playstation4-logo_newsbild Blizzard wird definitiv eine Konsolenversion von Diablo 3 für Sonys Playstation 3 und die Next-Gen-Konsole Playstation 4 veröffentlichen. Dies verkündete Blizzard in Person von Chris Metzen (Senior Vice President, Story and Franchise Development) überraschend während der offiziellen Vorstellung der Playstation 4 in New York am 20. Februar 2013. Diablo 3 wird demnach der erste Titel im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zwischen Sony und Blizzard. Das Release-Datum für die Playstation 3 Version von Diablo 3 wird der 3. September 2013 sein.

Diablo 3 für Playstation 3 und Playstation 4 – Fakten

Diablo 3 für die Playstation 4 (respektive 3) wird ersten Informationen nach auf der PC-Version basieren und zu Release, alle entsprechenden Neuerungen, wie etwa Paragon-Level, das Infernale-Maschine-Event, manuell einstellbare Monsterstärken, Scharmützel (PvP-Duelle) usw. enthalten.

diablo3-playstation_003

Die Steuerung der Konsolenversion wird – natürlich – entsprechend angepasst, die Benutzeroberfläche (UI) überarbeitet und die Kameraperspektive wird Dynamisch sein.

diablo3-playstation_002

Diablo 3 kann auf der PS3 oder PS4 im Einzel- oder auch Mehrspielermodus gespielt werden. Die maximale Anzahl an Spieler beträgt, wie auch bei der Version für den PC, vier. Diese vier Spieler können jedoch auch lokal, auf einem Bildschirm, zusammen spielen, was so bei der PC-version natürlich nicht möglich ist.

diablo3-playstation_001

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Sony während der Konsolenpräsentation der PS4 erklärte, jedes Spiel für die PS4 würde gleichzeitig auch auf der Playstation Vita spielbar sein, was dann auch auf Diablo 3 zutreffen müsste.

Erstmals öffentlich vorstellen will Blizzard Die Playstation 3-Version von Diablo 3 bereits am 22. und 23. März 2013 auf der PAX East in Boston.

Diablo 3 für Xbox 360 und Xbox One

Direkt zusammen mit dem Release-Termin, verkündete Blizzard im Juni 2013, dass Diablo 3 auch für Microsofts Xbox 360 zeitgleich mit der PS3-Version veröffentlicht werdne wird. Eine Umsetzung für die neue Microsoft-Konsole Xbox One  gilt als wahrscheinlich, ist jedoch nicht bestätigt.

Diablo 3 Konsolenentwicklung – Rückblick

Bereits kurz nach der Enthüllung von Diablo 3 auf der World Wide Invitational in Paris, im Jahr 2008, äußerten sich zahlreiche Diablo 3 Entwickler von Blizzard dahingehend, dass das Diablo-Franchise wohl jenes sei, bei dem man sich eine Umsetzung für Konsolen am ehesten vorstellen könne.

Seither wurden mehrere Äußerungen ähnlichen Wortlautes – unter anderem vom mitlerweile ehemaligen Diablo 3 Lead Designer Jay Wilson – in Interviews oder in den Foren Blizzards veröffentlicht. So wurde etwa ergänzend angegeben: das Gameplay und die Steuerung von Diablo 3 seien vergleichsweise konsolenfreundlich, wenn man jedoch Diablo 3 für Konsolen veröffentlichen wolle, dann nur unter der Bedingung, dass ein erstklassiges und qualitativ hochwertiges Spiel dabei herauskomme, und keinesfalls eine simple Eins zu Eins-Portierung.

Im Herbst 2010 dann, tauchten auf Blizzards Job-Angebots-Seite plötzlich Stellenausschreibungen auf, bei denen für Diablo 3 ein Senior Producer, Lead Programmer und ein Lead Designer gesucht wurden – mit Erfahrungen im Bereich Konsolenspielentwicklung! Im Bezug auf diese Jobanzeigen, meldete sich der offizielle Diablo 3 Community Manager im Battle.net Forum zu Wort und bestätigte, dass man in der Tat an einem Konzept zur Umsetzung von Diablo 3 für Konsolen arbeite. Als Ankündigung oder Bestätigung für eine Tatsächliche Entwicklung von Diablo 3 für Xbox 360 oder Playstation 3 wollte man dies jedoch damals nicht verstanden wissen. Man wollte sich zunächst in vollem Umfang auf die Fertigstellung von Diablo 3 für den PC konzentrieren.