0 Kommentare

Diablo 3 Patch 2.6 Totenbeschwörer Info-Guide – Necro, Herausforderungsportale & neue Zonen

Im kommenden Diablo 3 Patch 2.6.0 gibt es endlich wieder eine neue Klasse für Diablo 3: Der Totenbeschwörer kommt, und mit ihm Herausforderungsportale, in denen sich Diablo 3 Spieler noch besser vergleichen können als in großen Nephalemportalen, und neue Gebiete. In Diesem Info-Guide zum Diablo 3: Reaper of Souls Patch 2.6.0, der Für PC, Xbox One und PS4 erscheinen wird, findet ihr neben den Patchnotes natürlich auch die besten Klassen-Builds für den Necromancer und die anderen Klassen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wann erscheint Patch 2.6.0?
  2. PTR / Beta zu Patch 2.6.0
  3. Totenbeschwörer
    1. Allgemeines zum Totenbeschwörer
    2. Fertigkeiten und Fähigkeiten
    3. Trailer
  4. Neue Gefährten, Charakterplätze, Truhenfächer und co
  5. Herausforderungsportale
  6. Neue Gebiete: Die Moore und der Tempel der Erstgeborenen
  7. Weitere kleine Änderungen
  8. Patch-Notes
  9. Guides und Builds

Wann erscheint Patch 2.6.0?

Patches erscheinen in Diablo 3 meistens 3 Tage bevor eine neue Saison beginnt. Die nächste Saison dürfte, wenn man die vorherigen vergleicht, Ende Mai, Anfang Juni enden. Es ist aber noch nicht klar, ob dann schon der Totenbeschwörer erscheint, möglicherweise startet eine neue Saison bevor der neue Patch erscheint. Das wäre dann also im Herbst, also ca. August/September.

PTR / Totenbeschwörer Beta zum Diablo 3 Patch 2.6.0

Nur auserwählte Diablo 3 Spieler können aktuell den Totenbeschwörer und alles weitere was mit Patch 2.6.0 zusammenhängt testen. Eingeladen wurden in die offizielle Betaphase, die seit Anfang April läuft, nur Streamer und einzelne Leute, die in den Beta Profil Einstellungen auf Battle.net angegeben haben, dass sie gern die Diablo 3 Totenbeschwörer Beta spielen möchten.

Spieler, die eingeladen wurden, erhalten eine E-Mail von Blizzard, in denen das weitere Procedere erklärt wird.

Der Totenbeschwörer (Kostenpflichtig!)

Allgemeines zum Necromancer

Die Totenbeschwörer sind zurück! In Diablo 2 handelte es sich dabei um eine Klasse, die bereits Spielbar war. Nun kommen die Priester von Rathma zurück. Sie sind die Meister des Gleichgewichts zwischen Tod und Leben und Gut und Böse. Allerdings handelt es sich bei dem Totenbeschwörer in Diablo 3 um einen anderen, als den, den man in Diablo 2 gespielt hat. Man wird die Klasse wie gehabt in männlicher und weiblicher Form spielen können.

Totenbeschwörer werden auch in Diablo 3 ihre Macht aus dem Tod ziehen. Sie werden mächtige Armeen anleiten, Leichen explodieren lassen, Gegner verfluchen können und Knochen und Blut zu ihrem Vorteil nutzen. Dabei sollen sich Totenbeschwörer in Diablo 3 aber anders spielen als Hexendoktoren. Bereits in der Vergangenheit haben viele Spieler befürchtet, dass der Totenbeschwörer aufgrund der Ähnlichkeit zum Hexendoktor in Diablo 3 einfach nicht ins Spiel passe. Während Hexendoktoren aber ihre Macht aus dem ungeformten Land beziehen und diese Kräfte nutzen, um den Dschungel und Geister zu kontrollieren, konzentrieren sich Totenbeschwörer auf die rohe Manipulation von Blut und Knochen. Außerdem übernehmen sie den Willen von fremden Kreaturen und manipulieren ihn noch nach dem Ableben weiter.

Natürlich werden auch Totenbeschwörer in Diablo 3 aus einer Fülle an legendären Gegenständen für diese Klasse und Setgegenständen wählen können. Klassenspezifisch erhalten Totenbeschwörer Sensen in der Haupthand.

Die Kosten für den Totenbeschwörer sind aktuell noch nicht bekannt, es ist aber zu erwarten, dass er 10-25 € kosten wird.

FAQ zum Totenbeschwörer

F: Platzhalter

A: Platzhalter

Fertigkeiten und Fähigkeiten des Totenbeschwörers

PRIMÄR


Knochenstacheln

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Erzeugt: 24 Essenz
    • Lasst Knochenstacheln aus dem Boden hervorbrechen, die 150 % Waffenschaden pro Sekunde verursachen.
  • Lähmende Stacheln (Physisch)
    • Die Knochenstacheln betäuben Gegner für 1 Sek.
  • Knochenpfad (Physisch)
    • Lasst eine Reihe von Stacheln aus dem Boden hervorbrechen, die 100 % Waffenschaden verursachen. Die Stacheln fügen weiter entfernten Gegnern bis zu 100 % mehr Schaden zu.
  • Knochenpfähle (Gift)
    • Durchbohrt das Ziel und bis zu zwei Gegner in der Nähe mit großen Knochenpfählen, die 150 % Waffenschaden verursachen.
  • Froststacheln (Kälte)
    • Die Stacheln hinterlassen einen Frostbereich, der die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern für 2  Sek. um 60 % reduziert.
  • Blutstacheln (Physisch)
    • Getroffene Gegner bluten, wodurch sie im Verlauf von 2 Sek. 50 % Waffenschaden erleiden. Währenddessen werdet Ihr um 0,5 % Eures maximalen Lebens geheilt.

Blut saugen

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Erzeugt: 15 Essenz jedes Mal, wenn Schaden verursacht wird
    • Saugt dem anvisierten Gegner das Blut aus und fügt ihm 300 % Waffenschaden zu.
    • Während ‚Blut saugen‘ kanalisiert wird, werdet Ihr jede Sekunde um 2 % Eures maximalen Lebens geheilt.
  • Blutverlust (Kälte)
    • Verlangsamt Gegner außerdem um 75 %.
  • Pure Essenz (Physisch)
    • Erzeugt bei vollem Leben stattdessen 20 Essenz.
  • Lebensentzug (Physisch)
    • Erhöht die Heilung auf 6 % Leben, aber erzeugt keine Essenz mehr.
  • Machtverschiebung (Gift)
    • Jedes Mal, wenn ‚Blut saugen‘ dem Ziel Schaden zufügt, wird der Schaden um 10 % erhöht. Bis zu 10-mal stapelbar.
  • Heilender Sog (Physisch)
    • Zieht während des Dauer alle Heilkugeln im Umkreis von 40 Metern heran.

Todessense

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Erzeugt: 12 Essenz pro getroffenem Gegner
    • Schwingt eine beschworene Sense vor Euch und verursacht 150 % Waffenschaden als physischen Schaden.
  • Blutsense (Physisch)
    • Heilt Euch pro getroffenem Gegner um 1 % Eures Lebens.
  • Enthauptung (Physisch)
    • Es besteht eine Chance von 5 %, Gegner mit weniger als 20 % Leben zu enthaupten und sofort zu töten.
  • Frostsense (Kälte)
    • Jeder getroffene Gegner erhöht Eure Angriffsgeschwindigkeit Sek. lang um 1 %. Bis zu 15-mal stapelbar.
  • Zwillingssensen (Physisch)
    • Schwingt zwei beschworene Sensen vor Euch, verursacht 150 % Waffenschaden als physischen Schaden und zieht Gegner zusammen.
  • Verfluchte Sense (Gift)
    • Ihr habt eine Chance von 15 %, getroffene Gegner mit einem zufälligen Fluch zu belegen.

SEKUNDÄR


Todesnova

Grundfertigkeit (Gift)

  • Kosten: 20 Essenz
    • Entfesselt eine Nova, die allen Gegnern im Umkreis von 25 Metern 350 % Waffenschaden zufügt.
  • Tentakelnova (Physisch)
    • Jedes getroffene Ziel heilt Euch um 1 % Eures Lebens und reduziert den verursachten Schaden auf 225 %.
  • Knochennova (Physisch)
    • Lasst Knochenstachel aus dem Boden schießen, die Gegnern im Umkreis von 12 Metern 475 % Waffenschaden zufügen.
  • Blutnova (Physisch)
    • Verbraucht 10 % Leben und entfesselt eine Blutnova, die allen Gegnern im Umkreis von 25 Metern 450 % Waffenschaden zufügt.
  • Pest (Gift)
    • Hinterlässt einen verseuchten Bereich auf dem Boden, der Gegner um 60 % verlangsamt und ihren verursachten Schaden 1 Sek. lang um 15 % reduziert.
  • Instabile Verbindung (Gift)
    • Jeder Einsatz erhöht den Radius Eurer nächsten ‚Todesnova‘ um 5 Meter. Bis zu 2-mal stapelbar.

Knochenspeer

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 20 Essenz
    • Beschwört ein durchschlagendes Knochengeschoss, das allen getroffenen Gegnern 450 % Waffenschaden zufügt.
  • Kristallisierung (Kälte)
    • Reduziert die Angriffsgeschwindigkeit jedes getroffenen Gegners 3 Sek. lang um 20 % und erhöht Eure eigene um 3 %. Bis zu 10-mal stapelbar.
  • Zersplittern (Physisch)
    • Anstatt Gegner zu durchschlagen, explodiert das Knochengeschoss jetzt beim ersten getroffenen Gegner und fügt allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern 450 % Schaden zu.
  • Verseuchtes Mark (Gift)
    • Verursacht nach jedem durchschlagenen Gegner 15 % mehr Schaden.
  • Blutspeer (Physisch)
    • ‚Knochenspeer‘ wird zu ‚Blutspeer‘. Dieser verursacht 518 % Waffenschaden, kostet aber 10 % Leben.
  • Zähne (Physisch)
    • Schleudert 5 messerscharfe Zähne, die Gegnern vor Euch 300 % Waffenschaden zufügen.

Skelettmagier

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 40 Essenz
    • Erweckt eine Leiche als Skelett zum Leben, das Eure Gegner angreift. Das Skelett verursacht pro Angriff 400 % Waffenschaden. Bleibt 6 Sek. lang bestehen.
  • Geschenk des Todes (Physisch)
    • Erweckte Skelette hinterlassen eine Leiche, wenn sie sterben oder verfallen.
  • Singularität (Physisch)
    • Verbraucht die gesamte Essenz, um einen mächtigen Diener zu beschwören. Der vom Diener verursachte Schaden wird für jeden verbrauchten Essenzpunkt um 3 % erhöht.
  • Lebenstransfer (Physisch)
    • Es kostet 10 % Leben, Magier zu erwecken. Sie bleiben zusätzliche 2 Sek. lang bestehen.
  • Verseuchung (Gift)
    • Erweckt einen verseuchten Magier, der eine Aura des Verfalls kanalisiert und damit während ihrer Dauer 175 % Waffenschaden verursacht.
  • Skelettbogenschütze (Kälte)
    • Erweckt einen Skelettbogenschützen, der 400 % Waffenschaden verursacht.
    • Skelettbogenschützen erhöhen jedes Mal, wenn sie Schaden verursachen, Eure Angriffsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 3 %. Bis zu 10-mal stapelbar.

BLUT UND KNOCHEN


Knochenrüstung

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 10 Essenz
    • Abklingzeit: 10 Sek.
    • Reißt Gegnern in der Nähe die Knochen heraus, wobei sie 150 % Waffenschaden erleiden. Macht aus den Knochen eine Rüstung, die den erlittenen Schaden pro getroffenem Gegner um 3 % reduziert, bis zu einem Maximum von 10 Gegnern. Knochenrüstung hält 60 Sek. lang an.
  • [Platzhalter] Rachsüchtige Rüstung (Physisch)
    • Erhöht den Schaden, der Gegnern zugefügt wird, um 200 %.
  • [Platzhalter] Begrenzte Immunität (Physisch)
    • Eure Rüstung absorbiert 5 Sek. lang sämtlichen Schaden und macht Euch immun gegen alle Kontrollverlusteffekte.
  • Verrenkung (Physisch)
    • Betäubt getroffene Gegner außerdem für 2 Sek.
  • Knochenstärkung (Physisch)
    • Kosten: 20 % Leben
    • Erhöht Euer Leben pro Sekunde pro getroffenem Ziel um 10 %.
  • Qualvolle Ernte (Physisch)
    • ‚Knochenrüstung‘ erhöht außerdem Eure Bewegungsgeschwindigkeit pro getroffenem Gegner um 1 %.

Knochengeist

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Entsendet einen Knochengeist, der Gegner verfolgt. Verursacht beim Aufprall 4.000 % Schaden.
    • Ihr erhaltet alle 15 Sek. eine Aufladung und könnt bis zu 3 Aufladungen speichern. Die Aufladungszeit wird pro verschlungener Leiche um 1 Sek. reduziert.
  • Besessenheit (Physisch)
    • Der Knochengeist betört sein Ziel jetzt für 10 Sek., kostet aber 10 % Leben.
  • Panikanfall (Gift)
    • Beim Aufprall des Knochengeists werden Gegner im Umkreis von 10 Metern für 2 Sek. mit Furcht erfüllt.
  • Poltergeist (Kälte)
    • Erhöht die maximale Anzahl Aufladungen auf 4.
  • Offene Rechnung (Kälte)
    • Beim Aufprall fügt der Knochengeist allen Gegnern im Umkreis von 10 Metern 1250 % Waffenschaden zu.
  • Astralprojektion (Kälte)
    • Jeder Gegner, den der Knochengeist auf dem Weg zu seinem Ziel trifft, erhöht seinen Schaden um 15 %.

Blutige Pfade

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Abklingzeit: 5 Sek.
    • Kosten: 5 % Leben
    • Entledigt Euch Eurer sterblichen Hülle und taucht in bis zu 50 Metern Entfernung wieder auf.
  • Transfusion (Physisch)
    • Heilt Euch für jeden durchschrittenen Gegner um 2 % Eures maximalen Lebens.
  • Hämostase (Physisch)
    • ‚Blutige Pfade‘ kostet kein Leben mehr.
  • Stoffwechsel (Physisch)
    • Blutige Pfade hat jetzt 2 Aufladungen, kostet aber doppelt so viel Leben.
  • Kraft des Blutes (Physisch)
    • Erhöht Eure Rüstung nach dem Einsatz für 2 Sek. um 100 %.
  • Sterbliche Überreste (Physisch)
    • Ihr hinterlasst an Eurer ursprünglichen Position eine Leiche.

Simulakrum

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 50 % Leben
    • Abklingzeit: 120 Sek.
    • Erschafft ein Simulakrum aus Blut, das 15 Sek. lang Eure Essenzverbraucher dupliziert.
  • Reservoir (Physisch)
    • Ein aktives Simulakrum erhöht Eure maximale Essenz um 100 %.
  • Fluchgestalt (Physisch)
    • Während ‚Fluchgestalt‘ aktiv ist, löst jede Eurer Fluchfertigkeiten alle drei Flüche aus.
  • [Platzhalter] Blutschuld (Physisch)
    • Ein aktives Simulakrum reduziert die Lebenskosten Eurer Fertigkeiten um 75 %.
  • Blut und Knochen (Physisch)
    • Erschafft zusätzlich ein Simulakrum aus Knochen, reduziert aber die Dauer auf 10 Sek.
  • Opfertod (Physisch)
    • Wenn Ihr einen Todesstoß erleidet, während Euer Simulakrum aktiv ist, opfert sich stattdessen das Simulakrum und heilt Euch vollständig.

REANIMATION


Land der Toten

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Abklingzeit: 120 Sek.
    • Alle auf Leichen basierenden Fertigkeiten können 5 Sek. lang beliebig oft eingesetzt werden.
  • Kräftigung (Physisch)
    • Eure Fertigkeiten kosten keine Essenz, solange ‚Land der Toten‘ aktiv ist.
  • Gefrorenes Land (Physisch)
    • Gegner im Bereich von ‚Land der Toten‘ werden regelmäßig eingefroren.
  • Pestländer (Gift)
    • ‚Land der Toten‘ fügt Gegnern während seiner Dauer bis zu 5000 % Waffenschaden zu.
  • Land der Fülle (Physisch)
    • Solange ‚Land der Toten‘ aktiv ist, werdet Ihr um 2 % Eures maximalen Lebens geheilt, wenn Ihr einen Gegner tötet.
  • Eilbestattung (Physisch)
    • Pro 10 getöteten Gegnern wird die Dauer um jeweils 1 Sek. verlängert, maximal bis um 2 Sek.

Skelette befehligen

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 50 Essenz
    • Aktiv: Befehlt Euren Skelettdienern, ein Ziel anzugreifen und erhöht 5 Sek. lang deren Schaden um 50 %.
    • Passiv: Erweckt alle Sek. Skelette, die sich aus der Erde erheben (maximal 7). Skelettdiener verursachen 50 % Waffenschaden pro erfolgreichem Angriff.
  • Vollstrecker (Physisch)
    • Reduziert die aktiven Essenzkosten auf 25.
  • Dunkle Heilung (Physisch)
    • Skelettdiener heilen Euch pro Treffer um 0,5 % Eures maximalen Lebens, während Ihr sie befehligt.
  • Gefrierender Griff (Kälte)
    • Das Ziel Eures Befehls wird 3 Sek. lang eingefroren.
  • Mordbefehl (Gift)
    • Lasst Eure Skelettdiener auf einen Gegner zustürmen und explodieren. Fügt Gegnern im Umkreis von 15 Metern 80 % Waffenschaden zu.
  • Raserei (Physisch)
    • Eure aktiven Skelettdiener verfallen in eine Raserei, die ihre Angriffsgeschwindigkeit für die Dauer des Effekts um 25 % erhöht.

Golem befehligen

  • Grundfertigkeit (Gift)
    • Abklingzeit: 60 Sek.
    • Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er sich in einen aus 5 Leichen bestehenden Leichenhaufen auflöst.
    • Passiv: Erweckt einen Fleischgolem zum Leben, der für Euch kämpft. Der Fleischgolem verursacht 450 % Waffenschaden pro Angriff.
  • Knochengolem (Physisch)
    • Aktiv: Verwandelt den Golem in einen Knochentornado, der alle Gegner in der Nähe zum Zielort trägt und sie dort für 2 Sek. betäubt.
  • Blutgolem (Physisch)
    • Aktiv: Befiehlt dem Golem, sich zu opfern, Euch um 25 % Eures Lebens zu heilen und sich am Zielort neu zu formen. Während der Golem sich neu formt, fügen wild ausschlagende Adern Gegnern in der Nähe 450 % Waffenschaden zu.
  • Verfallgolem (Gift)
    • Aktiv: Befiehlt dem Golem, Leichen am Zielort zu verschlingen. Jede verschlungene Leiche erhöht seinen Schaden um 30 %.
  • Fleischgolem (Gift)
    • Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er sich in einen Leichenhaufen mit 8 nutzbaren Leichen auflöst.
  • Eisgolem (Kälte)
    • Aktiv: Beordert den Golem zum Zielort, wo er Gegner 3 Sek. lang einfriert. Eingefrorene Gegner haben 10 Sek. lang eine 10 % höhere Chance, kritische Treffer zu erleiden.

Armee der Toten

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Abklingzeit: 120 Sek.
    • Lasst eine Armee von Skeletten auferstehen, die den Zielort angreifen. Die Skelette fügen allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern 3000 % Waffenschaden zu.
  • Katatonischer Griff (Gift)
    • Aus dem Boden schießen Hände, die Gegner 5 Sek. lang bewegungsunfähig machen.
  • Gefrorene Armee (Kälte)
    • Erhöht den Waffenschaden um 3600 % und die Skelette greifen alle Gegner in einer Linie an.
  • Unkonventionelle Kriegsführung (Physisch)
    • Lasst eine Skelettarmee auferstehen, die 4 Sek. lang zufällige Ziele angreift.
  • [Platzhalter] Todestal (Physisch)
    • Die Skelettarmee stößt alle getroffenen Gegner Richtung Zentrum.
  • Totensturm (Physisch)
    • Entfesselt einen Sturm der Toten um Euch herum, der Gegnern in der Nähe im Verlauf von 5 Sek. 2000 % Waffenschaden zufügt.


FLÜCHE


Altern

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 10 Essenz
    • Ein verkrüppelnder Fluch, der die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 75 % und ihren verursachten Schaden um 20 % reduziert. Hält 30 Sek. lang an.
  • Opportunist (Physisch)
    • Erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 3 % pro verfluchtem Gegner.
  • Geschenkte Zeit (Physisch)
    • Erhaltet 1 % Abklingzeitreduktion pro verfluchtem Gegner.
  • Verkümmern (Physisch)
    • Erhöht die Schadensreduktion auf 30 %, aber entfernt die Verlangsamung.
  • Schwindelgefühle (Physisch)
    • Erfolgreiche Angriffe haben eine Chance von 10 %, verfluchte Gegner 2 Sek. lang zu betäuben.
  • Entkräftung (Physisch)
    • Verstärkt die Verlangsamung in den ersten 5 Sek.

Gebrechlichkeit

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 10 Essenz
    • Ein verkrüppelnder Fluch, der Gegner mit weniger als 15 % ihres maximalen Lebens tötet.  Hält 30 Sek. lang an.
  • [Platzhalter] Kreislauf der Essenz (Physisch)
    • Erhaltet 2 Essenz, wenn ein verfluchter Gegner stirbt.
  • Instabilität (Physisch)
    • Verfluchte Gegner explodieren beim Tod und verursachen dabei 100 % Waffenschaden.
  • Blutgeruch (Physisch)
    • Verfluchte Gegner erleiden 15 % mehr Schaden durch Eure Diener.
  • Aura der Gebrechlichkeit (Physisch)
    • Macht die Fertigkeit zu einer Aura, die alle Gegner im Umkreis von 15 Metern verflucht.
    • Die Reichweite dieses Effekts wird um 50 % Eures Goldsammelradius erhöht.
  • Ein frühes Grab (Physisch)
    • Wird bei 18 % Leben ausgelöst, aber kostet 10 % Eures Lebens.

Egelfluch

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Kosten: 10 Essenz
    • Der Zielbereich wird verflucht. Erfolgreiche Angriffe gegen verfluchte Gegner haben eine Chance, den Angreifer um 1 % seines maximalen Lebens zu heilen. Hält 30 Sek. lang an.
  • Ansteckung (Physisch)
    • Gegner, die während der Dauer des Fluchs sterben, übertragen den Fluch auf ein unberührtes Ziel in der Nähe.
  • Finaler Aderlass (Physisch)
    • Wenn ein verfluchter Gegner stirbt, werdet Ihr um 200 % Eures Lebens pro getötetem Gegner geheilt.
  • Verfluchter Boden (Physisch)
    • Belegt den Zielbereich mit einem Fluch und heilt Euch für jeden Gegner im verfluchten Bereich pro Sekunde um 0,5 % Eures maximalen Lebens.
  • Blutfläschchen (Physisch)
    • Wenn ein verfluchter Gegner stirbt, wird die Abklingzeit Eurer Tränke um 1 Sek. reduziert.
  • Osmose (Physisch)
    • Jeder verfluchte Gegner erhöht die Lebensregeneration pro Sekunde um 751.

LEICHEN


Leichenexplosion

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Lasst in einem 11 Meter großen Zielbereich alle Leichen explodieren, die dadurch Gegnern im Umkreis von 20 Metern 150 % Waffenschaden zufügen.
  • Letzte Umarmung (Physisch)
    • Die Leichen werden zum nächsten Gegner gezogen, bevor sie explodieren, dafür kostet ‚Leichenexplosion‘ jetzt 3 % Leben pro Leiche.
  • Unheimliche Nähe (Gift)
    • Lasst Leichen in Eurer Nähe explodieren, wodurch Gegnern im Umkreis von 20 Metern 200 % Waffenschaden zugefügt wird.
  • Blutiger Ernst (Physisch)
    • Vergrößert den Radius der Explosion auf 25 Meter.
  • Todeskälte (Kälte)
    • Friert alle von der Explosion erfassten Gegner 2 Sek. lang ein.
  • Schrapnell (Gift)
    • Die Leichen explodieren jetzt in die Euch abgewandte Richtung und treffen alle Ziele in einem kegelförmigen Bereich.

Kadaverlanze

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Visiert einen Gegner an und erzeugt Geschosse aus Leichen in der Nähe, die ihm 750 % Waffenschaden zufügen.
  • Zermürbende Berührung (Kälte)
    • Treffer mit ‚Kadaverlanze‘ machen Eure Gegner mürbe und erhöhen ihre Chance, kritische Treffer zu erleiden, 5 Sek. lang um 5 %.
  • Blutlanze (Physisch)
    • Opfert 5 % Eures maximalen Lebens, um selbst eine zusätzliche Lanze auf das Ziel zu schleudern, die 250 % Waffenschaden verursacht.
  • Blutige Wucht (Physisch)
    • ‚Kadaverlanze‘ betäubt das Ziel für 3 Sek.
  • Zerfetzende Splitter (Gift)
    • Treffer verlangsamen das Ziel 10 Sek. lang um 10 % und reduzieren dessen Schaden um 6 %. Bis zu 5-mal stapelbar.
  • Querschläger (Physisch)
    • ‚Kadaverlanze‘ hat eine Chance von 20 %, ein zusätzliches Ziel zu treffen.

Verschlingen

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Verschlingt Leichen im Umkreis von 60 Metern, um pro Leiche 10 Essenz wiederherzustellen.
  • Skrupellos (Physisch)
    • Verschlingt außerdem Eure Diener, um pro getötetem Diener 10 Essenz wiederherzustellen.
  • Gierig (Physisch)
    • Reduziert pro verschlungener Leiche alle Essenzkosten 5 Sek. lang um 2 %.
  • Verschlingende Aura (Physisch)
    • Macht die Fertigkeit zu einer Aura, die alle Leichen im Umkreis von 15 Metern verschlingt und pro Leiche 11 Essenz wiederherstellt.
    • Die Reichweite dieses Effekts wird um 50 % Eures Goldsammelradius erhöht.
  • Gesättigt (Physisch)
    • Erhöht pro verschlungener Leiche Sek. lang Euer maximales Leben um 2 %.
  • Kannibalistisch (Physisch)
    • Jede verschlungene Leiche stellt außerdem 3 % Leben wieder her.

Reanimieren

  • Grundfertigkeit (Physisch)
    • Visiert einen Bereich an und reanimiert in einem Umkreis von 20 Metern bis zu 10 Leichen.
  • Ritualopfer (Physisch)
    • Erhöht den Schaden von wiederbelebten Kreaturen um 20 %, aber jeder Einsatz von ‚Reanimieren‘ kostet jetzt 3 % Leben.
  • Leibwache (Physisch)
    • Erlittener Schaden wird für jeden aktiven, wiederbelebten Diener um 1 % verringert.
  • Blinde Wut (Physisch)
    • Wiederbelebte Diener verursachen zusätzlich 150 % Schaden, bleiben aber nur 6 Sek. lang am Leben. Verursachter Schaden wird in Kälteschaden umgewandelt.
  • [Platzhalter] Unheimliche Wiederkehr (Gift)
    • Wenn Ihr eine Leiche wiederbelebt, laufen Gegner im Umkreis von 20 Metern 3 Sek. lang vor Furcht davon.
  • Fegefeuer (Physisch)
    • Wiederbelebte Diener werden nach Ablauf ihrer Lebenszeit wieder zu nutzbaren Leichen.

PASSIV


Kraftbringender Tod

  • Beim Verschlingen einer Leiche erhöht sich Eure Bewegungsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 3 %.

Leben nach dem Tod

  • Beim Verschlingen einer Leiche besteht eine Chance von 20 %, dass eine weitere Heilkugel erscheint.

Einzelgänger

  • Erhöht Eure Rüstung um 100 %. Reduziert Eure Rüstung pro aktivem Diener um 10 %.

Knochengefängnis

  • ‚Knochenspeer‘, ‚Knochenstacheln‘ und ‚Knochengeist‘ haben eine Chance von 10 %, Gegner 3 Sek. lang in einem Knochengefängnis einzusperren.

Anführer der Toten

  • Die Essenzkosten für ‚Skelette befehligen‘ und die Abklingzeit von ‚Golem befehligen‘ werden um 30 % reduziert.

Rasche Ernte

  • Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit von ‚Knochenstacheln‘, ‚Blut saugen‘ und ‚Todessense‘ um 15 %.

Verbotene Schöpfung

  • Eure Diener erhalten 200 % Eures Dornenschadens.

Ewige Qualen

  • Eure Flüche kosten 50 % weniger Essenz und halten unbegrenzt lang an.

Blut für Blut

  • Das Aufsammeln einer Heilkugel hebt die Lebenskosten Eures nächsten Blutzaubers auf. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.

Blut ist Macht

  • Jedes Mal wenn Ihr 5 % Leben verliert, werden alle verbleibenden Abklingzeiten um 1 % reduziert.

Leben entziehen

  • Erhöht die Lebensregeneration für jeden Gegner innerhalb von 20 Metern um 10 %.

Verlängerte Knechtschaft

  • Erhöht die Dauer Eurer durch ‚Tote erwecken‘ oder ‚Reanimieren‘ beschworenen Diener um 25 %.

Letzter Dienst

  • Wenn Ihr tödlichen Schaden erleidet, werden stattdessen alle Diener vernichtet. Dadurch werdet Ihr um 10 % Eures Lebens geheilt. Dieser Effekt kann nur einmal alle 60 Sek. auftreten.

Grausiger Tribut

  • Wenn Eure Diener einen Gegner treffen, werdet Ihr um 10 % Eures Lebens pro Treffer geheilt.

Überwältigende Essenz

  • Erhöht die maximale Essenz um 40.

Rathmas Schild

  • Nach dem Einsatz von ‚Land der Toten‘, ‚Armee der Toten‘ oder ‚Simulakrum‘ könnt Ihr 4 Sek. kein Leben verlieren.

Dunkle Ernte

  • Beim Führen einer Sense erhaltet Ihr 1 % Essenz und Leben pro getötetem Gegner.

Rigor Mortis

  • Pestilenzfertigkeiten verlangsamen außerdem 5 Sek. lang getroffene Gegner um 30 % und reduzieren deren Angriffsgeschwindigkeit um 15 %.

Zahnbewehrt

  • ‚Knochenstacheln‘, ‚Knochenspeer‘ und ‚Knochengeist‘ verursachen für alle 2 Meter zwischen Euch und dem Ziel 1 % mehr Schaden, bis zu einem Maximum von 15 %.

Trailer des Totenbeschwörers

Neue Gefährten, Charakterplätze, Truhenfächer und co

Mit Patch 2.6.0 erhalten Spieler zusätzlich einen neuen Gefährten, 2 weitere Charakterplätze, einen Porträtrahmen, eine Flagge, ein Banner und ein neues Bannersiegel. Zusätzlich erhalten PC Spieler 2 weitere Beutetruhenfächer.

Herausforderungsportale

Jede Woche wird es ein neues Herausforderungsportal geben. Dabei handelt es sich quasi um ein Nephalemportal, in welchem alles vorgegeben ist. Die Umgebung ist vorgegeben, es erscheinen immer dieselben Monster, und am Ende steht auch der selbe Boss vor dem Diablo 3 Spieler. Sinn und Zweck des Ganzen ist, dass man somit sich perfekt mit anderen Spielern in einer Rangliste vergleichen kann, da alle die selben Voraussetzungen haben.

Die Herausforderungsportale können über das Hauptmenü betreten werden, also ähnlich wie auf den Abenteuer – und Kampagnenmodus zugegriffen wird.


Neue Gebiete: Die Moore und der Tempel der Erstgeborenen

Mit den Mooren und dem Tempel der Erstgeborenen erhalten 2 neue Gebiete Einzug in Diablo 3. Die Gebiete können über einen neuen Wegpunkt im 2. Akt im Abenteuermodus erkundet werden, ähnlich wie es bereits mit den in den vergangenen Monaten eingeführten Gebieten der Fall war (z.B. Ruinen von Sescheron).

Weitere kleine Änderungen

Die Kriterien, um Setportale abzuschließen, werden ab Patch 2.6.0 deutlicher hervorgehoben sein.

