Umfrage: Was sagt ihr im Allgemeinen über die Story
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sehr gut
12.50%
2 12.50%
Gut
25.00%
4 25.00%
Befriedigend
12.50%
2 12.50%
Ausreichend
43.75%
7 43.75%
Mangelhaft
6.25%
1 6.25%
Ungenügend
0%
0 0%
Gesamt 16 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigene kleine Diablo 3 Story
#1
Hallo Leute,

ich habe für unsere Gilde eine kleine Entstehungsgeschichte geschrieben, welche an Tristram aus Diablo 1 anlehnt. Ich habe diese in Englisch und in Deutsch verfasst. Sagt doch mal bitte was Ihr davon haltet oder wenn ihr Verbesserungsvorschläge, Fehler oder Kritik, lasst es mich bitte wissen Smile

///

Tristram war einst ein verschlafenes, harmonisches und friedliebendes Dörfchen. Angst, Sklaverei, Tod schienen diesen flecken Land in Sanctuario niemals zu erreichen, doch genau hier begann alles. Es gab Anzeichen für das bevorstehende Chaos.

Keiner bemerke diese Zeichen, das verschwunde Gasthausschild, der vergiftete Brunnen, schließlich das verschwinden einiger Dorfbewohner. Dunkle Schatten erscheinten aus den Katakomben der Kathedrale und plötzlich herrschte Krieg!

Einziger Zeuge der herrannahenden Schreckensarmee war des Hufschmieds Sohn Wirret. Er wurde in der Kathedrale gerettet als Dämonen ihn folterten und an seinen Gliedern nagten. Die Männer erschlugen einige Dämonen und entrissen ihnen das Kind, sein rechtes Bein jedoch musste er zurücklassen.

Es traf dafür einen anderen. Beim Rettungsversuch ließ unser Oberhaupt sein Leben für ihn! Gequält, gefoltert, misshandelt wurde er von den grausamsten Kreaturen, die nicht einmal ich mir in meinenfinstersten Träumen vorstellen könnte. Nach wochenlangen Qualen und Benebelung durch Schattenmagie erhob sich aus unserem treuen Freund eine Gestalt ohne jeglichen Funken Menschlichkeit.

Er zog für den dunklen Fürsten gegen Tristram und hackte jede Seele, ob Mensch ob Tier in Stücke und nahm diese mit in seine Kammer des Schreckens. Mit Haupt und Eingeweide schmückte er sein Kellergewölbe, Blut anstelle von Farbe, Exkremente und Schweiß waren sein Veilchenduft.

Fortan war er nur noch als der "Butcher" bekannt. Hier, am Ort des jüngsten Tages, wo sich Diablo erstmals niedergelassen hat wollen wir Brüder, Schwester und Söhne, diesen Mann, welcher sein Leben für die Freiheit eines jungen, lieblichen Kindes hingegeben hatte ehren!

Seine Taten sind ihm vergeben, denn er handelte nicht als freier Mensch, sondern diente als Werkzeug des dunklen Fürsten. Unser Banner soll dies verkünden! Wir rächen unseren Anführer, unseren ältesten, unseren Waffenbruder.

Seit euch alle gewiss, der Schrecken wird heraufziehen, wenn nicht gleich über euch, fallen die Bastionen in Sanktuario Zahn um Zahn, wenn wir uns nicht vereinen. Stärke, Einigkeit, Treue schwören die freien Männer unter dem Banner von "The Butchers Revenge".

Wir dienen aus freien Stücken, zum Erhalt unseres Standes und kein Kaiser, König, Vogt oder Fürst darf uns sein Siegel aufzwingen, ohne uns wären diese Heuchler nur ein gefundenes Fressen für Diablo, der Fürst des Schreckens.

gez. Kreis der Auserwählten


Englische Version

Once Tristram was a sleepy, harmonic and peace-loving village. Fear, Slavery, and death seemed to reprieve this little peaceful spot in middle of nowhere, but there was the source of all evil. There were indications for the approaching chaos.

No one had sensed the signes in Tristram, the stolen Tavernsign, the poisoned fountain, eventually missing of some villagers. Dark shadows creeped out of the cathedral's catacombs, suddly there was war!

There was only one witness of the approaching terror army, the blacksmith's son Wirret. He was rescued in the cathedral while daemons tormented him and gnawed on his feet. Brave villagers slayed some daemons and wrested the child, however, he had to leave his right leg behind.

But one man's meat is another man's poison. During the fight our leader lost his life instead of him. Tormented, martyred, maltreats by the fellest creatures, which I could never imagine in my darkest
nightmares. Lasting several weeks of torments and besotly shadowmagic our faithful friend raised up as a creature without any incendiary of humanity.

Now he fought for the dark lord against Tristram and he slayed every soul, no matter if human or animal, into shatters and took these to his chamber of faith. He spangled his cellar-vault with heads and guts, blood instead of color, excrements and sweat was his violet smell.

