Kein Totenbeschwörer, keine Mods und auch kein MMO

  • Mittwoch, 6.08 2008 - 1:36 Uhr
  • von Freynan

Wer in Diablo 2 gerne Skelette beschwor, Knochen umher warf oder seine Gegner mit Flüchen schächte, darf nun eine Schweigeminute einlegen.

Totenbeschwörer

Es wird keinen Totenbeschwörer mehr in Diablo 3 geben.

Das bestätige Diablo 3 Leaddesigner Jay Wilson unlängst in einem MTV Interview:

“Our approach for classes in Diablo III is that we don’t have a strong desire to bring back classes from the previous game, The goal is to try and give people new gameplay and not just re-hash old gameplay.
We’re not just making a Diablo II with updated 3D graphics.

The Barbarian, the only other class announced at this time, will return to “Diablo III,” because the team thought they could add new elements to it.
The Necromancer is a victim of his own success. The problem was, we looked at the class and didn’t think that we could really make him a lot better. We could add some new stuff to him but for the most part — curses, corpse explosion, skeleton pets — done. That’s the class.
We wanted to create new gameplay, so we chose to do the Witch Doctor as a different kind of class.”

Das ist natürlich sehr bedauerlich für alle Fans des Totenbeschwörers. Ob der, von vielen als Nekro Ersatz angesehene, Hexendokor seinen Platz einnehmen und Ihn würdig vertreten kann, bleibt abzuwarten.

Auch der Community Beauftragte, Bashiok, lies erneut ein paar neue Informationen durchblicken.

Im Battle.net Forum bestätigte er, dass es in Diablo 3, wie auch in den ersten beiden Teilen, keine offizielle Unterstützung Seites Blizzard geben wird, Mods ins Spiel zu integrieren.

We’ve never supported and don’t intend to support “mods” for Diablo II or III.

Zu guter Letzt noch eine erfreuliche Nachricht für alle Skeptiker die Angst hatten, Diablo 3 könnte ein zweites WoW werden. Bashiok abermals in einem Battle.net Thread:

“Diablo III isn’t an MMO…”

Weiter werden laut Jay Wilson keine monatlichen Gebüren für das Spiel fällig!

“…but nothing we heard during our chat suggested that the team has anything other than a free-to-play model in mind for Diablo III’s online play.”


Das könnte dich auch interessieren