Wer gestern bereits glaubte, Bashioks Info-Beitrag in Überlänge, zu den Umgestaltungen der Charakterattribute von Diablo 3, wäre alles gewesen, was es in diesem Jahr noch von Entwicklerseite zum kommenden dritten Teil der Diablo-Serie zu lesen gibt, der wurde nun eines besseren belehrt.

Blizzard spendierte der offiziellen Website im ausklingenden Jahr nochmals ein Update, in dem die taktischen Raffinessen von Monstergefechten thematisiert werden.

Im Grunde ist dem Artikel zwar nicht allzu viel Neues zu entnehmen, doch welcher Diablo-Fan lässt sich das bereits gegebene Versprechen, Monsterkämpfe in Diablo 3 wesentlich taktischer und teilweise auch anspruchsvoller als im Vorgänger zu gestalten, nicht gerne noch einmal geben.

“Die Begegnung mit neuen Monstern in weiterführenden Akten, Events und Quests stellt euch vor die Herausforderung, eure Kampfstrategien flexibel zu halten und an die neu auftretenden Situationen anzupassen. Wenn verschiedene Monster ihre Angriffe koordinieren, könnt ihr nicht einfach wieder und wieder dieselbe Fähigkeit nutzen, um einen simplen Sieg zu erringen. Ihr werdet hektische Kämpfe erleben, die euren Geist ebenso fordern wie eure Reflexe.”

ss-20101221_003 In dem Artikel über Monstergefechte in Diablo 3, finden sich einige Beispiele für Situationen, in denen ein Zusammenwirken aus verschiedenen Monstern dem Spieler eine Anpassung der Taktik abverlangt. Um sich in Diablo 3 erst einmal eine Taktik für bestimmte Monster oder Monstergruppen zurechtzulegen, bedarf es auch einer gewissen Kenntnis, der Eigenschaften von Monstern.

Einfach mit einer gehörigen Portion Gottvertrauen auf sie einzustürmen, was in Diablo 2 noch zu 99% der Fälle zum Erfolg führte, ist nun nicht mehr möglich. Manche Gegnertypen geraten etwa in Raserei, was temporär ihren Schaden, die Lebensenergie, die Verteidigung oder andere Werte erhöhen kann. Greift man diese dann an, verschwendet man im günstigsten Fall nur seine Ressourcen, im schlechtesten Fall kann dem Spieler beim Angriff ein schneller Tod beschieden sein – besonders dann, wenn auch noch verschiedene andere Monstertypen den wackeren Helden “bearbeiten”.

ss-20101221_008 ss-20101221_004 ss-20101221_005

In der Tat, ließ bereits die recht frühe Diablo 3 Demo-Version von 2009 einen gesteigerten Taktikanspruch erkennen, der sich aus den Eigenschaften, Verhaltensweisen und dem Zusammenspiel verschiedener Monstergruppen untereinander ergab.

Insgesamt veröffentlichte Blizzard auch neun neue Diablo 3 Screenshots, die bereits in unserer Galerie auf Betrachter warten.


Das könnte dich auch interessieren