Henceforth he was called only the "Butcher". Here, at the place of the last judgement, where diablo settled down for the first time, brothers, sisters and sons, we want to praise the men who gave his life for a young blood!

His damned deeds will be forgiven, while he was not acting as a free human but rather as a tool of the dark Lord. Our banner shall declare this! We will revenge our leader, our eldest, our brother in arms!

In all conscience, terror will rise if not yet, every bastion in Sanctuary will fall tooth for a tooth if we are not going to unify us! Fortitude, Unity, Loyality we are swearing the free members
under the banner of "The Butchers Revenge".

We are serving on our own free will, for the retention of our land and no imperator, King or governor is entitled to enforce on his seal, without us these hypocrites would be a easy munch for Diablo, the lord of terror!


signed The circle of the favored few
Diablo III we are waiting!!! - Please visit our new community - we are working frequently on the webseite
and the forum - DE and EN version online - http://www.butchers-revenge.com


[Bild: banner_500x100.jpg]
Zitieren
#2
Wirt bzw. Wirret wurde von Griswold aus der Kathedrale befreit, er ging sogar persönlich WEGEN Wirt runter um ihn zu suchen, soweit ich mich erinnern kann. Er musste ja auch später in Diablo II mit seinem Leben büssen, also wäre eigentlich Griswold und nicht der Butcher der Held. ^^
Bitte unterstützt [color="Maroon"]NICHT den Kauf von InGame-Items aus diversen Item-Shops!!![/color]
[Bild: 87bf262237243322b1b08c44bf.png]
Euch ist Diablo III viel zu bunt & unscharf? Hier habt ihr die perfekte [color="Maroon"]Lösung! :happy2: [/color]
Zitieren
#3
diablo ist der fürst des schreckens Wink

edit: aber sonst gut ^^

Zitieren
#4
ShareVok schrieb:Wirt bzw. Wirret wurde von Griswold aus der Kathedrale befreit, er ging sogar persönlich WEGEN Wirt runter um ...

Dieses Hintergrundwissen habe ich gehabt, aber ist es nicht komisch dass der Schmied alleine mal in die Kathedrale spaziert um einen Jungen zu suchen, obwohl dort schon 100 Monster lauern und er kein Held ist wie wir es später einmal waren Smile

Daher nahm ich diese Geschichte als Background und "erzählte" dass "Männer" - hier könnte man noch speziell erwähnen dass der Schmied Griswold mit dabei war - hinabstiegen und die erste Front niedermetzelten und den Jungen befreiten.

Geschichten sind nun mal nicht alle gleich - Dornröschen etc. gibt es in vielen anderen Ländern auch, aber dort sind nicht immer die selben Bösewichte oder Helden am Werk.

Aber Danke für die Kritik, ich werde bei Gelegenheit Griswold mit einfügen, da hast du völlig Recht, er geht in der Geschichte ein wenig unter!

doppelpost edit\\

Mendeln schrieb:diablo ist der fürst des schreckens Wink

edit: aber sonst gut ^^

Der Titel eines jeweiligen Herrschers ist keine festgeschriebene Sache und kann sich über die Zeit verändern oder mehrere hinzukommen.

Im ersten Teil hatte Diablo, meiner Meinung nach, Schrecken verursacht und im zweiten Teil, da nun das ganze Land zitterte und seine Herrschaft spürte, sehr große Zerstörtung.

quasi eine Klimax Schrecken < Zerstörung

angemerkt, mir gefällt Zerstörung einfach auch besser als Schrecken, hört sich nach Halloween-Spuckgespenst an :grin:
Diablo III we are waiting!!! - Please visit our new community - we are working frequently on the webseite
and the forum - DE and EN version online - http://www.butchers-revenge.com


[Bild: banner_500x100.jpg]
Zitieren
#5
Du kannst schrecken nicht mit Terror vergleichen, was Diablo im 1. Teil machte entsprang seiner wahren Natur, nämlich leute zu Manipulieren, sie in den Wahnsinn zu treiben bis sie selbst anfangen sich zu töten, das ist in meinen Augen wie ein Vergleich zwischen Filmen wie "Dawn of the Dead" (wo hauptsächlich nur herum gehackt wird und Blut in Litern fliesst) und solchen wie "Saw" (wo die Leute einfach wahnsinnig werden und kranke entscheidungen treffen weil sie keine Wahl haben). Darum kam Diablo 1 viel dramatischer und tiefgründiger rüber als Diablo 2.
Bitte unterstützt [color="Maroon"]NICHT den Kauf von InGame-Items aus diversen Item-Shops!!![/color]
[Bild: 87bf262237243322b1b08c44bf.png]
Euch ist Diablo III viel zu bunt & unscharf? Hier habt ihr die perfekte [color="Maroon"]Lösung! :happy2: [/color]
Zitieren
#6
das ding mit fürst des schreckens ist nunmal sein "offizieller blizzard-titel".
in dem zeitlichen rahmen den du der geschichter gibst ist er auf jedenfall der fürst des schreckens. der fürst der zerstörung müsste baal sein.

... hab mal eben nachgeschaut und das sind die titel von blizzard die sich auch meines wissens nich geändert haben Wink

Mephisto, Herr des Hasses
Baal, Herr der Zerstörung
Diablo, Herr des Schreckens
Duriel, der Herr des Schmerzes
Andariel, die Tochter der Qual
Belial, der Herr der Lügen und
Azmodan, der Herr der Sünde.

du wolltest berichtigt werden ^^

Zitieren
#7
okay wird abgegändert Big Grin

Soll schon alles seine Richtigkeit haben. Danke
für die Bemühungen!
Diablo III we are waiting!!! - Please visit our new community - we are working frequently on the webseite
and the forum - DE and EN version online - http://www.butchers-revenge.com


[Bild: banner_500x100.jpg]
Zitieren
#8
hmm, vielleicht eine nette idee. aber jemanden zu ehren der im grunde dämonischen einfluss ist/war? hört sich eher an wie ein serienkiller clan oder fanatische anhänger, als echte ehrenvolle helden.
ich verstehe wie du das meinst, den ehrenvollen mann der sein leben für wirret hab, also bevor er zum "butcher" wurde.
aber kein mensch würde sich nach einen so bösen titel den namen geben. wenn dann seinen bürgerlichen namen. der steht zwar nicht fest, aber hier kannst du deine kreativität beweisen.
gut, natürlich kannst du machen und lassen wie du möchtest. ich sehe diablo nur eher humanoid, schließlich ist es kein WoW.
Zitieren
#9
"Unser Anführer" war vor seiner Heldentat ein ehrenhafter und treuer Kämpfer von Tristram, er selbst kann nichts für seine Taten, da er unter dem bösen Einfluss von Diablo stand.

Vgl. Theodin von Herr der Ringe -> Magier -> Verzaubert -> konnte dann gerettet werden, unser Held wurde eben von einem anderen Helden im ersten Teil erlöst.

Wir könnten das Ganze umformulieren, hast du eine Idee :grin: ?
Diablo III we are waiting!!! - Please visit our new community - we are working frequently on the webseite
and the forum - DE and EN version online - http://www.butchers-revenge.com


[Bild: banner_500x100.jpg]
Zitieren
#10
Erendil schrieb:Wir könnten das Ganze umformulieren, hast du eine Idee :grin: ?

Sorry, ich wollte dich nicht wirklich kritisieren. Im Grunde hast du eine schöne und gute Idee gehabt. Platonisch gesehen würde keiner einen Clan mit so einen Namen eintreten. Das hört sich jetzt zwar übertrieben an, aber denk daran das der Butcher viele Menschen auf dem Gewissen hat. Der Titel ist ihm durch böse Taten in deiner Geschichte versprochen worden, es ist nicht seine sterbliche Seite. Die ist auch unbekannt.
Also wenn ich du wäre würde ich den Titel Butcher ihm schon früher geben, also ich meine damit das er schon früher darunter bekannt wurde. Als "Schlächter" der Dämonen zB. Nach seinen Fall ein bishen umformuliert.
Im Grunde finde ich deine Story besser, sie ist dramatischer. Also lass es am besten wie es ist :wink2:
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kritik an der Story ( VORSICHT SPOILER ) Samiel&quot;TheBlackHunter&quot; 71 30.068 02.04.2014, 11:52
Letzter Beitrag: zockileinchen
  Warum sagen manche, die Story von Diablo 3 wäre schlecht Herr des Idiotentums 11 7.779 04.02.2014, 10:28
Letzter Beitrag: Skysurfer266
  ACHTUNG! STORY SPOILER! Betreten auf eigene Gefahr! KeepSmilin 32 10.269 14.05.2012, 22:30
Letzter Beitrag: PepeChiller
  Die Story in Diablo 3 Menaka 1 1.304 01.03.2012, 23:58
Letzter Beitrag: Jareth
  The Prophecy: (Mehr oder weniger) Eindeutige Hinweise auf die Story von D3 im Book of Cain? qwer23 10 3.521 01.03.2012, 07:23
Letzter Beitrag: ACiDC0re
  Eine kleine Diablo 3 Story *Remake* Erendil 11 4.716 13.06.2009, 14:22
Letzter Beitrag: Erendil
  And The Heavens Shall Tremble - Story(spekulationen) NeX 180 37.358 03.02.2009, 23:29
Letzter Beitrag: Terminus Technicus
  Diablo 3 Story ? Nerugon 23 9.089 02.11.2008, 19:45
Letzter Beitrag: Fliwatuet
  Eigene Quest Ideen Nachtfalke 31 9.539 30.08.2008, 10:42
Letzter Beitrag: wiesel
  Story-spekulation kitchen 2 1.651 02.08.2008, 15:28
Letzter Beitrag: G4SMan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste