Ursprünglich war man sich bei Blizzard recht unschlüssig, ab wann man Spieler den fordernden Diablo 3 Hardcore Modus (HC) denn nun zumuten könne. So existierten sowohl Überlegungen, diesen erst freizuschalten, nachdem mindestens ein Charakter eines Battle.net Accounts den ersten Schwierigkeitsgrad “Normal” in Diablo 3 gemeistert hat, als auch ihn von Beginn an als Option zur Verfügung zu stellen. Seit dem heute veröffentlichten Beta Patch 14 ist der Hardcore Modus – stirbt der Charakter, bleibt er tot – auch in der Diablo 3 Beta verfügbar. Er wird freigeschaltet, sobald ein Charakter eines Battle.net Accounts erstmals Stufe 10 erreicht.

Community Manager  Kaivax verriet vor wenigen Stunden im offiziellen Forum, dass der Hardcore Modus dem Plan nach nun auch in der Release-Version von Diablo 3 ab Stufe 10 freigeschaltet werden soll:

“Die Änderung, ab wann der Hardcore Modus freigeschaltet wird, ist eine Änderung die, sollte sie sich nicht zwischen jetzt und der Veröffentlichung ändern, auch so in der Verkaufsversion von Diablo 3 sein wird.”

diablo3-grabstein-bei-tod_newsbild Für die härtesten der Harten unter den Diablo-Spielern besteht also die Chance, im Anschluss an die kurze Einführungsphase, Diablo 3 schon (fast) von Anfang an, beim ersten Durchlauf, unter erschwerten Bedingungen zu meistern.  Höre ich jemanden sagen: “Herausforderung angenommen?


Das könnte dich auch interessieren