diablo-3.net - Forum

Normale Version: Kritik an der Story ( VORSICHT SPOILER )
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8
Berserker schrieb:viel von dieser Atmosphäre ist bereits in D2 schon gestorben.

Sicher ein Stückweit, aber der zweite Teil hat sie denoch verhältnismäßig gut eingefangen. Vor allem wo man jetzt den dritten Teil vorliegen hat, kann man wirklich sagen das D2 Atmophärisch schon noch sehr nahe am Ersten ist. Natürlich hat D2 die Raffiniesse bei den Quests gefehlt, die D1 natürlich hatte.
Was mich am Dreier auch stört ist das Gossip und Tratschen fehlen. Das Ging natürlich auch nicht, da man keine so liebevoll aussgearbeiteten Nebencharktere hat. Elzix oder Geed, Grisworld oder Peppin, ein solches Format gibt es im D3 gar nicht.

Zitat:Da läuft es mir immer noch kalt den Rücken runter wenn ich die Dialoge lese und immer tiefer mich in die Katakomben traue, wo mich der Metzger erwartet.

:2thumbsup:
Ganz klar. Der Vergleich schon vom Original Butcher und dem Fleischklumpen in D3. In Diablo 1 benötigt der Butcher keine Überlebensgröße um Furchterregend zu sein, das schafft allein die Atmosphäre des Spiels.

Zitat:Diese ganzen Eckpfeiler aus den ersten Teil wurden irgendwie in alle Richtungen gerissen um daraus ein riesiges Universum herauszumelken.

Das ist was so schade ist. Ein wirres Potpourri ohne echte Substanz. Das ist natürlich Blizzard's Grundeinstellung zu verdanken alles möglichst groß und möchtegernepisch zu gestalten.

Zitat:Ich finde dass man den Fortschritt ganz gut mit den mit Star Wars vergleichen kann. Es gibt einmal das Standart Universum und dann das Expanded Universe, wo dann auch zum Beispiel Darth Maul nochmal als halber Cyborg wiederkommt. Ja, ich finde mit solch einer Sichtweise kann man gut mit einigen sonst abwegigen Ursprungsänderungen umgehen. D2 wäre dann sowas wie Episode 1-3. :ugly:

Soweit wäre ich zwar nicht gegangen (siehe Post 12 dieses Threads) aber prinzipiell trifft es das schon.:grin:
OT: Ich habe gestern noch mal über den Endboss vom Addon nachgedacht. Mir ist aufgefallen das Diablos Lebensanzeige nicht ganz auf null fällt wenn er "stirbt". Beim Endvideo sieht man ja wie er fällt und sich auflöst.

Glaubt ihr man sieht Diablo noch mal irgendwie wieder??
Freddy69 schrieb:OT: Ich habe gestern noch mal über den Endboss vom Addon nachgedacht. Mir ist aufgefallen das Diablos Lebensanzeige nicht ganz auf null fällt wenn er "stirbt". Beim Endvideo sieht man ja wie er fällt und sich auflöst. Glaubt ihr man sieht Diablo noch mal irgendwie wieder??

Die letzten male hab ich das Video weggeklickt, war da nicht irgendwie was, das von Diablo über bleibt und zu Boden fällt? (oder so ähnlich)

Ich glaube das es nur 3 Möglichkeiten für Addon-Bosse gibt ...

-Diablo selbst ("das oberste Übel" oder wie wurde er am Ende betitelt? ^^) von Adria erneut "beschworen" oder wieder erweckt oder wie man es nennen will

-Tathamet, allerdings würde das bedeuten das man eine unendliche Zeit kämpfen müsste, es sei den man kämpft gegen ihn bevor er seine vollständige macht erlangt

-Adria die sich die Macht des Seelensteins/Diablos einverleibt hat (oder dieses versucht)

Persönlich glaube ich an Diablo 2.0, beschworen durch Adria/Adria als neuer Wirt, oder Adria die sich die Macht der Übel einverleiben will. Irgendwas in Verbindung mit Adria, da sie so ohne Erklärung verschwunden ist. Ausserdem würd ich ihr gern noch eine mitgeben :ugly:
Ich bezweifle, dass Diablo wiederverwertet wird - auch wenn der Kampf gegen ihn irgendwie so wirkte, als würde da noch was kommen. Aber zweimal den gleichen Boss und dazu auch noch die Wiederverwendung im Addon - denke nicht, dass blizzard das wagt.

Könnte mir aber vorstellen, dass Cains Körper als Wirt dient und dann ein gänzlich neues Übel zum gegner wird.
In erster Linie interessiert mich aber das kommende Setting und ergänzende Funktionen deutlich mehr als die Gestaltung des Storyhappens. ;-)

Denn so, wie Diablo 3 bis jetzt ist, wirkt es doch irgendwie... unvollständig.
derkleine schrieb:war da nicht irgendwie was, das von Diablo über bleibt und zu Boden fällt? (oder so ähnlich)

Weiß ich jetzt gerade gar nicht...

Genauso was denke ich auch das Adria sich als neuen Wirt anbietet oder ihn beschört etc.

Ich gehe aber auch sehr stark davon aus (wie schon gesagt) das imperius auch ein Endboss wird...
Imperius wäre grundsätzlich eine interessante Wahl, aber ich weiß nicht recht ... hmmm ...

Ja er wollte die Vernichtung der Menschheit und so weiter ^^ (wann genau war das eigentlich?)
aber irgendwie sollte da doch sowas wie ein Lerneffekt einsetzen? :ugly: Die Menschen retten ja nun nicht das erste Mal die Welt.

Hab eben mal auf Youtube geguckt, ab Sekunde 25 wirds interessant bin mir aber nicht ganz sicher ob das Stück da durch die Wolken fällt oder ob es sich doch auflöst ...

Da fällt mir auch gerade ein, könnte das nicht der Grund sein warum Diablo am Ende noch ein kleinen Lebensbalken hat? Er fällt ja erst noch runter und löst sich auf und is dann ja eigentlich erst ausgelöscht, oder ?
Wenn man Imperius aber immer wieder in dem zwischensequenzen aussrpechen lässt dann merkt man schon das er etwas dagegen hat das ein mensch nun im hohen himmel ist und sich diablo stellt.

Ich bin sooo gespannt und es dauert noch sooo lange Sad
story auf ner skala von 1-10 in etwa:

Show ContentSpoiler:
Ich glaub net, dass Imperius im Add-on Endgegner wird.
Ich hab mir hier mal alles durchgelesen und mir ist aufgefallen, dass fast niemand Malthael erwähnt hat.
Malthael bekommt Depressionen, weil er nicht weiß, wo der Weltstein ist, verpisst sich, kommt nie wieder, weil er irgendwelche Antworten zwischen Leben und Tod sucht...
Ich glaube dass sich dann Malthael den schwarzen Seelenstein sich schnappt und dann der Endgegner von Akt 5 wird.
Ich denk ehr, das sich der Reaper versucht den Seelenstein untern Nagel zu reißen, bzw das, was in ihm drin ist, und dabei das ganze nach hinten losgeht, und man dann das ding plattschlagen muss, was dabei hinten rauskommt. Zwischenzeitlich Leah befreien und Cain zurücklassen ( Cause of da feelz bruv), Imperius und Süleiman(Tyrael) gehen in die zweite runde und der Nephalem hat mächtig Muskeln und is (wie immer) der Held der alles rettet.

The End.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8