Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Patches 1.0.7

Im Patch 1.0.7 sollen einige Neuerungen enthalten sein, die kleinerer Natur sind, aber nicht ganz unerheblich zu neu gewonnener Motivation beitragen dürften.

Folgende sonstige Neuerungen erwarten den Helden im Patch 1.0.7:

  • Klassenverbesserungen Zauberer und Mönch
  • Monsterpower-Änderungen
  • Elite-Monster-Affix-Änderungen
  • Veränderung des Wiederbelebungstimers
  • Erhöhung des Basis-Sammelradius
  • Verschwindendes Färben von Legendaries

Klassenverbesserungen Zauberer und Mönch monk_107

Der Zauberer wird einen Schadens-Buff erhalten. Genannt wurden von Blizzard bislang die Skills Arkane Kugel, Blizzard, Schockimpuls, Illusionist und Zeitstrom, weitere werden wohl noch angekündigt werden.

Illusionist wird beispielsweise den Cooldown von Zeit verlangsamen aufheben können, der Verlangsamungseffekt von Zeitstrom wird von 30 % für 2 Sekunden auf 60 % für 3 Sekunden erhöht.

Der Mönch bekommt insbesondere bei allen Geisteskraftspendern einen großen Damage-Buff. Blizzard möchte hier insbesondere neben dem Erneuten Aktivieren von Mantras weitere Möglichkeiten verstärken, Geisteskraft einzusetzen. So sollen alle weiteren geisteskraftkostende Fähigkeiten verstärkt werden.

Monsterpower-Änderungen mp_107

Das Monsterpowersystem wird in 1.0.7 aller Voraussicht nach auch in öffentlichen Spielen zur Verfügung stehen. Dabei wird bei ausgewähltem Monsterpowerlevel beim Joinen von öffentlichen Spielen auch nach gleichartigen Spielen mit gleichartigem Monsterpowerlevel gesucht, sodass unausgeglichene und bremsende Gruppen möglichst nicht zu Stande kommen können.

Desweiteren werden die Erfahrungsboni pro Monsterpowerlevel auf Inferno angepasst. Fortan werden diese folgende Werte aufweisen:

  • MP1: 25 % (vorher: 10 %)
  • MP2: 50 % (vorher: 20 %)
  • Mp3: 80 % (vorher 30 %)
  • MP4: 120 % (vorher: 45 %)
  • MP5: 165 % (vorher: 60 %)
  • MP6: 215 % (vorher: 75 %)
  • MP7: 275 % (vorher: 95 %)
  • MP 8: 340 % (vorher: 115 %)
  • Mp 9: 420 % (vorher: 135 %)
  • MP 10: 510 % (vorher: 160 %)

Insofern dürfte es nun auch sinnvoll werden, auf höheren MP-Leveln zu farmen, da zuletzt fast jeder Charakter auf MP0 farmte, um das Ungleichgewicht von Killspeed und Erfahrungsgewinn auf höheren MP-Stufen umgehen zu können.

Elite-Monster-Affix-Änderungen reflect_107

Elite- und Championmonster werden in ihren Affixen “Geschmolzen”, “Verseucht” und “Reflektiert Schaden” verändert werden.

“Reflektiert Schaden” wird fortan über ein phasenweise aktiviertes Schild-System laufen. Dieses Schild wird visuell gut sichtbar sein und nur während dieser Zeit den Schaden reflektieren. Der Schaden selbst, der reflektiert wird, wird nicht herabgesetzt und bezieht sich auf den aktuell im Spiel enthaltenen Schaden. Damit hat dieses Monster-Affix eine starke Ähnlichkeit zur früher in Diablo 2 enthaltenen “Eisernen Jungfrau” erhalten.

Schaden von Dienern wird ab 1.0.7 nicht mehr auf den Spieler zurückgeworfen.

Desweiteren werden die Affixe “Geschmolzen” und “Verseucht” angepasst. Geschmolzen wird vom Schaden her herabgesetzt, “Verseucht” wird vom Schaden her erhöht.

Veränderung des Wiederbelebungstimers tot_107

Der Wiederbelebungstimer im Softcore-Modus wird ab 1.0.7 auf 5 Sekunden reduziert, egal wie oft man hintereinander stirbt. Für Hardcore-Charaktere bleibt der Timer bei ∞. ;)

Erhöhung des Basis-Sammelradius sammel_107

Da viele Spieler bei 0 Meter Sammelradius das Problem geäußert haben, selbst beim Drüberlaufen über Gold teils nichts eingesammelt zu haben, hat Blizzard sich dazu entschlossen dem Sammelradius einen Basiswert zu geben, der zumindest dieses Problem entfernen dürfte.

Wichtig ist jedoch, dass Spieler, die keine Heilkugel einsammeln wollen, weiterhin kein Problem haben werden an ihr vorbei zu laufen. Wie die Umsetzung dessen letztlich aussieht, wird der Testrealm zeigen.

Verschwindendes Färben von Legendaries  verschwindend

Aufgrund reichhaltigem Druck der Spielergemeinde wird ab 1.0.7 das verschwindende Färben von Legendären Gegenständen möglich sein. Andere Färbemittel werden in späteren Patches wohl nachgeliefert werden.

Ob diese Änderung vor dem Launch ihren Weg auf die Testserver finden wird ist ungewiss.

Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Patches 1.0.7