battle-net_2-0 Blizzard hat im Laufe der Nacht die Battle.net Nutzungsbestimmungen geändert. Eine wichtige Änderung betrifft das Battle.net-Guthaben, welches unter anderem als Handelswährung im Diablo 3 Echtgeld-Auktionshaus zum Einsatz kommen wird. Den geänderten Nutzungsbestimmungen nach “ist der Höchstbetrag des Battle.net-Guthabens auf einen Gegenwert von 250 Euro begrenzt“. Dieses Limit gilt jedoch nur dann, wenn Battle.net Accounts mit einem Authenticator (Sowohl Hardware-, als auch Software-Authenticator) zusätzlich geschützt sind. Bei Battle.net Accounts ohne diesen zusätzlichen Schutz liegt die Guthabenhöchstgrenze bei 100 Euro. Pro Tag können maximal Transaktionen im gegenwert von 1.500 Euro stattfinden.

Auszug aus Blizzards Battle.net Nutungsbestimmungen zum Thema Battle.net Guthaben:

  • 6.1 Wenn Sie über einen aktiven Account verfügen, können Sie am Battle.net-Guthaben-Service von Blizzard teilnehmen. Battle.net-Guthaben kann nur für bestimmte Produkte und Leistungen eingelöst werden, die Ihnen im Service zur Verfügung stehen, darunter die Diablo III-Echtgeld-Auktionshäuser. Battle.net-Guthaben kann im Service auf unterschiedliche, von Blizzard festgelegte Arten erworben, genutzt und eingelöst werden. Unabhängig vom Erwerb kann Battle.net-Guthaben nicht an andere Personen oder einen anderen Account übertragen werden, hat keinen Bargegenwert, wird nicht verzinst und kann nicht, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben oder in dieser Vereinbarung gestattet ist, gegen eine Geldsumme oder Geldwert eingelöst oder von Blizzard erstattet werden. Battle.net-Guthaben ist kein Sparkonto.
  • 6.2 Um Ihrem Account Battle.net-Guthaben hinzuzufügen, besuchen Sie https://eu.battle.net/account/management/ebalance-purchase.html und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite. Die zum Laden in Battle.net Balance oder Einlösen aus Battle.net Balance durchgeführten Transaktionen unterliegen den Verkaufsbedingungen. Diese können unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/termsofsale.html eingesehen werden. Transaktionen zum Einlösen von Battle.net-Guthaben im Diablo III-Echtgeld-Auktionshaus unterliegen nicht den Verkaufsbedingungen, sondern den Nutzungsbestimmungen des Diablo III-Echtgeld-Auktionshauses. Diese können unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/legal/d3rmah_tou.html eingesehen werden. Es kann bis zu fünf (5) Tagen dauern, bevor Battle.net-Guthaben-Käufe Ihrem Account zur Nutzung gutgeschrieben werden. Mindestbeträge können für den Kauf vorgeschrieben werden, wenn Sie Battle.net-Guthaben Ihrem Account hinzufügen, der Höchstbetrag Ihres Battle.netGuthabens ist mit dem Gegenwert von 250 Euro begrenzt und der Höchstbetrag aller Transaktionen unter Nutzung von Battle.net-Guthaben ist mit 1.500 Euro pro Tag begrenzt. Blizzard behält sich das Recht vor, die Höchst- und Mindestbeträge jederzeit nach einer Benachrichtigung, wie in Abschnitt 8 dieser Vereinbarung festgelegt, zu ändern.
  • 6.3 Sie können Ihr Battle.net-Guthaben mit unterschiedlichen Währungen aufladen (Euro, Britische Pfund und/oder Rubel), um durch Einlösen in Battle.net-Guthaben bestimmte für diesen Service angebotene Waren und/oder Leistungen zu erwerben. UM EINEN BATTLE.NET-ACCOUNT MIT MEHR ALS 100 EURO GUTHABEN ZU BESITZEN, MÜSSEN SIE IHREM BATTLE.NET-ACCOUNT EINEN AUTHENTICATOR HINZUGEFÜGT HABEN. Sie können den Battle.net-Authenticator für mobile Geräte unter https://us.battle.net/account/support/mobile-auth-download.html herunterladen oder einen Authenticator bei Blizzard unter http://eu.blizzard.com/store/browse.xml?f=c:6#p2 erwerben. Blizzard sendet Ihnen keine Auflistung der erfolgten Transaktionen innerhalb Ihres Accounts zu. Um den Aufladungsstand des auf den Account geladenen Battle.net-Guthabens einzusehen oder die letzten Transaktionen innerhalb des Accounts abzurufen, besuchen Sie https://eu.battle.net/account/management/transaction-history.html.
  • 6.4 Sie sind für alle Battle.net-Guthaben-Transaktionen verantwortlich, einschließlich nicht autorisierter Transaktionen.
  • 6.5 Sie sind für jegliche Nutzung Ihres Battle.net-Guthabens verantwortlich. Wenn Sie eine unberechtigte Nutzung Ihres Accounts vermuten, wenden Sie sich an den Kundendienst von Blizzard unter http://eu.blizzard.com/support/webform.xml. Battle.net-Guthaben wird nur ab dem Zeitpunkt geschützt, zu dem Sie eine Nachricht von Blizzard erhalten, in der Blizzard den Erhalt Ihrer Meldung bezüglich einer möglichen Account-Kompromittierung bestätigt. Sie sind allein dafür verantwortlich, zu überprüfen, dass die korrekte Battle.net-Guthaben-Summe Ihrem Account hinzugefügt oder abgezogen wurde. Sie können Ihr Battle.net-Guthaben über Ihre Accountverwaltungsseite abfragen. Beachten Sie, dass wir zusätzliche Informationen und Nachweise benötigen, um Ihre Ansprüche zu überprüfen. Ab diesem Zeitpunkt wird Blizzard Maßnahmen ergreifen, um Ihr Battle.net-Guthaben einzufrieren, und das Battle.net-Guthaben erst freigeben, wenn Blizzard die Kontrolle über Ihr Battle.net-Guthaben an Sie zurückgegeben hat.
  • 6.6 Blizzard behält sich das Recht vor, das dem Account hinzugefügte Battle.net-Guthaben oder den Zugang zum Battle.net-Guthaben, zum Diablo IIIEchtgeld-Auktionshaus oder zu anderen Blizzard Games oder Services zu reduzieren, zu liquidieren, zu deaktivieren, zu unterbrechen oder zu beenden, wenn Blizzard aufgrund von Nachforschungen und gemäß dem nachstehenden Abschnitt 7.1 feststellt, dass sie Battle.net-Guthaben missbräuchlich verwendet oder in anderer Weise Battle.net-Guthaben für betrügerische oder ungesetzliche Handlungen genutzt haben.
  • 6.7 Falls Sie in einer beliebigen Weise für die Kompromittierung von Accounts verantwortlich sind, behält Blizzard sich das Recht vor, das durch die Kompromittierung anderer Accounts erhaltene Battle.net-Guthaben aus dem Account zu entfernen, Ihren Zugriff auf alle von Blizzard zur Verfügung gestellten Services (wie z. B. den Zugriff auf Auktionshäuser im Spiel) zu sperren und den Account gemäß Abschnitt 7.1 unten zu beenden.

Ebenfalls neu in den Nutzungsbestimmungen für das Battle.net ist eine Passage zum Weltweiten Spiel (Global Play), da Diablo 3 Spieler auch die Möglichkeit haben werden, auf Servern anderer Regionen spielen zu können. Hier der entsprechende Auszug:

  • 5.4 Weltweites Spiel. Bestimmte Spiele sind mit der Servicefunktion „Global Play“ (Weltweites Spiel) spielbar, damit Sie mit Spielern spielen können, die sich außerhalb der mit dem für Sie erstellten Account verbundenen Region befinden. Für die Funktion „Global Play“ ist es erforderlich, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie beim Erstellen Ihres Accounts übermittelt haben, teilweise oder ganz auf Server von Blizzard in Regionen übertragen werden, in denen Sie das Spiel spielen wollen. Durch Ihre Zustimmung, am „Global Play“ teilzunahmen, stimmen Sie auch zu, dass Ihre Daten auf die Server von Blizzard in allen Regionen übertragen werden, die Sie durch Auswahl der „Global Play“-Funktion für eine Teilnahme ausgewählt haben.

Das könnte dich auch interessieren