0 Kommentare

Diablo 3 Totenbeschwörer Klassen Guide: Builds, Skills, Infos

Im  Diablo 3 Totenbeschwörer Klassen Guide findet ihr alle Necro-Builds, Skillungen, Set-Items und Informationen zur  Charakterklasse Necromancer in Diablo 3: Reaper of Souls. Der Guide gilt für PC, Playstation und Xbox. Updates zu jedem Patch und jeder Saison. Listen mit Fertigkeiten und Runen des Totenbeschwörers sowie Tipps dürfen natürlich nicht fehlen.

➽ Diskutiert im Diablo 3 Totenbeschwörer Forum über die neue Klasse

diablo-3-necromancer-artwork_seite

Totenbeschwörer Klassen-Guide Inhaltsverzeichnis

  • Builds
  • Skills: Aktive Fertigkeiten
  • Skills: Passive Fertigkeiten
  • Items: Klassen-Sets
  • Ressource
  • Story: Hintergrundgeschichte
  • Trailer
  • Rise of the Necromancer DLC
  • FAQ / Tipps

Builds

Die Builds des Totenbeschwörers sind natürlich nicht nur durch seine Skills, sondern vor allem durch seine Klassen-Sets beeinflusst.

Aktive Fertigkeiten des Totenbeschwörers in Diablo 3

Der Totenbeschwörer verfügt in Diablo 3: Reaper of Souls über 23 aktive Skills. Es kann jeweils nur eine Rune pro aktivem Totenbeschwörer-Skill ausgewählt werden. Viele der Skills des Totenbeschwörers aus Diablo 2 werden auch wieder ihren Weg in die Diablo 3 Version des Necromancers finden.

Zu den bisher bekannten Skills zählen:

Primäre Totenbeschwörer-Skills

Knochenstacheln (Physisch)
Erzeugt: 24 Essenz.
Lässt Knochenstacheln aus dem Boden hervorbrechen, die 150% Waffenschaden pro Sekunde verursachen.
Lähmende Stacheln (Physisch)
Die Knochenstacheln betäuben Gegner für 1 Sek.
Knochenpfad (Physisch)
Lasst eine Reihe von Stacheln aus dem Boden hervorbrechen, die 100% Waffenschaden verursachen. Die Stacheln fügen weiter entfernten Gegnern bis zu 100% mehr Schaden zu.
Knochenpfähle (Gift)
Durchbohrt das Ziel und bis zu zwei Gegner in der Nähe mit großen Knochenpfählen, die 150% Waffenschaden verursachen.
Froststacheln (Kälte)
Die Stacheln hinterlassen einen Frostbereich, der die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern für 2 Sek. um 60% reduziert.
Blutstacheln (Physisch)
Getroffene Gegner bluten, wodurch sie im Verlauf von 2 Sek. 50% Waffenschaden erleiden. Währenddessen werdet Ihr um 0,5% Eures maximalen Lebens geheilt.
Blut saugen     Blut saugen (Physisch)
Erzeugt: 15 Essenz jedes Mal, wenn Schaden verursacht wird.
Saugt dem anvisierten Gegner das Blut aus und fügt ihm 300% Waffenschaden zu.
Während ‚Blut saugen‘ kanalisiert wird, werdet Ihr jede Sekunde um 2% Eures maximalen Lebens geheilt.
Blutverlust (Kälte)
Verlangsamt Gegner außerdem um 75%.
Pure Essenz (Physisch)
Erzeugt bei vollem Leben stattdessen 20 Essenz.
Lebensentzug (Physisch)
Erhöht die Heilung auf 6% Leben, aber erzeugt keine Essenz mehr.
Machtverschiebung (Gift)
Jedes Mal, wenn ‚Blut saugen‘ dem Ziel Schaden zufügt, wird der Schaden um 10% erhöht. Bis zu 10-mal stapelbar.
Heilender Sog (Physisch)
Zieht während des Dauer alle Heilkugeln im Umkreis von 40 Metern heran.
Todessense     Todessense (Physisch)
Erzeugt: 12 Essenz pro getroffnen Gegner
Schwingt eine herbeibeschworene Sichel vor Euch und verusacht 150% Waffenschaden als physischen Schaden.
Blutsense (Physisch)
Heilt Euch pro getroffenem Gegner um 1% Eures Lebens.
Enthauptung (Physisch)
Es besteht eine Chance von 5%, Gegner mit weniger als 20% Leben zu enthaupten und sofort zu töten.
Frostsense (Kälte)
Jeder getroffene Gegner erhöht Eure Angriffsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 1%. Bis zu 15-mal stapelbar.
Zwillingssensen (Physisch)
Schwingt zwei beschworene Sensen vor Euch, verursacht 150% Waffenschaden als physischen Schaden und zieht Gegner zusammen.
Verfluchte Sense (Gift)
Ihr habt eine Chance von 15%, getroffene Gegner mit einem zufälligen Fluch zu belegen.

Sekundäre Totenbeschwörer Skills in Diablo 3

Todesnova (Gift)
Kosten: 20 Essenz
Beschwört eine Nova, die allen Gegnern im Umkreis von 25 Metern 350% Waffenschaden zufügt.
Tentakelnova (Physisch)
Jedes getroffene Ziel heilt Euch um 1% Eures Lebens und reduziert den verursachten Schaden auf 225%.
Knochennova (Physisch)
Lasst Knochenstachel aus dem Boden schießen, die Gegnern im Umkreis von 12 Metern 475% Waffenschaden zufügen.
Blutnova (Physisch)
Verbraucht 10% Leben und entfesselt eine Blutnova, die allen Gegnern im Umkreis von 25 Metern 450% Waffenschaden zufügt.
Pest (Gift)
Hinterlässt einen verseuchten Bereich auf dem Boden, der Gegner um 60% verlangsamt und ihren verursachten Schaden 1 Sek. lang um 15% reduziert.
Instabile Verbindung (Gift)
Jeder Einsatz erhöht den Radius Eurer nächsten ‚Todesnova‘ um 5 Meter. Bis zu 2-mal stapelbar.
Knochenspeer  (Physisch)
Kosten: 20 Essenz
Beschwört ein durchschlagendes Knochengeschoss, das allen getroffenen Gegnern 450% Waffenschaden zufügt.
Kristallisierung (Kälte)
Reduziert die Angriffsgeschwindigkeit jedes getroffenen Gegners 3 Sek. lang um 20% und erhöht Eure eigene um 3%. Bis zu 10-mal stapelbar.
Zersplittern (Physisch)
Anstatt Gegner zu durchschlagen, explodiert das Knochengeschoss jetzt beim ersten getroffenen Gegner und fügt allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern 450% Schaden zu.
Verseuchtes Mark (Gift)
Verursacht nach jedem durchschlagenen Gegner 15% mehr Schaden.
Blutspeer (Physisch)
‚Knochenspeer‘ wird zu ‚Blutspeer‘. Dieser verursacht 518% Waffenschaden, kostet aber 10% Leben.
Zähne (Physisch)
Schleudert 5 messerscharfe Zähne, die Gegnern vor Euch 300% Waffenschaden zufügen.
Skelettmagier  (Physisch)
Kosten: 40 Essenz
Erweckt eine Leiche als Skelett zum Leben, das Eure Gegner angreift. Das Skelett verursacht pro Angriff 400% Waffenschaden und bleibt 6 Sek. lang bestehen.
Geschenk des Todes (Physisch)
Erweckte Skelette hinterlassen eine Leiche, wenn sie sterben oder verfallen.
Singularität (Physisch)
Verbraucht die gesamte Essenz, um einen mächtigen Diener zu beschwören. Der vom Diener verursachte Schaden wird für jeden verbrauchten Essenzpunkt um 3% erhöht.
Lebenstransfer (Physisch)
Es kostet 10% Leben, Magier zu erwecken. Sie bleiben zusätzliche 2 Sek. lang bestehen.
Verseuchung (Gift)
Erweckt einen verseuchten Magier, der eine Aura des Verfalls kanalisiert und damit während ihrer Dauer 175% Waffenschaden verursacht.
Skelettbogenschütze (Kälte)
Erweckt einen Skelettbogenschützen, der 400% Waffenschaden verursacht.
Skelettbogenschützen erhöhen jedes Mal, wenn sie Schaden verursachen, Eure Angriffsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 3%. Bis zu 10-mal stapelbar.

