0 Kommentare

Diablo 3 Wissen #25 – Eine blutige Abkürzung

diablo3wissen_newsbild

Es gibt eine Abkürzung zu den Blutmarschen in Akt 5, die deutlich kürzer ist als der Weg über die Pfade der Versunkenen.

Manchmal gibt es im Abenteuermodus von Diablo 3 ein Kopfgeld in den Blutmarschen, da sich auch dort seltene Gegner aufhalten. Dieses Kopfgeld ist unglücklicherweise mit den Pfaden der Versunkenen verbunden, von denen man sich erstmal den Weg in die Blutmarschen durchschlagen muss. Wo die von dort aus liegen ist immer Zufall und kann teils recht lang dauern, während man keinerlei Fortschritt für das Kopfgeld sammelt, denn eventuelle Gegnertode (150 an der Zahl) müssen in den Blutmarschen stattfinden.

Es gibt jedoch eine Abkürzung, um dorthin zu gelangen: Geht aus der Enklave der Überlebenden bei der Truhe nach Osten und nehmt dort den Ausgang zu den überwucherten Ruinen. Dort hat man nur ein paar Meter vor sich, bis man zu den Blutmarschen direkt gelangt und sofort mit dem Kopfgeld loslegen kann.

Auf den nachfolgenden Bildern sollte deutlich werden, wie die Abkürzung zu erreichen ist.

diablo-3-reaper-of-souls-d3-wissen-abkuerzung_newsdiablo-3-reaper-of-souls-d3-wissen-abkuerzung-blutmarschen_news

Was ist „Diablo 3 Wissen“?

Bei dieser Aktion handelt es sich um eine kleine Informationsreihe, die wir möglichst täglich an den User bringen möchten. In den Foren wird häufig deutlich, dass viele User über manche Detail- oder sogar Kernelemente nicht bescheid wissen. Wir möchten daher aufklären, mit interessantem, trivialem und kuriosem Wissen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz