Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diablo 3 - Für mich eine Enttäuschung
#1
Guten Tag, liebe Diablo-3.net-Gemeinde. Ich möchte schonmal vorwegschicken, dass dies kein Flamepost werden soll, sondern dass ich hier begründet meine Sorgen mit euch diskutieren möchte. Vielleicht könnt ihr ja sogar meine kritische Meinung zu Diablo 3 ändern.

Ich bin ein regelmäßiger Besucher dieser Seite und ich habe in letzter Zeit viele Neuerungen erfahren, die mich laut aufschreien ließen.

Punkt 1: Das Heal-Orb-System
Es handelt sich hier um eine sehr alte Vorgehensweise, die schon in zahlreichen Spielen zum Einsatz kam, doch niemals effizient umzusetzen war. Dies liegt schlicht daran, dass man die Heilung nicht mehr kontrollieren kann und dass man sich somit auf "Random-Heals" verlassen muss. Ich möchte euch hierzu ein Beispiel geben: Stellt euch mal einen Barbar auf Schwierigkeit Hölle vor. Jeder Diablo 2 Spieler weiss, dass man auf diesem Schwierigkeitsgrad ohne "Über-Equip" nach 3 bis 2 Schlägen das Zeitliche segnet. Die Gegner hingegen sind ziemlich robust. Man wird es also niemals schaffen, einen Gegner zu töten, bevor man einen Heal benötigt (Und es ist nichtmal gesagt, dass jeder Gegner eine Orb dropt). Es gibt also nur 2 Alternativen. Entweder ist der Hölle- oder gar Inferno-Modus mit zwanghaftem Dauersterben verbunden oder das Spiel wird so leicht, dass es keine Herausforderung mehr ist.

Punkt 2: Das Söldner/Begleiter-System
Söldner sollen so schwach sein, dass sie jenseits der Schwierigkeit Normal keinen Nutzen mehr darstellen. Im Multiplayer sind sie garnicht mehr vorhanden. WIESO!? Was macht Blizzard für einen Müll!?! Und vor allem mit was für Begründungen? Es wäre verwirrend, wenn die ganzen Söldner durcheinanderreden? Dann lasst sie eben Schweigen? Es gibt zu viele Special-Effects? Nach meiner Erfahrung haben Söldner keine besonders beeindruckenden Fähigkeiten, was Flashlights angeht und selbst wenn ... in Diablo 2 hatte man 8 Spieler in einer Party und jeder hatte einen Söldner. Hier wird einfach grundlos eine entscheidener Teil des Spiels entfernt. Den passenden Söldner für seinen Charakter zu finden und ihn optimal auszurüsten war meiner Ansicht nach ein wichtiger Teil des Spiels! Es hat einem einfach mehr Möglichkeiten und mehr Spaß gegeben, was nun sinnloserweise wegfällt.

Punkt 3: Online-Aktionshaus mit echtem Geld
Das ist ja mal der Überflop des Jahrhunderts. Nicht nur, dass Blizzard das Maximallevel auf 60 runtersetzt und somit den Endgame-Inhalt "leveln" komplett rausnimmt, NEIN wir müssen ja auch noch alle Items frei zugänglich machen, damit wir ja schön viel Geld daran verdienen. Das Item-Farmen aus alten Tagen, wie z.B der gute alte Meppel-Run ist nurnoch was für Trottel, die nicht genug Geld haben ... und wenn dann mal ein tolles Item dropt kann man nicht stolz drauf sein, weil dann direkt so ein Aktionshausnoob mit demselben Item um die Ecke kommt.

Punkt 4: Kein LAN-Modus
Hier handelt es sich um dasselbe Desaster wie schon in Starcraft 2.
Für diese Vorgehensweise von Blizzard gibt es keine Kundenfreundliche Rechtfertigung. Ausreden ala "Wir wollen nicht, dass Spieler frustriert feststellen müssen, dass Singleplayer-Chars nicht Battlenet-kompatibel sind" sind doch wirklich lächerlich. Der einzige wahre Grund hierfür ist, dass Blizzard die Spieler ins Battlenet zwingen will, damit nicht mehr zwei Leute mit demselben CD-Key über LAN miteinander spielen können. Doch welche Folgen hat das bitte für alle anderen Kunden? Sicher, die meisten haben eine dauerhafte Internet-Verbindung. Doch was ist z.B wenn dein Internet ausfällt und du kein Onlinespiel mehr zocken kannst? Dann kannst du nicht sagen ... mhm ja ok, zock ich halt ne Runde Diablo ... und das völlig unnötigerweise. Dieser Punkt ist zwar nicht ganz so schlimm, doch auch hier muss man Kritik üben.