Blut und Knochen Skills des Totenbeschwörers in Diablo 3

Knochenrüstung (Physisch)
Kosten: 10 Essenz
Abklingzeit: 10 Sekunden
Reißt Gegner in der Nähe die Knochen heraus, wobei Ihr ihnen 150% Waffenschaden zufügt. Macht aus den Knochen eine Rüstung, die den erlittenen Schaden pro getroffenen Gegner um %3 reduziert, bis zu einem Maximum von 10 Gegnern.
Rachsüchtige Rüstung (Physisch)
Erhöht den Schaden, der Gegnern zugefügt wird, um 15%.
Verrenkung (Physisch)
Betäubt getroffene Gegner außerdem für 2 Sek.
Begrenzte Immunität (Physisch)
Eure Rüstung absorbiert 5 Sek. lang sämtlichen Schaden und macht Euch immun gegen alle Kontrollverlusteffekte.
Qualvolle Ernte (Physisch)
‚Knochenrüstung‘ erhöht außerdem Eure Bewegungsgeschwindigkeit pro getroffenem Gegner um 1%.
Knochenstärkung (Physisch)
Kosten: 20% Leben
Erhöht Euer Leben pro Sekunde pro getroffenem Ziel um 10%.
Knochengeist     Knochengeist (Physisch)
Schleudert einen Knochengeist, der Gegner verfolgt und ihnen beim Aufprall 4.000% Schaden zufügt.
Die Aufladungszeit wird pro verschlungene Leiche um 15 Sek. reduziert.
Besessenheit (Physisch)
Der Knochengeist betört sein Ziel jetzt für 10 Sek., kostet aber 10% Leben.
Panikanfall (Gift)
Beim Aufprall des Knochengeists werden Gegner im Umkreis von 10 Metern für 2 Sek. mit Furcht erfüllt.
Poltergeist (Kälte)
Erhöht die maximale Anzahl Aufladungen auf 4.
Offene Rechnung (Kälte)
Beim Aufprall fügt der Knochengeist allen Gegnern im Umkreis von 10 Metern 1.250% Waffenschaden zu.
Astralprojektion (Kälte)
Jeder Gegner, den der Knochengeist auf dem Weg zu seinem Ziel trifft, erhöht seinen Schaden um 15%.
Blutige Pfade     Blutige Pfade (Physisch)
Abklingzeit: 5 Sekunden
Kosten: 5% Leben
Entledigt Euch Eurer sterblichen Hülle und taucht bis zu 50 Meter entfernt an einem anderen Ort wieder auf.
Transfusion (Physisch)
Heilt Euch für jeden durchschrittenen Gegner um 2% Eures maximalen Lebens.
Hämostase (Physisch)
‚Blutige Pfade‘ kostet kein Leben mehr.
Stoffwechsel (Physisch)
Blutige Pfade hat jetzt 2 Aufladungen, kostet aber doppelt so viel Leben.
Kraft des Blutes (Physisch)
Erhöht Eure Rüstung nach dem Einsatz für 2 Sek. um 100%.
Sterbliche Überreste (Physisch)
Ihr hinterlasst an Eurer ursprünglichen Position eine Leiche.
Simulakrum     Simulakrum (Physisch)
Kosten: 50% Health
Abklingzeit: 120 Sekunden
Erschafft ein Simulakrum aus Blut, das 15 Sek. lang Eure Essenzerzeuger dupliziert.
Reservoir (Physisch)
Ein aktives Simulakrum erhöht Eure maximale Essenz um 100%.
Fluchgestalt (Physisch)
Während ‚Fluchgestalt‘ aktiv ist, löst jede Eurer Fluchfertigkeiten alle drei Flüche aus.
Blutschuld (Physisch)
Ein aktives Simulakrum reduziert die Lebenskosten Eurer Fertigkeiten um 75%.
Blut und Knochen (Physisch)
Erschafft zusätzlich ein Simulakrum aus Knochen, reduziert aber die Dauer auf 10 Sek.
Opfertod (Physisch)
Wenn Ihr einen Todesstoß erleidet, während Euer Simulakrum aktiv ist, opfert sich stattdessen das Simulakrum und heilt Euch vollständig.

Reanimations-Skills des Totenbeschwörers in Diablo 3

Land der Toten (Physisch)
Abklingzeit: 120 Sekunden
Alle auf Leichen basierenden Fähigkeiten können 5 Sek. lang beliebig oft eingesetzt werden.
Kräftigung (Physisch)
Eure Fertigkeiten kosten keine Essenz, solange ‚Land der Toten‘ aktiv ist.
Gefrorenes Land (Kälte)
Gegner im Bereich von ‚Land der Toten‘ werden regelmäßig eingefroren.
Pestländer (Gift)
‚Land der Toten‘ fügt Gegnern während seiner Dauer bis zu 5.000% Waffenschaden zu.
Land der Fülle (Physisch)
Solange ‚Land der Toten‘ aktiv ist, werdet Ihr um 2% Eures maximalen Lebens geheilt, wenn Ihr einen Gegner tötet.
Eilbestattung (Physisch)
Pro 10 getöteten Gegnern wird die Dauer um jeweils 1 Sek. verlängert, maximal bis um 2 Sek.
Skelette befehligen     Skelette befehligen (Physisch)
Kosten: 50 Essenz
Aktiv: Befehlt Euren Skelettdienern, ein Ziel anzugreifen und erhöht 5 Sek. lang deren Schaden um 50%.
Passiv: Belebt alle 2 Sek. Skelette, die sich aus der Erde erheben. Skelettdiener verursachen 50% Waffenschaden pro erfolgreichem Angriff.
Vollstrecker (Physisch)
Reduziert die aktiven Essenzkosten auf 25.
Dunkle Heilung (Physisch)
Skelettdiener heilen Euch pro Treffer um 0,5% Eures maximalen Lebens, während Ihr sie befehligt.
Gefrierender Griff (Kälte)
Das Ziel Eures Befehls wird 3 Sek. lang eingefroren.
Mordbefehl (Gift)
Lasst Eure Skelettdiener auf einen Gegner zustürmen und explodieren. Fügt Gegnern im Umkreis von 15 Metern 80% Waffenschaden zu.
Raserei (Physisch)
Eure aktiven Skelettdiener verfallen in eine Raserei, die ihre Angriffsgeschwindigkeit für die Dauer des Effekts um 25% erhöht.
Golem befehligen     Golem befehligen (Gift)
Abklingzeit: 60 Sekunden
Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er sich in einen aus 5 Leichen bestehenden Leichenhaufen auflöst.
Passiv: Erweckt einen Fleischgolem zum Leben, der für Euch kämpft. Der Fleischgolem verursacht 450% Waffenschaden pro Angriff.
Knochengolem (Physisch)
Aktiv: Verwandelt den Golem in einen Knochentornado, der alle Gegner in der Nähe zum Zielort trägt und sie dort für 2 Sek. betäubt.
Blutgolem (Physisch)
Aktiv: Befiehlt dem Golem, sich zu opfern, Euch um 25% Eures Lebens zu heilen und sich am Zielort neu zu formen. Während der Golem sich neu formt, fügen wild ausschlagende Adern Gegnern in der Nähe 450% Waffenschaden zu.
Verfallgolem (Gift)
Aktiv: Befiehlt dem Golem, Leichen am Zielort zu verschlingen. Jede verschlungene Leiche erhöht seinen Schaden um 30%.
Fleischgolem (Gift)
Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er sich in einen Leichenhaufen mit 8 nutzbaren Leichen auflöst.
Eisgolem (Kälte)
Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er Gegner 3 Sek. lang einfriert. Eingefrorene Gegner haben 10 Sek. lang eine 10% höhere Chance, kritische Treffer zu erleiden.
Armee der Toten     Armee der Toten (Physisch)
Abklingzeit: 120 Sekunden
Lasst eine Armee von Skeletten auferstehen, die den Zielort angreifen. Die Skelette fügen allen Gegnern im Umkreis von 3.000% Waffenschaden zu.
Katatonischer Griff (Gift)
Aus dem Boden schießen Skeletthände, die Gegnern im Umkreis von 15 Metern 1.400% Waffenschaden als Giftschaden zufügen. Hält 5 Sekunden an.
Gefrorene Armee (Kälte)
Erhöht den Waffenschaden um 3.600% und die Skelette greifen alle Gegner in einer Linie an.
Unkonventionelle Kriegsführung (Physisch)
Lasst eine Skelettarmee auferstehen, die 4 Sek. lang zufällige Ziele angreift.
Todestal (Physisch)
Die Skelettarmee stößt alle getroffenen Gegner Richtung Zentrum.
Totensturm (Physisch)
Entfesselt einen Sturm der Toten um Euch herum, der Gegnern in der Nähe im Verlauf von 5 Sek. 2000% Waffenschaden zufügt.

Flüche des Diablo 3 Totenbeschwörers

Altern (Physisch)
Kosten: 10 Essenz
Ein verkrüppelnder Fluch, der die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 75% und ihren verursachten Schaden 30 Sek. lang um 20% reduziert.
Opportunist (Physisch)
Erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 3% pro verfluchtem Gegner.
Geschenkte Zeit (Physisch)
Erhaltet 1% Abklingzeitreduktion pro verfluchtem Gegner.
Verkümmern (Physisch)
Erhöht die Schadensreduktion auf 30%, aber entfernt die Verlangsamung.
Schwindelgefühle (Physisch)
Erfolgreiche Angriffe haben eine Chance von 10%, verfluchte Gegner 2 Sek. lang zu betäuben.
Entkräftung (Physisch)
Verstärkt die Verlangsamung in den ersten 5 Sek.
Gebrechlichkeit     Gebrechlichkeit (Physisch)
Kosten: 10 Essenz
Ein verkrüppelnder Fluch, der Gegner mit weniger als 15% Leben tötet.
Kreislauf der Essenz (Physisch)
Erhaltet 2 Essenz, wenn ein verfluchter Gegner stirbt.
Instabilität (Physisch)
Verfluchte Gegner explodieren beim Tod und verursachen dabei 100% Waffenschaden.
Blutgeruch (Physisch)
Verfluchte Gegner erleiden 15% mehr Schaden durch Eure Diener.
Aura der Gebrechlichkeit (Physisch)
Macht die Fertigkeit zu einer Aura, die alle Gegner im Umkreis von 15 Metern verflucht.
Die Reichweite dieses Effekts wird um 50% Eures Goldsammelradius erhöht.
Ein frühes Grab (Physisch)
Wird bei 18% Leben ausgelöst, aber kostet 10% Eures Lebens.
Egelfluch     Egelfluch (Physisch)
Kosten: 10 Essenz
Belegt den Zielbereich mit einem Fluch. Es besteht eine Chance, dass verfluchte Gegner den Angreifer heilen, wenn ihnen 1% ihres maximalen Lebens als Schaden zugefügt wird. Hält 30 Sek. an.
Ansteckung (Physisch)
Gegner, die während der Dauer des Fluchs sterben, übertragen den Fluch auf ein unberührtes Ziel in der Nähe.
Finaler Aderlass (Physisch)
Wenn ein verfluchter Gegner stirbt, werdet Ihr um 200% Eures Lebens pro getötetem Gegner geheilt.
Verfluchter Boden (Physisch)
Belegt den Zielbereich mit einem Fluch und heilt Euch für jeden Gegner im verfluchten Bereich pro Sekunde um 0,5% Eures maximalen Lebens.
Blutfläschchen (Physisch)
Wenn ein verfluchter Gegner stirbt, wird die Abklingzeit Eurer Tränke um 1 Sek. reduziert.
Osmose (Physisch)
Jeder verfluchte Gegner erhöht die Lebensregeneration pro Sekunde um 750.

Leichen-Skills des Diablo 3 Totenbeschwörers

Leichenexplosion (Physisch)
Visiert einen Bereich an und lasst in einem Umkreis von 11 Metern davon alle Leichen explodieren. Alle Gegner im Umkreis von 20 Metern erleiden 150% Waffenschaden.
Letzte Umarmung (Physisch)
Die Leichen werden zum nächsten Gegner gezogen, bevor sie explodieren, dafür kostet ‚Leichenexplosion‘ jetzt 3% Leben pro Leiche.
Unheimliche Nähe (Gift)
Lasst Leichen in Eurer Nähe explodieren, wodurch Gegnern im Umkreis von 20 Metern 200% Waffenschaden zugefügt wird.
Blutiger Ernst (Physisch)
Vergrößert den Radius der Explosion auf 25 Meter.
Todeskälte (Kälte)
Friert alle von der Explosion erfassten Gegner 2 Sek. lang ein.
Schrapnell (Gift)
Die Leichen explodieren jetzt in die Euch abgewandte Richtung und treffen alle Ziele in einem kegelförmigen Bereich.
Kadaverlanze     Kadaverlanze (Physisch)
Visiert einen Gegner an und erzeugt Geschosse aus Leichen in der Nähe, die ihm 750% Waffenschaden zufügen.
Zermürbende Berührung (Kälte)
Treffer mit ‚Kadaverlanze‘ machen Eure Gegner mürbe und erhöhen ihre Chance, kritische Treffer zu erleiden, 5 Sek. lang um 5%.
Blutlanze (Physisch)
Opfert 5% Eures maximalen Lebens, um selbst eine zusätzliche Lanze auf das Ziel zu schleudern, die 250% Waffenschaden verursacht.
Blutige Wucht (Physisch)
‚Kadaverlanze‘ betäubt das Ziel für 3 Sek.
Zerfetzende Splitter (Gift)
Treffer verlangsamen das Ziel 10 Sek. lang um 10% und reduzieren dessen Schaden um 6%. Bis zu 5-mal stapelbar.
Querschläger (Physisch)
‚Kadaverlanze‘ hat eine Chance von 20%, ein zusätzliches Ziel zu treffen.
Verschlingen     Verschlingen (Physisch)
Verschlingt Leichen im Umkreis von 60 Metern, um pro Leiche 10 Essenz wiederherzustellen.
Skrupellos (Physisch)
Verschlingt außerdem Eure Diener, um pro getötetem Diener 10 Essenz wiederherzustellen.
Gierig (Physisch)
Reduziert pro verschlungener Leiche alle Essenzkosten 5 Sek. lang um 2%.
Verschlingende Aura (Physisch)
Macht die Fertigkeit zu einer Aura, die alle Leichen im Umkreis von 15 Metern verschlingt und pro Leiche 11 Essenz wiederherstellt.
Die Reichweite dieses Effekts wird um 50% Eures Goldsammelradius erhöht.
Gesättigt (Physisch)
Erhöht pro verschlungener Leiche 2 Sek. lang Euer maximales Leben um 2%.
Kannibalistisch (Physisch)
Jede verschlungene Leiche stellt außerdem 3% Leben wieder her.
Reanimieren     Reanimieren (Physisch)
Visiert einen Bereich an. In einem Umkreis von 20 Metern werden bis zu 10 Leichen reanimiert.
Ritualopfer (Physisch)
Erhöht den Schaden von wiederbelebten Kreaturen um 20%, aber jeder Einsatz von ‚Reanimieren‘ kostet jetzt 3% Leben.
Leibwache (Physisch)
Erlittener Schaden wird für jeden aktiven, wiederbelebten Diener um 1% verringert.
Blinde Wut (Kälte)
Wiederbelebte Diener verursachen zusätzlich 150% Schaden, bleiben aber nur 6 Sek. lang am Leben. Verursachter Schaden wird in Kälteschaden umgewandelt.
[Platzhalter] Unheimliche Wiederkehr (Gift)
Wenn Ihr eine Leiche wiederbelebt, laufen Gegner im Umkreis von 20 Metern 3 Sek. lang vor Furcht davon.
Fegefeuer (Physisch)
Wiederbelebte Diener werden nach Ablauf ihrer Lebenszeit wieder zu nutzbaren Leichen.

Passive Fertigkeiten des Totenbeschwörers in Diablo 3

Die Zahl an passiven Skills des Diablo 3 Totenbeschwörers beträgt 20. Ab stufe 70 des Diablo 3: Rise oft he Necromancer DLCs kann der Leichenfledderer insgesamt 4 der passiven Fertigkeiten auswählen. Durch die Kraft des Höllenfeueramuletts ist es möglich, eine n 5.  Passiven Totenbeschwörer-Skill zu nutzen. Da die passive Totenbeschwörerfertigkeit auf dem Höllenfeueramulett zufällig ausgewürfelt wird, braucht es mitunter mehrere Versuche, bis der beste Necromancer-Passiv-Skill auf dem Amulett als Affix erscheint. Passive FErtikleiten des Totenbeschwörers zeichnen sich dadurch aus, dass sie stets wirken und aktiv sind. Eine Skillaktivierung per Maus oder Tastendruck ist nicht notwendig.

StufeName des Passiv-SkillsSkill-Beschreibung
10Kraftbringender TodBeim Verschlingen einer Leiche erhöht sich Eure Bewegungsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 3%.
10LeichenschmausBeim Verschlingen einer Leiche besteht eine Chance von 20%, dass eine weitere Heilkugel erscheint.
13EinzelgängerErhöht Eure Rüstung um 100%. Reduziert Eure Rüstung pro aktivem Diener um 10%.
16Knochengefängnis‚Knochenspeer‘, ‚Knochenstacheln‘ und ‚Knochengeist‘ haben eine Chance von 10%, Gegner 3 Sek. lang in einem Knochengefängnis einzusperren.
20Anführer der TotenDie Essenzkosten für ‚Skelette befehligen‘ und die Abklingzeit für ‚Golem befehligen‘ werden um 30% reduziert.
20Rasche ErnteErhöht die Angriffsgeschwindigkeit von ‚Knochenstacheln‘, ‚Blut saugen‘ und ‚Todessense‘ um 15%.
25Verlängerte KnechtschaftErhöht die Dauer Eurer durch ‚Tote erwecken‘ oder ‚Reanimieren‘ beschworenen Diener um 25%.
27Rigor MortisPestilenzfertigkeiten verlangsamen außerdem 5 Sek. lang getroffene Gegner um 30% und reduzieren deren Angriffsgeschwindigkeit um 30%.
30Überwältigende EssenzErhöht die maximale Essenz um 40.
30Dunkle ErnteBeim Führen einer Sense erhaltet Ihr 1% Essenz und Leben pro getötetem Gegner.
35Finger in die WundeIhr erhaltet einen Schadensbonus von 1% für jeden Gegner, der mit einem Eurer Flüche belegt ist.
40Ewige QualenEure Flüche kosten 50% weniger Essenz und halten unbegrenzt an.
45Letzter DienstWenn Ihr tödlichen Schaden erleidet, werden stattdessen alle Diener vernichtet und heilen 10% Eures Lebens. Dieser Effekt kann nur einmal alle 60 Sekunden auftreten.
50Grausiger TributHeilt Euch für jeden Gegner, den Eure Diener treffen, um 10% Eures maximalen Lebens pro Sekunde.
55Leben entziehenErhöht die Lebensregeneration für jeden Gegner innerhalb von 20 Metern um 10%.
60Zahnbewehrt‚Knochenstacheln‘, ‚Knochenspeer‘ und ‚Knochengeist‘ verursachen für alle 2 Meter zwischen Euch und dem Ziel 1% mehr Schaden, bis zu einem Maximum von 15%.
64Verbotene SchöpfungEure Diener erhalten 200% eures Dornenschadens.
66Blut für BlutDas Aufsammeln einer Heilkugel entfernt die Lebenskosten Eures nächsten Blutzaubers. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.
68Blut ist MachtJedes Mal wenn Ihr 5% Leben verliert, werden alle verbleibenden Abklingzeiten um 1% reduziert.
70Rathmas SchildNach dem Einsatz von ‚Land der Toten‘ oder ‚Armee der Toten‘ und ‚Simulakrum‘ könnt Ihr 4 Sek. kein Leben verlieren.

Totenbeschwörer Klassen-Sets und Boni

Der Totenbeschwörer wird als klassenspezifische Waffe eine einhändige Sense (scythe) tragen. Zu Beginn wird es weniger als 4 klassenspezifische Sets geben.

Knochen von Rathma Totenbeschwörer-Set
Set-Bonusse:

  • (2) Es besteht eine Chance, dass eure Diener für jeden ihrer Treffer die Abklingzeit von Armee der Toten um 1 Sek. verringern.
  • (4) Für jeden Treffer eurer Diener erhaltet ihr eine Schadensreduktion von 1 %. Bis zu 50-mal stapelbar.
  • (6) Jeder aktive Skelettmagier erhöht den Schaden der Diener von Armee der Toten um 200 %.

Trag’Ouls Avatar Totenbeschwörer-Set
Set-Bonusse:

  • (2) Blutige Pfade erhält den Effekt jeder Rune.
  • (4) Bei vollem Leben wird die Heilungsmenge von Fertigkeiten 45 Sek. lang eurem maximalen Leben hinzugefügt. Reicht bis zu einem Maximum von 100 % zusätzlichem Leben.
  • (6) Opfert 10 % eures Lebens, um einen Stapel Blutkaskade zu erhalten. Jeder Stapel Blutkaskade erhöht den Schaden von Leben verbrauchenden Angriffen um 200 % und die Menge an verlorenem Leben wird um 10 % erhöht. Bei Einsatz einer Heilfertigkeit wird ein Stapel verbraucht, dessen Heilung dann um 300 % erhöht ist.

Gnade des Inarius Totenbeschwörer-Set
Set-Bonusse:
(2) Der von Knochenrüstung verursachte Schaden wird um 1.000 % erhöht.
(4) Stapel von Knochenrüstung werden ab jetzt erneuert. Zusätzlich gewährt Knochenrüstung für jeden getroffenen Gegner eine Schadensreduktion von 2 %.
(6) Knochenrüstung aktiviert außerdem einen Knochentornado, der Gegnern in der Nähe 375 % des Waffenschadens als physischen Schaden zufügt. Gegner, die von dem Knochentornado getroffen wurden, erleiden 850 % mehr Schaden von den Fertigkeiten und Dienern des Totenbeschwörers.

Gewandung des Seuchengebieters Totenbeschwörer-Set
Set-Bonusse:

(2) Bei jeder von euch verbrauchten Leiche wird eine Kadaverlanze auf einen Gegner in der Nähe abgefeuert.
(4) Jeder von Knochenspeer getroffene Gegner verringert euren erlittenen Schaden um 2 %, bis zu einem Maximum von 50 %. Hält 15 Sek. lang an.
(6) Für jede von euch verbrauchte Leiche erhaltet ihr eine verstärkte Aufladung von Knochenspeer, die den Schaden von weiteren Knochenspeer-Angriffen um 1.000 % erhöht.

Totenbeschwörer Ressource

Die Ressource des Totenbeschwörers heißt „Essenz“ und wird auf 200 begrenzt sein. Sie regeneriert sich nicht automatisch, sondern durch die Anwendung aktiver Skills.

Story des Totenbeschwörers in Diablo 3

Über die Hintergrundgeschichte zur Diablo 3 Klasse Totenbeschwörer (auch Necromancer, Nekromant oder abgekürzt „necro“ genannt) existieren bislang keine Details, sie werden ergänzt, sobald bekannt ist, welche Rolle der Nekromant in Diablo 3 spielen wird.

Trailer

Totenbeschwörer FAQ

F: Spielt sich der Totenbeschwörer in Diablo 3 so wie der Necromancer in Diablo 2?

A: Der Totenbeschwörer aus Diablo 3 ist natürlich von der Spielweise mit dem in Diablo 2 an sich vergleichbar. Der Totenbeschwörer erweckt auch in Diablo 3 Skelette, Zombies und Golems, deckt seine Gegenr mit Blutzaubern ein oder nutzt Flüche um sie zu schwächen. Allerdings ist das Spielgefühl des Necromancers, der ab Diablo 3 Patch 2.6 im Spiel ist (Insofern man das DLC Rise of the Necromancer gekauft hat) nicht dasselbe wie in Diablo 2 Classic oder Lord of Destruction.

F: Was sind die besten Edelsteine für den Totenbeschwörer?

A: noch unebantwortet

F: Wie teuer ist es, die Totenbeschwörer-Klasse als DLC nachzukaufen?

A: noch unbeantwortet

F: Gibt es eine Möglichkeit, den Totenbschwörer in Diablo 3 gratis zu bekommen?

A: Nein, es gibt keine Chance, den Necromancer umsonst zu spielen (abgesehen von einer kurzen Beta-Test-Phase). Wer Mit einer Armee von Skeletten durch Sanktuario wandeln, Sensen, Schrumpfköpfe und andere Totenbeschwörer-Items nutzen will, muss sich das DLC Rise of the Necromancer kaufen.

F: Wie unterscheidet sich der Totenbeschwörer von der Klasse des Hexendoktors in Diablo 3?

A: Der Hexendoktor und der Totenbeschwörer sind von der Spielweise und den Skills (Zauber, Flüche, beschworene Begleit-Pets) sich einander tatsächlich nicht unähnlich. Was die beiden Charaketrklassen in Diablo 3 maßgeblich unterscheidet ist ihre Ausgestaltung und die Story. Während dem Hexendoktor das mystische Dschungel-Thema anhängt, ist der Totenbeschwörer ausschließlich auf den düsteren Bereich des Todes festgelegt. Totenbeschwörer Builds und das Gameplay unterscheidet sich jedoch nicht allzu sehr von dem des Hexendoktors. Blizzard hingegen spricht von „Zwischen dem Totenbeschwörer und dem Hexendoktor gibt es große Unterschiede in der Thematik und in der Spielweise.

F: Was ist der beste Begleiter für den Totenbeschwörer?

A: noch Unbeantwortet

F: Handelt es sich bei den Totenbeschwörer aus Diablo 3 um den gleichen Charakter wie aus Diablo 2?

A: Nein, der Totenbeschwörer und die weibliche totenbeschwörerin sind in Diablo 3 andere Charaktere, als jene in Diablo 2 oder als Xul aus Blizzards MOBA Heroes of the Storm

Hat dir dieser Artikel gefallen?

1

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz