diablo-3.net - Forum

Normale Version: Vaxos Heimsuchung + Piranha(Piranhado)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Abend,

ich hab da eine Frage...
wenn ich in eine Gruppe meine Piranhas setze steht für einen kurzen Moment, dass sie betäubt sind und da ich noch Vaxos Heimsuchung trage, müsste doch eigentlich ein Schattenklon von mir kommen, aber er kommt nicht...

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

danke im vorraus
Hi!

Ich weiß, daß es mit den poison darts (rune betäuben) funktioniert.
Bin mir aber nicht sicher, ob die Piranhas als betäuben gelten?

Greetz

Hangman
Piranhado is doch keine betäubung sondern nur eine "bewegungseinschränkung" MMN
Thats it sKarTix...

Sie fliegen doch nur durch die Luft und werfen doch auch die Arme hoch und hüpfen rum. Also animationstechnisch ist es schon "relativ" klar gemacht worden. Aber es ist tatsächlich nur eine Bewegungseinschränkung. :2thumbsup:
vielleicht liegt es nicht an den piranhas, sonder an den raufboldarmschienen. auf jeden fall steht da immer "betäubt" wenn sie in dem strudel sind. wie dem auch sei es wird "betäubt" angezeigt also hätte ich auch gerne einen schattenklon Big Grin
Ich könnte mir vorstellen, dass das Absicht ist. Wink
Immerhin kannst du zusammen mit 'Des einen Leid' sehr oft die Piranhas aktivieren und Gegner "betäuben". Somit hättest du permanent Schattenklone dabei und somit auch einen enormen Vorteil gegenüber anderen Klassen, die mehr oder weniger auf zufällige Betäubungseffekte setzen müssen.

Intern ist das vermutlich dann einfach nicht als Betäubungseffekt eingestuft.
Naja, dass andere Klassen nur zufällige Betäubungen haben würde ich so nicht unterschreiben. Beim barb kann ich mit Aufstampfen die Klone auch sehr oft und gezielt zur Hilfe holen. Kreuzi hat auch genug Skills um die Gegner kurzzeitig zu pinnen.