Jetzt bin ich mal auf euer Feedback gespannt =)
Zitieren
#2
Punkt 1: Wenn du viel lesen willst, dann schlage ich dir diesen Thread vor: http://www.diablo-3.net/forum/diablo-3-a...abuse.html . Ansonsten ist D3 ein Hack n Slay Spiel ... da wird es aufjeden Fall dynamischer mit dem Health-Globe-System. Zudem kann es in D2 zutreffen, dass ein Barbar in Hölle nach 2-3 Schlägen tot war, D3 ist aber anders und es werden viel mehr Schläge benötigt um den Barbaren zu töten.

Punkt 2: Die Begleiter sind nur ein Gimmick und haben auf keinen Fall den gleichen Stellenwert wie in D2. Sie sollen nur den SP-Spielern zeigen, wie viel geiles es ist mit anderen zusammen zu spielen. Das war sie sagen, hat nichts mit der Begründung zu tun. Problem ist nur, dass mit 4 Spielern es schon bisschen chaotisch aussieht ... mit 8 wäre es eine Qual und man wüsste nicht mehr wo man ist.

Punkt 3: Da wirds nicht frei zugänglich gemacht, denn die Items im RMAH müssen auch erst gefunden werden. Und wenns Blizzard nicht macht, machen des eben zich andere Unternehmen, also kein Unterschied für uns. Das Blizzard was daran verdient, ist eine andere Geschichte. Zudem gibt es ein Matchmakind-System (das hoffentlich auch klappt), d.h. Items und lvl werden zusammen addiert (o.ä.) und man bekommt einen gleich starken (was Equip angeht) Gegner zugeschrieben bekommt -> Also PvP und da werden die eigenen Skill (Gameplay - also wie gut man spielt) wichtiger als alles andere sein. Und im PvE is es eh egal, weil alle in einem Team sind.

Punkt 4: Blizzard will ja uns ins MP befördern .., sie wollen ja das wir im Battle.net spielen ... Ihre Begründung das man so Cheater aufhalten könnte (wollen sie ja nicht provozieren) ist humbuk ... früher oder später wirds eh passieren. Und weil wir ja im Jahre 2011 sind, ist es für sie KLAR das alle Online spielen ... ich finde diese Änderung auch beschissen ...
I fought Ninjas when I was still a baby.
DO NOT QUESTION GREATNESS!!!
Zitieren
#3
Das mit dem Matchmaking System ist doch totaler Quatsch. Sicher werden dir vllt bevorzugt gleichwertige Gegner gesucht. Doch nur die Leute mit Top-Equip können die Top-Ranglistenplätze besetzen. Ist doch logisch. Die Argumentation "Du wirst nicht dauernd verlieren, hast aber auch keine Chance aus der Bauern-Liga aufzusteigen" klingt für mich nicht sehr überzeugend.
Zitieren
#4
Riipalein schrieb:Das mitdem Matchmaking System ist doch totaler Quatsch. Sicher werden dir vllt bevorzugt gleichwertige Gegner gesucht. Doch nur die Leute mit Top-Equip können die Top-Ranglistenplätze besetzen. Ist doch logisch. Die Argumentation "Du wirst nicht dauernd verlieren, hast aber auch keine Chance aus der Bauern-Liga aufzusteigen" klingt für mich nicht sehr überzeugend.

Es wird aber keinerlei Art von Rangliste oder Ranking geben.

Deine restlichen Punkte finde ich auch nicht besonders überzeugend.
¤ ¤ ¤ ¤ ¤ ¤  ¤ ¤ ¤ ¤ ¤ ¤

Zitieren
#5
Nein. Falsch. Wie bereits gesagt, geht's da weniger ums gear. Wenn du gegen gleiche gegner gewinnst steigste hoch, verlierst du steigst du ab. Es ist pvp und nicht gvg!
Edit: und richtig, überhaupt welche Rangliste..
[Bild: unbenannt1bs.jpg]

~ Stolzes Mitglied von DRLeGGZ ~

Battletag: PongLenis#2598

Profil: http://eu.battle.net/d3/de/profile/KeepF...ero/264793
Zitieren
#6
Hab ja geschrieben "hoffentlich" ... Aber man muss es auch so sehen ... nicht nur Noobs kaufen dort ein ... auch Experten kaufen ein ... die werden dann erst recht mächtig. Aber wenn du das Spiel mehrmals durchspielst und viele PvP-Kämpfe hinter dir hast und du guten - sehr guten Equip hast, hat ein Noob mit Top Equip trotzdem keine Chance gegen dich zu gewinnen .... guck dir mal die Videos an ... Können ist da sehr gefragt! Man muss aber auch beachten ... ein noob der Gear kauft ... der muss ja irgendwie erstmal auf lvl 60 gekommen sein, sprich Erfahrung hat er schon mal ... außer er ist wirklich krass und kauft sich einen voll Equipten Char lvl 60 ... dann ist ihm einfach nicht mehr zu helfen...
I fought Ninjas when I was still a baby.
DO NOT QUESTION GREATNESS!!!
Zitieren
#7
EmJay schrieb:der muss ja irgendwie erstmal auf lvl 60 gekommen sein, sprich Erfahrung hat er schon mal

prinzipiell stimm ich dir zu, aber in dem Punkt muss ich dir widersprechen. Es gibt meinem Empfinden nach mindestens genausoviele lernresistente Leute in Videospielen wie "normal lernende". Erfahrung ungleich Skill. Ich hab schon so viele Spieler mit >100.000 Ehrenhaften Siegen auf den WoW-Schlachtfeldern gesehen, die nicht das geringste spielerische Können aufbringen, Tastaturdrehen, Skills klicken und so weiter... Spieler, die seit Release regelmäßig raiden und beim Boss schön in der roten Suppe stehen bleiben obwohl auf ihrem Bildschirm sämtliche Addons "RAUS DA" schreien....

Riipalein schrieb:Stellt euch mal einen Barbar auf Schwierigkeit Hölle vor. Jeder Diablo 2 Spieler weiss, dass man auf diesem Schwierigkeitsgrad ohne "Über-Equip" nach 3 bis 2 Schlägen das Zeitliche segnet. Die Gegner hingegen sind ziemlich robust. Man wird es also niemals schaffen, einen Gegner zu töten, bevor man einen Heal benötigt (Und es ist nichtmal gesagt, dass jeder Gegner eine Orb dropt). Es gibt also nur 2 Alternativen. Entweder ist der Hölle- oder gar Inferno-Modus mit zwanghaftem Dauersterben verbunden oder das Spiel wird so leicht, dass es keine Herausforderung mehr ist.
du gehst von Diablo 2 aus und davon, dass Blizzard sich einen Dreck um ordentliches PvE-Balancing kümmert. Hast du den dritten Teil schonmal gespielt und dir selber ein Bild vom Balancing machen können?
Zitieren
#8
Andweb schrieb:prinzipiell stimm ich dir zu, aber in dem Punkt muss ich dir widersprechen.

Ja ... Hab ja mit bedacht geschrieben "Erfahrung"^^ ... also ist er kein anfänglicher Noob, der dann für gerade 2 Tage es gespielt hat. Er kann also kämpfen und sich durchsetzen ... das ihm weitere Infos/Kenntnisse fehlen werden, ist ja klar^^
I fought Ninjas when I was still a baby.
DO NOT QUESTION GREATNESS!!!
Zitieren
#9
@ Riipalein

also ich seh in deinen 4 punkten leider, auch wenn du es nicht beabsichtigst, nen flame post, und da screibst was dir nicht gefällt und ich habe von genug anderen leuten das gegenteil gehört und es gibt viele argumente FÜR die dinge, die du nicht gut findest. dafür jetzt nen thread zu machen lässt dich aussehen, als sprächest du dir selber das recht zu deine meinung über die der anderen zu stellen.

denn um das mal klar zu stellen: diablo 3 ist NICHT wie diablo 2.von der art des gameplays ists vollkommen anders, und daraus folgt NATÜRLICH auch, dass die inhalte komplett anders sind (söldner, lvl cap, player cap) etc.

blizzard arbeitet verdammt nochmal viele jahre daran und ihre langjährige erfahrung mit dem game zeigten, dass söldner im weiteren spielverlauf störend und nicht gut für die gameplay-erfahrung sind, die in diablo 3 herrschen sollte.
das selbe gilt auch für den restlichen content den du nicht gut findest. 60er lvl cap in diablo 2 - gott bewahre - würde das ganze spiel ruinieren! diablo 3 aber nicht! und warum nicht, wirst du sehen wenn es rauskommt! sind etwa alle games schlecht die ein niedriges lvl cap haben? ich habe jahrelang ein online game gezockt das ein lvl cap von 20 hatte, und der nachfolger davon (guild wars 2) wird nicht im geringstens auch nur irgendetwas mit dem gameplay von guild wars 1 zu tun haben.

und jetzt lasse ich kurz mal meine eigene meinung miteinfließen: ich beispielsweise hasse söldner. sie waren für high-end builds in D2 nötig und ich habe mich abgeackert und nen geilen wüstensöldner für die sorc zu haben, der starb ständig und hat massig gold gekostet, das nervt einfach nur und nur mit high-end "pro-only" runenwörtern war der überhaupt zu etwas gebrauchen. sowas willst du wieder haben?
ich danke blizzard außerdem vom ganzen herzen dass die "guten alten meppel-runs" geschichte sind. zu reiern sind solche runs. null können, null spaß, 200 runs für ein brauchbares item, welches andere als klopapier nutzen, da sie ja FG haben.
und zu deinem aktionshaus: ich will dich nur daran erinnern dass du dir die grenzen deines charakters selber setzt. in D2 hättest du auch mit FG handeln können (kA ob dus gemacht hast, ist ja auch wurscht) aber du hast es nicht, weil es dir unfair vorkam, stattdessen hast stunden mit mf-runs verbracht.
in D3 kannst du dir selber sagen, dass du das auktionshaus nicht benutzen wirst. du kannst dir auch sagen, dass du nur dinge kafst, deren preise mal zwei genommen primzahlen ergbenen, du kannst dir aber von deinem daddy geld holen und dir binnen 5 minuten ein high end equip machen. du stellst dir deinen spielspaß selber zusammen. ganz allein.

alle dinge die ich über dich gesagt habe, dienen nur als beispiel und sind frei erfunden, ich kenn dich ja nicht^^
D3: Zu wenig und zu viele items
Zitieren
#10
Riipalein schrieb:Punkt 1: Das Heal-Orb-System
Es handelt sich hier um eine sehr alte Vorgehensweise, die schon in zahlreichen Spielen zum Einsatz kam, doch niemals effizient umzusetzen war. Dies liegt schlicht daran, dass man die Heilung nicht mehr kontrollieren kann und dass man sich somit auf "Random-Heals" verlassen muss. Ich möchte euch hierzu ein Beispiel geben: Stellt euch mal einen Barbar auf Schwierigkeit Hölle vor. Jeder Diablo 2 Spieler weiss, dass man auf diesem Schwierigkeitsgrad ohne "Über-Equip" nach 3 bis 2 Schlägen das Zeitliche segnet. Die Gegner hingegen sind ziemlich robust. Man wird es also niemals schaffen, einen Gegner zu töten, bevor man einen Heal benötigt (Und es ist nichtmal gesagt, dass jeder Gegner eine Orb dropt). Es gibt also nur 2 Alternativen. Entweder ist der Hölle- oder gar Inferno-Modus mit zwanghaftem Dauersterben verbunden oder das Spiel wird so leicht, dass es keine Herausforderung mehr ist.

Wow, einer hats kapiert...:grin:...

Riipalein, seit 2 Jahren versuche ich die Leute im Forum davon zu überzeugen, schließlich, nach 5-6 selbstangefertigten Zeichnungen, schätzungsweise 100 Beispielen und einem eigens geschriebenem Programm, hab ich aufgegeben..

Man will es schlichtweg nicht glauben...

Lies mal den Post dazu den Emjay gepostet hat, da steht eh schon Alles drin, was wir uns die Köpfe hier eingehaut haben deswegen, rofl..

Ansonsten kann ich dir nur zustimmen.

lg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  GRift Enttäuschung Grinsekatze 20 4.137 30.08.2015, 07:52
Letzter Beitrag: isayara
  Was hab ich mich gefreut auf den neuen Patch... isayara 61 8.551 10.03.2015, 14:47
Letzter Beitrag: Cypher
  Wie bereite ich mich für Patch 2.1.2 vor ? + Video MeFrisky 20 4.300 07.01.2015, 12:46
Letzter Beitrag: Luisjc69
  Gewinne eine Diablo 3 Goodie Tasche Kapsonfire 3 1.383 09.05.2014, 00:30
Letzter Beitrag: Splaterchef
  Was erwartet mich in Diablo 3? Kulliklauer 3 1.367 26.03.2014, 11:33
Letzter Beitrag: pr1mus
  Wie bekomme ich mich bei anderen aus der Friend Lsit? plaetzchen 6 3.800 03.07.2012, 15:39
Letzter Beitrag: ForXec
  Merkwürdige Schadensberechnung - hab mich beinahe selber verarscht gecko63 7 2.737 26.06.2012, 12:48
Letzter Beitrag: MAMAZONE
  Memo an mich: Ich bin ein Noob Michi2801 4 1.254 16.05.2012, 23:34
Letzter Beitrag: Berserker
  ist in eurem "art of diablo" buch aus der ce eine seite auf franzoesisch ? hau ihn tot der dropt gut 3 1.306 14.05.2012, 14:45
Letzter Beitrag: hau ihn tot der dropt gut
  Diablo 3 - Auch etwas für mich? Night~Hawk 5 1.110 25.04.2012, 17:21
Letzter Beitrag: Night~Hawk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste