Diablo 3 GC Demo – Das Skillsystem + Video

  • Mittwoch, 19.08 2009 - 11:32 Uhr
  • von Freynan

Die aktuell auf der Gamescom vorgestellte Diablo 3 Multiplayer-Demo beinhaltet bereits einige der im Laufe des letzten Jahres bekanntgegebenen Veränderungen – aber auch Neuerungen, von denen Diablofans noch nichts wussten. Leider wurde der Einsatz von Runen, um die aktiven Skills zu modifizieren, in der Demo nicht angeboten. An den dafür vorgesehenen Slots erscheint ein Schriftzug „Disabled for Blizzcon 2009“.

Eine der großen Veränderungen ist das im Blizzcast #8 erstmals vorgestellte, abgeänderte Skillsystem. In der Diablo 3 Demo präsentieren sich die jeweiligen Skilltrees übersichtlich nebeneinander auf einem einzigen Bildschirm. Im Falle des Hexendoktors (von rechts nach links):Zombie, Spirit und Voodoo! Dabei sind von oben nach unten angeordneten aktiven und passiven Fähigkeiten, für die gleiche Punktvoraussetzungen existieren, auf einer Ebene angeordnet. Nach jeweils 5 investierten Skillpunkten wird eine neue Skillebene freigeschaltet. Jeweils rechts, zwischen den Skillebenen, gibt eine Zahl an, welche Mindestanzahl von Skillpunkten insgesamt investiert werden muss, um die jeweiligen Skills freizuschalten. Es stehen pro Ebene eines Skillbaums meist 2 Skills zur Auswahl. Ausführlichere Informationen zur Wutampel des Barbaren, präsentieren wir in einer der nächsten News.

In der Demo waren bereits ein paar Skills zum Anspielen ausgewählt worden. Wegen der kurzen Spielzeit und maximal einem Levelaufstieg konnte man aber nur einen weiteren Skillpunkt einsetzen, weswegen wenig neue Skills ausprobiert oder vorhandene verbessert werden konnten.

Abschließend ein sehr, sehr, sehr kurzes Video vom Geschehen am Blizzard Stand:


Das könnte dich auch interessieren