Zusätzlich wird es in Akt 4 von Diablo 3 4 neue Wegpunkte geben. Auf diesen Wegpunkten wird man neue Kopfgelder erledigen können. Blizzard hat dazu bislang nur verlauten lassen, dass diese Wegpunkte die unvorhergesehenen Folgen des Kampfes zwischen den Nephalem und Diablo in den hohen Himmel darstellen sollen.

Diablo 3 Patch 2.6.0 Patchnotes

ALLGEMEIN

  • Neues Feature: Herausforderungsportale
    • Probiert neue Builds von anderen Spielern in einem sich wöchentlich ändernden Dungeon aus. Ihr könnt, ähnlich wie auf den Abenteuer- und Kampagnenmodus, im Hauptbildschirm auf sie zugreifen.
      • Hinweis: Während der Beta sind neue Herausforderungsportale möglicherweise häufiger verfügbar.

KLASSEN

  • Neue Klasse: Totenbeschwörer
    • Als Meister der dunklen Künste gebietet ihr über die Mächte von Leben und Tod, um die Balance wiederherzustellen! Totenbeschwörer sind mächtige Zauberer, die ihre Gegner mit Flüchen und wiederbelebten Dienern vernichten – und einer vielseitigen Armee von Untoten. Die Spielweise dieser neuen Klasse konzentriert sich auf die rohen Bausteine des Lebens: Blut und Knochen.

ABENTEUERMODUS

  • Neue Zonen: Die Moore & Der Tempel der Erstgeborenen
    • Die von Nebel eingehüllten Moore und der dunkle Tempel der Erstgeborenen können über einen neuen Wegpunkt im 2. Akt im Abenteuermodus erkundet werden.
  • Setportale
    • Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert und erklärt jetzt die Anforderungen für das Abschließen von Stufen besser.
    • Somit müssen die Kriterien für die Basisstufe innerhalb der Zeit abgeschlossen werden.
  • Kopfgelder
    • In Akt IV gibt es vier neue Wegpunkte. Jeder von ihnen bietet euch neue Kopfgelder. Diese Schicksalssphären sind die unvorhergesehenen Folgen des Kampfes zwischen den Nephalem und Diablo in den Hohen Himmeln.

Diablo 3 Patch 2.6 User-Builds

In diesem Abschnitt des Diablo 3 Guides zu Patch 2.6 findet Ihr komplette User-Builds zu allen Klassen verlinkt. Das Beste an der Sache ist: Ihr könnt selbst eure Builds zu diesem Guide beisteuern. Dies ist ganz einfach: sobald ihr einen Build mit unserem Diablo 3 Build-Crator erstellt habt, erscheint dieser in der folgenden Liste. Um einen Build auf basis von Diablo 3 Patch 2.6 zu erstellen, folgt einfach dem folgenden Link:
gosu-de-logo_seite

  • >>>Neu!<<< Erstelle selbst einen Diablo 3 Patch 2.5.0 Build für Season 10
  • Jetzt spielend leicht selbst und kostenlos einen Diablo 3 Barbaren-Build oder einen ganzen Guide mit dem Build-Creator auf Gosu.de erstellen – Deutschlands großer Mitmach-Guide-Community. Dm Link oben folgen, registrieren und schon könnt ihr euren ersten Barbaren-Build erstellen und mit Freunden teilen.

<<<<<<<<Diablo 3 Klassen-Guide Übersicht<<<<<<<<

diablo3-klassen-barbar-portrait_icondiablo3-klassen-daemonenjaeger-portrait_icondiablo3-klassen-hexendoktor-portrait_icondiablo3-klassen-moench-portrait_icondiablo3-klassen-kreuzritter-portrait_icondiablo3-klassen-zauberin-portrait_icon

Patch 2.6.0 Barbaren Builds & Guides für Saison 10

Patch 2.6.0 Dämonenjäger Builds & Guides für Saison 10

Patch 2.6.0 Hexendoktor Builds & Guides für Saison 10

Patch 2.6.0 Mönch Builds & Guides für Saison 10

Patch 2.6.0 Kreuzritter Builds & Guides für Saison 10

Patch 2.6.0 Zauberer Builds & Guides für Saison 10

Die besten Diablo 3 Builds für Patch 2.6.0

An dieser Stelle werden wir gezielt die besten Diablo 3 2.6 Klassen-Builds für alle Charakterklassen verlinken. Dies ist natürlich erst möglich, wenn die Beta-Phase von Patch 2.6.0 beendet ist und klar ist, welche Builds pro Klasse am besten zum farmen oder für die Großen Nephalemportale geeignet sind.

ausstehend

Wichtige Diablo 3 Guides

ausstehend

Hat dir dieser Artikel gefallen?


Warning: mysqli_free_result(): Couldn't fetch mysqli_result in /www/htdocs/w0057378/wp-includes/wp-db.php on line 1475
0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz