

kannst Du dazu auch eine glaubhafte Quelle posten?

Viele Grüße
MAMAZONE

Natürlich, kein Problem.

Hier der Calculator zu D2 - Silospen.com


Beispiel 1 Diablo2

Chance bei Baal auf ein Sturmschild:

1:1521

mit 400 MF bereits 1:601


Beispiel 2 Diablo2

Chance bei Baal auf den Großvater:

1:24638

mit 400 MF bereits 1:9750


Chancen in Diablo3:


In Diablo3 braucht man Items mit 5 oder 6 richtigen Rolls aus über 45 Affixen.
Chance = 6 aus 45+, wir sprechen also schonmal von einer Chance von mindestens 1 zu 8.145.060 und damit hat man nichtmal maximale Stats sondern nur 6 richtige Affixe. Wink

https://www.windirect.at/gewinnchance.html

Wenn du darüber weiterdiskutieren willst dann mach bitte einen neuen Thread auf, sonst wirds hier zu OT.
Zitieren
#17
Bitte beim Thema bleiben.
¤ ¤ ¤ ¤ ¤ ¤  ¤ ¤ ¤ ¤ ¤ ¤

Zitieren
#18
fortysixandtwo schrieb:@TheMasterManu:
"Ich hoffe, dass es wie bei anderen Spielen (z.B Call of Duty) wird, dass wenn die Spieler verschwinden, das Spiel sich ändert. Das zeigt wie kritisch die Menschen in dieser Industrie sind."

Das hat er nicht gesagt.
Er hat im Wesentlichen gesagt, dass sich Spiele ändern, wenn sich das Entwicklerteam ändert und betont wie wichtig einzelne Persönlichkeiten sind.


Ging um diesen Teil

Oh stimmt, hast Recht....hab ich bei den gefühlten 50 Grad hier im Zimmer nicht richtig gelesen ^^
Zitieren
#19
:ugly:
Jay Wilsons Nervenkostüm muss wirklich stark zerfetzt sein, wenn er sich so kindisch und dumm zu solch einer Aussage hinreissen lässt. Das Interview war sehr diplomatisch gehalten.
Naja es zeigt einfach, das ein unerfahrenes Team aus anderen Spielgebieten D3 einfach vermurkst hat und der Trollkönig Wilson keinen blassen Dunst von Hack & Slay hat.:devilish:
[Bild: god-amunre-albums-nonsense-picture939-ne...ction2.jpg]
Balance regiert das Universum. Desshalb trinke ich, um in der Mitte zu bleiben:ugly:
Infernomode...cause dying is serious buisness
Infernomode...cause i love to die for crap
Zitieren
#20
God.AmunRe schrieb:Naja es zeigt einfach, das ein unerfahrenes Team aus anderen Spielgebieten D3 einfach vermurkst hat und der Trollkönig Wilson keinen blassen Dunst von Hack & Slay hat.:devilish:

Ich wage mal die Behauptung, dass Mr. Brevik und sein Team noch größeren Mist abgeliefert hätten.
{And I'm all alone and the fire grows and I'm all alone and the fire grows}

[Bild: 6G9OLLC.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das muss ich euch schonmal sagen!!!!! waykow 1 1.051 09.11.2015, 15:32
Letzter Beitrag: isayara
  Wie muss eine gute 4 Mann Gruppe Zusammengestellt sein? Starfucker 1 1.054 22.05.2015, 15:29
Letzter Beitrag: Usus ex Cathedralis
  Elementarschaden muss geändert werden... TheAnswer 15 3.658 25.04.2014, 14:34
Letzter Beitrag: TheAnswer
  Jay Wilson zieht sich von Diablo 3 zurück QBass 10 2.123 05.02.2013, 11:47
Letzter Beitrag: ResQ
  Loh odet LL ein muss auf Waffe? Marino 8 1.794 09.11.2012, 09:33
Letzter Beitrag: thefinerarts
  Patch 1.04 Interview mit Jay Wilson und Andrew Chambers KleinerSchlächter 3 1.000 22.08.2012, 08:58
Letzter Beitrag: Melia
  Killing Jay Wilson el andro 1 870 11.07.2012, 11:47
Letzter Beitrag: Melia
  RE: Diablo 3 Q&A mit Jay Wilson und Wyatt Cheng am 7. Juni auf Reddit.com Nagamahu 0 1.386 08.06.2012, 12:29
Letzter Beitrag: Nagamahu
  Muss Inferno gebalanced werden? HoMeRPoWeR 40 7.185 25.05.2012, 17:41
Letzter Beitrag: TruCalling
  Alter Diablo 3 Installer Korrupt, man muss die neuen Downloaden wachna87 30 5.070 12.05.2012, 16:28
Letzter Beitrag: Chrona

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste