Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diablo 3 Botting: Bannwelle - Blizzard sperrt tausende Spieler-Accounts
#1
Vor etwas mehr als zwei Stunden gab Blizzard öffentlich bekannt, mehrere tausend Diablo 3 Spieler wegen der Verwendung sogenannter Botting-Programme gesperrt zu haben...weiterlesen
Zitieren
#2
@ bot user

HA HA !!!
Zelda Theme Piano - Thread
So long ... Skysurfer
Zitieren
#3
Sehr schön! Weiter so!
[Bild: 2ipzXoW.png]
Zitieren
#4
Freut mich für Blizzard, jetzt kommen wieder Einnahmen rein und im AH werden wieder mehr Sachen verkauft, ich stelle meine Verkäufe jetzt wieder auf GF-Items um. :ugly:

Die sollten das von der Formulierung her mal anpassen, es ist keine Bot-Bannwelle es ist ein Bot-Reset. :tongue3:
[Bild: image.php?type=sigpic&userid=2536&dateline=1332316570]
Zitieren
#5
Find ich klasse, dass se endlich dahingehend aktiv werden. Fühlt sich als ehrlich Spielender mit seinen wenigen geeigneten selffound drops echt verarscht, wenn andere tagein tagsaus ihren bot laufen lassen und dann noch mit mehr und besserem loot belohnt werden.....das hab ich für botter übrigConfusedmash: hehe
[Bild: 25de9d.png]
Zitieren
#6
Naja, so lang hält das auch nicht an. Die ganzen Botter kaufen sich ne neue Lizenz und schon geht es wieder los. Und Blizz macht dann die nächste Bannwelle so in 2 Monaten. Damit bringt das ganze gleich 0
Zitieren
#7
Immerhin tun sie mal was. Das es nicht mehr als Verzögerung dadurch gibt, ist leider auch wahr.

Kann nur besser werden :2thumbsup:
Zitieren
#8
Moreris schrieb:Die ganzen Botter kaufen sich ne neue Lizenz und schon geht es wieder los.

die ganzen Botter haben Berichten nach auch nicht "ne" oder "ei-ne" Lizenz sondern 100 oder 200 und wenn davon ein paar entdeckt und gesperrt werden stört das kaum..

Viele Grüße
MAMAZONE
ja, das Amu gibt es, finde gerade jeden Tag eines[Bild: d2v46kac.jpg]
Zitieren
#9
Ohne jetzt weiter schwarz malerisch bleiben zu wollen, muss ich doch mal anprangern, dass es immernoch das RMAH gibt.
Echt schrecklich, wenn man sich anschaut, wie viel da seit Release schief gelaufen ist. Das hätte man wirklich erst später implementieren sollen.
Allein die ganzen Exloits und Bugs, die anfangs noch schier unendlich irgendwo aufgetaucht sind und ausgenutzt wurden, um entweder viel zu schnell gute Items oder viel Gold zu ergattern.

Dann Fixes über Fixes und trotzdem noch ständig miserable Bugs im AH. Finde es echt frustrierend wie offensichtlich und einfach das RMAH und auch das GoldAH ausgenutzt werden konnten und scheinbar immernoch werden.
Ich mein, da tauchen Nachrichten auf, die da lauten: "Spieler XY gibt 7.500€ für Waffe in D3 aus" und in anderen Reviews liest man über etliche Spieler, die damit einen Haufen Kohle scheffeln, legitim oder nicht, solange es derart viele Wege gibt es unlegitim zu tun, kann man doch die Existenz des RMAH nicht für gut heißen ?!
Zum Glück habe ich nie mein Konto mit dem RMAH verknüpft, weil ich die 10€ für den Authenticator nicht ausgeben wollte (nein, kein smartes phone), und kann nun gelassen HC zocken, ohne vielleicht mit einem schlechten Beigeschmack auf meine SC Vergangenheit zurückzublicken..

Dass Blizz bannt ist wohl ganz gut, aber irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, dass es denen dort eher um das Entfernen von Exploits geht und vor allem gehen sollte, und dass sie sich nicht eingestehen können einen großen Fehler gemacht zu haben: Nämlich das anfangs doch wirklich unfassbar stark verbuggte (exploitfähige) Spiel mit dem RMAH zu releasen.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, kann auch sein, dass es erst kurze Zeit später aktiviert wurde (dann wieder deaktiviert, temporär, wieder aktiviert, etc - das Karusell drehte sich lang).

Meine Erfahrungen stammen übrigens aus dem aller ersten Monat D3. Nach Juni bis Dezember kann ich nichts zu sagen, außer das Blizz schon, schönerweise, einige Sachen unterbunden und gefixt hat. Trotzdem irgendwie untragbar die ganze Sache... :evil:
[Bild: nf3dab.gif]
Zitieren
#10
Anscheinend ist Blizzard bei der Bannwelle nicht allzu gründlich gewesen...

Banned ? - Forums - Diablo III
[Bild: s2LGtej.png]
[Bild: ttV9Ywi.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diablo 4 oder Diablo 3 Addon auf der Blizzcon? Blizzard lässt uns hoffen! Newsmuli 13 5.502 28.08.2016, 10:57
Letzter Beitrag: Riddler
  Diablo 4, Diablo 3 Addon, Remake oder Diablo Spin-off? – Blizzard sucht Game Director Newsmuli 5 1.693 09.07.2016, 17:13
Letzter Beitrag: Grizz
  Große Bannwelle in Diablo 3: Auch Gabynator erneut wegen Botting permanent gesperrt Newsmuli 21 4.616 04.04.2016, 15:07
Letzter Beitrag: isayara
  Blizzard sucht Mitarbeiter: Diablo 3 Addon, Spin-off oder doch ein Diablo 4 bald in Entwicklung? Newsmuli 10 3.582 07.03.2016, 20:54
Letzter Beitrag: Riddler
  Diablo 3: Blizzard sucht Mitarbeiter für ein unangekündigtes Diablo-Projekt - Erster Hinweis auf ein zweites Addon? Newsmuli 17 4.087 26.11.2015, 14:13
Letzter Beitrag: DeafSteff1979
  Diablo 3: Offener Brief gegen Botting an das Entwickler-Team Newsmuli 13 3.088 19.10.2015, 12:57
Letzter Beitrag: bwcloud
  Diablo 3: Höllenfeuer-Amulett-Exploit - Gabynator und viele weitere Spieler gebannt Newsmuli 39 14.759 11.10.2015, 21:14
Letzter Beitrag: Riddler
  Diablo 3: Saison-Ende, Änderung an „Instabile Anomalie“,Reise ins Blizzard Headquarter, HotS Diablo Update, Fan-Inter... Newsmuli 11 3.370 11.06.2015, 12:44
Letzter Beitrag: isayara
  Die meisten Diablo 3 Spieler bevorzugen Große Nephalemportale der Stufen 36 bis 40! Newsmuli 8 1.434 05.05.2015, 15:22
Letzter Beitrag: Ysuran
  Diablo 3: Blutsplitter-Exploit - Spieler umgehen Rollbacks durch Accountzurücksetzungen Newsmuli 18 3.778 21.04.2015, 13:27
Letzter Beitrag: Moep

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste