Update #2: Soeben hat Blizzard den Blogeintrag zum Release-Zeitpunkt auf Deutsch veröffentlicht. Darin ist nun wieder von 00:01 Uhr die Rede.

Update: Blizzard hatte den entsprechenden Artikel auf der offiziellen Seite nun schon zum zweiten Mal offline genommen. Zwischenzeitlich wurde der Release-Zeitpunkt auf 09:01 Uhr geändert. Es ist also durchaus möglich, dass die Server in Europa erst in den frühen Morgenstunden ihre Pforten öffnen, anstatt schon um kurz nach Mitternacht.

Die Katze ist aus dem Sack, der Diablo 3 Release-Zeitpunkt bekannt. Am 15. Mai werden in Europa die Spielserver kurz nach Mitternacht, um 00:01 Uhr mitteleuropäische Sommerzeit (um allen Verwirrungen vorzubeugen: ja, 00.01 Uhr deutscher Zeit) verfügbar sein und die Schlacht um das Schicksal von Sanktuario kann beginnen. Wer sich eine digitale Version von Diablo 3 zulegt, wird also direkt noch in der Nacht loslegen können, ebenso wie jeder, der sich Diablo 3 bei dem einen oder anderen Mitternachtsverkauf sichert, den es in Deutschland geben wird. Auch Vorbesteller können sicherlich darauf hoffen, dass ihre Sendungen vielleicht schon vor dem 15. Mai ankommen.

Diablo 3 Logo

Das könnte dich auch interessieren