0 Kommentare

Diablo 3 Wissen #137 – Verbesserte Regenbogengoblins

diablo3wissen_newsbild

In der Grafschaft Launebach („Pony-Level“) fallen seit Patch 2.5.0 deutlich mehr legendäre Gegenstände, Edelsteine und Gold.

Dieser enorme Push ist auch für alteingesessene Zocker ein deutlicher Grund, ab und zu mal nach Regenbogengoblins Ausschau zu halten. Meist verlässt man das Portal mittlerweile mit vielen Legendaries, Edelsteinen und einer Stange Gold.

Übrigens fallen seit einiger Zeit viele imperiale Edelsteine in der Grafschaft Launebach von Diablo 3. Und das gilt auch für Charaktere, die noch nicht Level 70 erreicht haben und die nicht auf dem Schwierigkeitsgrad Meister oder höher in Diablo 3 spielen. Somit können Low-Level-Charaktere beispielsweise im Abenteuermodus auf die Suche nach den Regenbogengoblins gehen, um sich imperiale Rubine zu holen, mit denen die Waffen dann extrem gepusht werden können. Mit einer 500 DPS Waffe dürfte es sich schneller leveln, als mit einer 50 DPS Waffe..

Was ist „Diablo 3 Wissen“?

Bei dieser Aktion handelt es sich um eine kleine Informationsreihe, die wir regelmäßig an den User bringen möchten. In den Foren wird häufig deutlich, dass viele User über manche Detail- oder sogar Kernelemente nicht Bescheid wissen. Wir möchten daher aufklären, mit interessantem, trivialem, kuriosem und manchmal unnützem Wissen. Ihr findet eine komplette Übersicht über „Diablo 3 Wissen“ in der Navigationsleiste von Diablo-3.net unter „Diablo 3“.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz